Frage: Lymknoten Baby

  Liebe Frau Rex.,   kann es sein, dass bei Babys die Lympknoten hinter dem Ohr immer tastbar sind? Sonst sind keine bei ihm tastbar. Unser 3 Monate altes Baby hat schon seit Monaten tastbare Lymknoten, auf der einen Seite ist der eine Lymknoten sogar dick. Unsere Hebamme meinte es ist normal und es haben viele Babys, ansonsten ist er super fit und gut drauf. Er war auch noch nie krank. KiA sagte auch er sieht fit aus, trotzdem mache ich mir einfach sorgen, da ich selber Hashimoto habe.  Erleben Sie dies häufiger bei Babys?  Liebe Grüße 

von Lulama am 27.05.2024, 18:28



Antwort auf: Lymknoten Baby

Liebe Lulama,  dies aus der Ferne zu beurteilen und ohne dein Kind gesehen zu haben, kann ich dies natürlich nicht 100-prozentig beantworten. Aber deine Hebamme hat recht, bei vielen Kindern sind Lymphknoten sichtbar wie auch tastbar. Solltest du allerdings ein ungutes Gefühl haben oder du fühlst dich nicht sicher und machst dir Sorgen, rate ich dir einen Termin bei deinem Kinderarzt zu machen und ihn gezielt darauf anzusprechen. Lieber einmal mehr abklären lassen, als dass du dir die ganze Zeit Gedanken machst! Liebe Grüße Steffi Rex 

von Stephanie Rex am 28.05.2024