Frage im Expertenforum Kinderarzt an Dr. med. Andreas Busse:

Ständige Herpes Ausbrüche - bis wann ist es nun gefährlich?

Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse
Kinderarzt
Antwortet von Samstag - Mittwoch

zur Vita

Frage: Ständige Herpes Ausbrüche - bis wann ist es nun gefährlich?

Katharinakitty

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, seit etwa 5 Monaten hatte ich den 4. Herpes Ausbruch. Der erste im 9. Monat der Schwangerschaft. Seitdem bricht immer wieder eine Virusinfektion aus.  Mein Baby ist nun 4,5 Monate , ich bin ständig mit Maske (ich schlafe damit, sehr belastend) desinfiziere die Hände und Versuche auf Hygiene zu achten.  Die Situation belastet mich enorm.  Sind meine Sorgen berechtigt?  Ich habe beim Kinderarzt nachfragt, dieser sagte, Mundschutz auf jeden Fall  mittlerweile weiß ich nicht wie ich noch weiter verfahren soll. Selbstverständlich möchte ich mein Baby nicht anstecken, aber ich möchte auch mich nicht unnötig geiseln.  Können Sie mir eine klare Verhaltensweisen mitgeben?  Wie realistisch ist eine gefährliche Ansteckung für ein 4,5 Monate altes Baby?  Kann ich etwas gegen die ständigen Herpes Anfälle tun?  Welche Ursache könnte dahinter stecken?   


Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse

Liebe K:, der Stress, den Sie sich selber zu diesem Thema machen, ist leider ein "Treiber" auch für Herpesbläschen. Es wäre deshalb schön, wenn Sie den Alltag - und das ist er - etwas gelassener nehmen könnten. Nach der Neugeborenenzeit ist eine schwer verlaufende Herpes simplex Infektion sehr selten, sodass ich zwar weiterhin zu regelmäßigem Hände waschen, nicht schmusen und die Bläschen abdecken raten würde. Und da Ihr Baby ja hoffentlich wie empfohlen im eigenen Bett schläft, war ein Mundschutz in der Nacht ja nie erforderlich. Nur beim Stillen und engen Umgang kann dieser vielleicht noch sinnvoll sein.  Alles Gute!


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Guten morgen Herr Dr. Busse, Ich habe ständig viele Bedenken wegen irgendwelchen Infektionen bei meinem nun 7 Wochen alten Baby. Er hat eine große Schwester welche 3 wird. Dementsprechend "schmutzig" geht es manchmal bei uns zu. Ich weiss das gewisse Keime/Bakterien/Viren ja total wichtig Fürs Immunsystem sind. Mein Partner ist da eher lockerer ...

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich habe Herpes und bin nicht sicher, ob ich meinen Sohn angesteckt habe. Er hat eine kleine Stelle in der Mitte der Oberlippe, die leicht verkrustet aussah, jetzt aber eher wie aufgerissen aussieht.. Er ist fast 21 Monate alt. Sollte man in dem Alter noch sofort zum Arzt oder morgen und mit Aciclovir über die V ...

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, danke für die Antwort, aber ich glaube Sie hatten das etwas falsch verstanden. Es stand mal im Raum, dass mein Sohn (1 Jahr und 9 Monate alt) eine Mundfäule hatte, die wir auch mit Salbe vom Arzt behandelt haben. Es war aber nicht ganz erkennbar beim Arzt. Aber wenn es eine war, könnte es ja jetzt dementsprechend d ...

Hallo.  Ich bin gerade sehr besorgt. Meine Tochter ist 6 Monate alt und gestern wurde getauft. Heute hat mich ihre Patin kontaktiert und mitgeteilt, dass sie seit gestern Abend herpes an den Lippen hat. Jetzt mache ich mir unglaubliche Sorgen um meine Tochter. Die Patin hat sie gestern natürlich geküsst.  Ist es sehr gefährlich für sie? Soll ...

Hallo Dr. Busse ich habe viel im Forum gelesen, jedoch bin ich noch nicht zur richtigen Antwiort gekommen. Ich habe Herpes an der Nase entdeckt, wahrscheinlich habe ich es schon 2 Tage, es schmerzt und ist jetzt offen. Bis jetzt konnte ich es leider nicht identifizieren, daher habe ich auch keine besonderen Vorkehrungen für das Baby getroffe ...

Guten Morgen Herr Dr. Med. Busse, mein Baby 10 Tage alt wurde gestern von meinem Mann geküsst. Stirn und Backe.... Ca. Eine halbe Stunden später stellte mein Mann fest, dass er Lippenherpes bekommen hat weil es gejuckt hat.... Ich habe Angst das sich mein Baby auch angesteckt hat. Kann man hier Blut abnehmen und testen? Oder was können wir j ...

Hallo Herr Dr. med. Busse, Ich habe das erste Mal in meinem Leben ein herpes Bläschen an der Innenseite meiner Unterlippe. Leider hab ich es gerade erst gesehen. Ich dachte es ist eine Reizung, da ich mich an der Stelle vor 2 Tagen leider selbst gebissen habe. Mein Baby ist 6 Monate alt und ich probiere immer an der aufgeschraubt milchflasche, ...

Guten Tag Frau Dr. Althoff, meine Tochter ist 15 Wochen alt. Gestern war ich bei einer Freundin die so wie es aussah einen Lippenherpes hatte. Mir ist das aber nicht gleich aufgefallen. Ich hatte meine kleine die ganze Zeit bei mir in der Trage aber das Gesicht hat natürlich zur Seite hin rausgeguckt. Ich war ca. 2 Stunden dort ( die ganze Zeit ...

Hallo Frau Althoff, vielen Dank für die Antwort. Ich habe jetzt noch ein Anliegen ... Und zwar befinde ich mich im 3 Trimester, in der 31 SSW. mein Mann hat wahrscheinlich Herpes, ist es schlimm wenn ich mich damit anstecke ? Wie kann ich eine Ansteckung vermeiden? Wie kann man damit umgehen, wenn das Baby da ist und ich oder mein Mann an ...

Hallo Herr Busse,  derzeit habe ich Herpes am Auge und frage mich, wie sehr ich mir Sorgen um meinen Kleinen machen muss (10 Wochen alt). Während der Schwangerschaft (1. Trimester) hatte ich auch schon Herpes. Hat mein Kleiner Antikörper? Wäre eine Ansteckung in der jetzigen Phase noch sehr gefährlich bzw. wahrscheinlich?   Danke Ihnen!