Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von bina2 am 25.05.2007, 9:22 Uhr

4 monate altes Baby verweigert seine Flasche

Mein Sohn, 4 monate alt, verweigert am Tage seit ein paar Tagen seine Milchflasche. Er saugt wie verrückt an seine Teeflasche und fängt an zu schreien vor Hunger und wenn ich ihn dann die milch geben will, saugt er ein zwei mal und fängt dann wieder an zu schreien. Ich hab schon karottensaft oder Tee mit in die milch gemacht und sie fast kalt werden lassen, aber nichts hilft. Komischerweise nimmt er nachts seine Milch problemlos. Wer weiß ein paar gute Tipps oder hatte auch solche Probleme?

 
7 Antworten:

Re: 4 monate altes Baby verweigert seine Flasche

Antwort von buchs am 25.05.2007, 9:32 Uhr

Tee weglassen und Karottensaft! Wenn er Hunger hat ird er nehemen. Tee füllt nur den magen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hier! Bei uns ist das auch so....

Antwort von carolina am 25.05.2007, 9:33 Uhr

Du bist nicht die einzige, der es so geht! Ich habe das Problem auch schon vor ein paar Tagen gepostet.

Meine Tochter ist jetzt 14 Wochen und wir machen das jetzt schon seit 2 Wochen so mit! Die Kleine trinkt nur mit großer Ablenkung, auf meinem Arm gar nicht, sondern nur noch flach liegend am Boden oder am Wickeltisch! Sie schreit schon, wenn sie die Flasche sieht! Im Halbschlaf klappt es besser, allerdings ist dies auf Dauer auch keine Lösung.

Ich muss schon sehen, dass sie auf ihre Milliliter kommt, denn sie trinkt eh nur 4 Flaschen am Tag. Insgesamt hat sie sich jetzt so bei insgesamt 700 ml eingependelt, wass der KiA okay findet. Außerdem habe ich jetzt von HA 1 auf 1er umgestellt ... vielleicht gefällt ihr ja der andere Geschmack besser.

Ich hoffe auch, dass es irgendwann mal wieder besser geht....


LG
Carolina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 4 monate altes Baby verweigert seine Flasche

Antwort von Andrea25 am 25.05.2007, 9:51 Uhr

hatten wir auch, da war die milch irgendwie nicht gut...andere sorte und dann gings..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 4 monate altes Baby verweigert seine Flasche

Antwort von janjor am 25.05.2007, 10:26 Uhr

Hallo,
wir hatten genau das gleiche
Problem, jetzt habe ich eine mahlzeit mit Gemüsegläschen ersetzt und es klappt besser.
Er schläft seitdem auch wieder besser.Mein kinderarzt meint das es halt Babys gebe die sehr früh Flaschenfaul werden, kein Kind ist gleich der eine liebt sie bis er drei ist der andere eben nicht.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 4 monate altes Baby verweigert seine Flasche

Antwort von bina2 am 25.05.2007, 10:58 Uhr

wir hatten von milumil 1 auf 2 umgestellt da er alle drei stunden hunger hatte und das hatte sich gut eingestellt auf 4 stunden und nachts schlief er fast durch. und von einen tag auf den andren wollte er gar nichts mehr, aber dafür zwei mal nachts. bekannte sagten ich soll mittags mal ein bischen brei geben und dann die flasche. was meint ihr, er hat aber schon 8 kilo drauf, nagut er hatte auch 4 kilo bei der geburt. oder soll ich eine andere milchnahrung nehmen, was empfehlt ihr? ich gebe tee amit er überhaupt was zu sich nimmt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 4 monate altes Baby verweigert seine Flasche

Antwort von heidy72 am 25.05.2007, 12:14 Uhr

Hallo,
ich würde wieder zurück auf die 1er Nahrung gehen. Wahrscheinlich bekommt ihm die 2er nicht und deshalb verweigert er die Flasche.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 4 monate altes Baby verweigert seine Flasche

Antwort von bina2 am 25.05.2007, 12:50 Uhr

das haben wir auc schon ausprobiert, leider auch nicht. trotzdem danke!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.