Frage: Haarausfall Monate nach Geburt

Hallo Frau Rex, mein Baby ist fast vier Monate alt und seit einigen Wochen hat bei mir der Haarausfall angefangen. Ich weiß, dass es normal ist nach der Geburt wegen Hormonumstellung. Wie lange dauert der Haarausfall gewöhnlich? Und gibt es etwas, das dagegen hilft? Ich nehme momentan Priorin Tabletten (die hatten mir früher schon geholfen), habe auch gehört von einer Freundin, dass diese Kollagen genommen hat. Können Sie etwas empfehlen? Habe von Natur aus schon dünnes und wenig Haar, da ist es natürlich besonders lästig. Vielen Dank und herzliche Grüße

von Jana120 am 24.09.2021, 12:50



Antwort auf: Haarausfall Monate nach Geburt

Liebe Jana120, wie lange ein Ausfall anhält, kann ich dir leider nicht sagen. Das ist seit individuell. Du kannst die Tabletten natürlich weiter nehmen und schauen ob sie bei dir helfen. Im Reformhaus bekommst du Kiesel Erde. Dies solltest du über 2 Wochen nehmen. Vielen Frauen hilft auch Brennnessel Shampoo. Du kannst auch Vitamin D überprüfen lassen. Es gibt Frauen, die einen deutlichen Mangel haben und durch die Einnahme von Vitamin D weniger Probleme haben. Alles gute! Steffi Rex

von Stephanie Rex am 24.09.2021



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Was kann ich gegen den Haarausfall nach der Geburt tun?

Hallo meine Tochter ist bald 6 Monate alt und seit ca 2 Monaten habe ich extremen Haarausfall. Ich Stille sie aktuell noch voll. Gibt es irgendwas um den Haarausfall entgegen zu wirken? Ich weiß das es hormonell bedingt ist. Leider habe ich eh schon sehr dünne Haare und habe Angst vor kahlen stellen. Danke und liebe Grüße


10 Monate nach Geburt noch Hormonschwankungen? Haarausfall, Stimmungsschwankungen etc.

Hallo Frau Rex,   meine Tochter ist nun schon fast 11 Monate und ich habe noch immer hormonelle Probleme, die Frauenärztin meint dass meine Beschwerden wohl davon kommen und außerdem hatte ich auch einen Vitamin D Mangel, der allerdings behandelt wurde. Habe wieder ziemlichen Haarausfall, der ein paar Monate weg war und nun erneut. Außerdem ...


Menstruation nach Geburt

Hallo meine kleine ist 3 Monate alt  nach dem wochenfluss hab ich die Periode bekommen  und gestern hab wieder bekommen  ist das normal 


Periode nach Geburt

Liebe Frau Rex, In der Schwangerschaft habe ich die Hormonumstellung gut vertragen. Seit der Geburt ist das ein wenig anders. Die Hormone machen mir etwas zu schaffen und vieles, wie die Haut und Schilddrüse, spielen verrückt. Jetzt habe ich die Hoffnung, dass sich das mit der Zeit wieder einpendelt. Ich stille aktuell noch fast voll, außer ein...


Sport nach geburt

Hallo ixh hab jetzt vor 1 monat entbunden normal und möchte wieder anfangen spirt zumachen leixhte workout die 10 minuten gehen wochenfluss habe ich nich ein bisschen i h hatte ein darmsxhnitt 2 grades  


Sport nach geburt

Hallo ixh hab jetzt vor 1 monat entbunden normal und möchte wieder anfangen spirt zumachen leixhte workout die 10 minuten gehen wochenfluss habe ich nich ein bisschen i h hatte ein darmsxhnitt 2 grades  


Dauerhafte Schmierblutung 6 Monate nach der Geburt

Hallo Frau Rex, ich habe im August meinen Sohn entbunden und direkt 4 Wochen nach der Geburt meine Periode wieder gehabt. Die letzten Monate hatte ich auch einen regelmäßigen Zyklus, wie vor der Schwangerschaft auch. Jetzt im Januar war ich 11 Tage überfällig und hatte meine Periode 5 Tage sehr stark. Seitdem habe ich seit 3 Wochen mit dauerhaf...


Sport nach Geburt und Belastungsinkontinenz

Hallo Frau Rex, mein zweites Kind ist Anfang Januar nach 18 Stunden und ca. 1 1/2 Stunden aktiver Pressphase spontan geboren (erstes Kind Kaiserschnitt wegen Fußlage im Oktober 2020). Ich habe einen kleinen Dammschnitt bekommen, es war wohl alles recht "fest", meine Tochter hatte auch ein relativ großes Kephalhämatom, hat also auch gut "kämpfen...


Unangenehme Frage Geburt

Liebe Fr. Rex, kann man bei der Geburt bzw vor der Geburt auf jegliche vaginalen Untersuchungen wie z.B. MuMu verzichten indem man sie einfach ablehnt?  Mir persönlich ist das einfach zu viel und es belastet mich jetzt schon. 


Gelblicher Ausfluss seit Geburt

Liebe Frau Rex,   ein etwas unangenehmes Thema: Ich habe seit der Geburt vor 10 Monaten Ausfluss...zu Beginn war er gelblich/eitrig dagegen habe ich dann auch ein Antibiotika bekommen. Das Eitrige ist weg gegangen, jedoch ist die gelbliche Verfärbung in einer weißen Binden nie weggegangen und jetzt am 2. Tag nach meiner Periode ist es besond...