Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Summermom am 24.05.2008, 16:02 Uhr

2maliger Milchwechsel innerhalb kurzer Zeit?

Hallo,

seit ca. 5 Tagen versuche ich vom Mumi pumpen wegzukommen wegen diverser Probleme wie dauernd Milchstau, nicht genuegend Milch etc... (stillen ging erst gar nicht) und meine Kleine (fast 6 Wochen) auf saeuglingsnahrung umzustellen. Da wir noch eine Packung BEBA Fruehgeborenennahrung daheim hatten, sagte unsere Hebamme, wir koennten die verfuettern.

Das haben wir gemacht und seitdem trinkt sie nur noch sehr wenig. Ich habe das Gefuehl, es schmeckt ihr nicht. (Die Milch stinkt auch fuerchterlich, ist das bei allen Marken so?)

Am Ende moechte ich Aptamil pre geben - ABER: kann ich ihr schon wieder einen Wechsel zumuten oder sollte ich erstmal noch weiterhin BEBA geben (habe 2 weitere Dosen gekauft, weil ich einfach Angst habe, dass ein erneuter Wechsel wieder Probleme mit sich bringt)

Oder hat jemand 2 wechsel (Von Mumi auf eine Sorte Milch, dann auf eine andere Sorte Milch) in kurzer Zeit schon hinter sich und kann berichten?

 
2 Antworten:

Re: 2maliger Milchwechsel innerhalb kurzer Zeit?

Antwort von Hotsprings am 24.05.2008, 19:12 Uhr

Das hatte ich ganz am Anfang. War eine Katastrophe.

Wir hatten im Krankenhaus die Aptamil HA Pre, ich zuhause die Milasan 1er, da hat er gekrampft ohne Ende, dann habe ich von Milasan die Pre gegeben, die hat er in hohem Bogen ausgekotzt. Dann gab es die Milumil Pre, da hat er auch noch gespuckt, bin aber dabei geblieben erst mal.

Also 3-facher Milchwechsel in den ersten 3 Wochen. Vielleich ist mein Sohn auch deshalb ein so schlechter Trinker. Er ist deswegen regelmäßig im Krankenhaus. Mit 8 Wochen haben wir dann auf die Aptamil zurückgewechselt, das ging dann 8 Wochen gut, nun mit 17 Wochen sind wir auf der Aptamil 1 und endlich scheint er mehr zu trinken.

Ich habe die übrige Milumil Pre Milch einfach bei meiner Kinderärztin abgegeben, da ist immer jemand der die Milch gibt und freut sich dass er sie umsonst bekommt. Hab damals 6 Packungen Vorrat gehabt, also hab ich ca. 60 Euro verschenkt.

Ich kaufe auch nicht mehr auf Vorrat, ich habe eine angefangene Packung und eine weitere Packung da.

Hotsprings

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 2maliger Milchwechsel innerhalb kurzer Zeit?

Antwort von Anezka am 25.05.2008, 12:45 Uhr

Ich hab meinen Sohn die ersten 7 Wochen gestillt, dann ging es einfach nicht mehr. Dann hat er Hipp Pre bekommen, aber irgendwie hat ihm die nicht geschmeckt, also gab es von heute auf morgen die Bebivita Pre Milch und die hat er super getrunken. Nicht mehr als sonst, aber da hat er sich nicht so rum gemüht mit. Auch finde ich das, dass Pulver davon nicht so komisch riecht.
Wir hatten gar keine Probleme, weder Bauchweh noch sonst was. Hat sich wunderbar entwickelt und ganz offensichtlich hat es ihm nicht geschadet.

Ich würd einfach mal ausprobieren, dann wirst du es sehn

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Fläschchen-Forum:

Nebenwirkungen von ständigem Milchwechsel?

Hallo, habe da eine Frage an erfahrene Flaschenmamis, habe ja immer nur gestillt und deswegen keine Ahnung. Wir haben einen Plegesohn bekommen mit 2,5 Monaten. Ich wußte gar nicht, was er für eine Milch vorher bei seiner leibl. Mutti bekam und fing einfach mit Lactana HA ...

von lucalara 03.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: milchwechsel

Milchwechsel - wie?

Hallo zusammen. Vielleicht kann mir jemand helfen. Meine Tochter ist jetzt 12 Wochen alt und seit ein paar Wochen bekommt sie die Flasche. Ich habe mit BEBA 1 angefangen, aber ich glaube, sie bekommt Bauchweh davon. Was empfehlt ihr so und wie stell ich das um? Bitte ...

von Katja82 25.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: milchwechsel

Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.