Frage im Expertenforum Kinderarzt an Miriam Althoff:

Scharlach nur Ausschlag keine Antibiotika?

Miriam Althoff

 Miriam Althoff
Assistenzärztin der Kinder- und Jugendmedizin
Antwortet am Donnerstag

zur Vita

Frage: Scharlach nur Ausschlag keine Antibiotika?

kaedder

Hallo, meine Tochter hat seit heute morgen einen Ausschlag am Bauch, Hals und Rücken. Laut Kinderarzt ist es Scharlach. Ein Test wurde nicht gemacht. Da sie weder einen roten Hals noch Fieber oder ähnliches hat, wurde uns kein Antibiotikum verschrieben. Sie ist bis auf den Ausschlag völlig normal und fit. Sollte sie übers Wochenende weder Fieber noch Halsschmerzen bekommen, kann sie am Montag wieder in den Kindi laut Kinderarzt. Teilen Sie diese Meinung? Ich habe bisher immer gehört, dass Scharlach sehr ansteckend sei und auf jeden Fall mit Antibiotika behandelt werden muss. Danke für ihre Zweitmeinung.  


Miriam Althoff

Miriam Althoff

Hallo kaedder, ich teile diese Meinung absolut. Ich hätte wahrscheinlich einen Test gemacht hätte, um sicher zu sein, da Kinder auch oftmals bei einem banalen Virusinfekt einen Ausschlag haben. Wenn es aber ganz klassisch aussah, wird der Kinderarzt schon recht haben. Scharlach muss nicht mehr antibiotisch behandelt werden, da die Vermeidung von potentiellen Folgeerkrankungen, die zum Glück so selten geworden sind, den Einsatz von Antibiotikum nicht mehr rechtfertigen. Gerade bei mildem Verlauf, wenn es den Kindern so gut geht, besteht also keinerlei Grund für eine Therapie.  Viele Grüße!


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter 2 Jahre hatte eine verschleppte Ohrentzündung (Arzt konnte nicht feststellen was es war) und hat für 10 Tage Antibiotika bekommen. Jetzt fängt Ihre Haut an verrückt zu spielen, Ihr Gesicht ist teilweise eine einzige rote Fläche, und am Körper sind ganz viele kleine Pusteln. Kann dieses von der Behandlung kommen? ...

Hallo lieber Dr.Busse, meine 8 Mon. alte To. nimmt seit Sonntag Klacid. Seit gestern hat sie Durchfall,(nicht oft am Tag), Ausschlag am Rücken und ist sehr wund. Kann das durch das Antibiotika kommen?

hallo, ich brauche mal dringend eure hilfe /eure tips, vielleicht hat jemand von euch ja auch so ne erfahrung gemacht. also das war so: habe meinen kleinen 4 jahre am donnerstag im kiga abgeholt, er war eigentlich ganz fit. er hatte die woche zuvor eine mittelohentzündung und bekam also bis fr. noch antibiotika, er durfte aber da er keine besch ...

Hallo Herr Doktor!Mein Kind 2,5Jahre bekam vorige Woche Antibiotika wegen eitrigem Schnupfen mit Bindehautentzündung.Muß man da immer gleich Antibiotika geben??Nun seit heute hat er so einen Masernartigen Ausschlag am ganzen Körper,was auch im Beipackzettel steht,bei den Nebenwirkungen.Es sieht sehr schlimm aus.Heißt das jetzt er verträgt kein Amox ...

hallo hr. dr. Busse, bei meinem sohn (2 1/2 jahre) wurden vor einer woche staphylokokken im gesicht (an der nase) diagnostiziert. er bekam antibiotika verschrieben, und sollte dieses statt der üblichen 6 tage in 3 tagen aber dafür mit doppelter dosis einnehmen. leider hat ihm das nicht wirklich gut bekommen. er bekam davon argen durchfal ...

Hallo, unsere Tochter (15 Monate) hatte zwei Tage Fieber, ansonsten keine auffälligen Symptome. Als ich dann vorgestern mit ihr zum Arzt ging, wurde eine Mittelohrentzündung und geröteter Rachen festgestellt. Sie bekam Amoxicillin verschrieben. Dieses bekommt sie jetzt also seit ca. 2 Tagen 3x täglich, also bisher 7 Mal. Jetzt hat sie letzte Nac ...

Hallo, ich muss seit einigen Tagen wegen einer Mandelentzündung Antibiotika nehmen (3x tägl. Amoxicillin 1000 mg). Ich stille meine 16-monatige Tochter noch abends und nachts. Sie hat nun leichten Ausschlag an den Beinen im Windelbereich bekommen (rote Stellen). Kann ich trotz allem weiter stillen? Ich fände es sehr schade, wenn ich aufhören müß ...

Mein Sohn ist jetzt 13 Monate alt und seit bestimmt 2-3 Monaten ständig krank zur zeit bekommt er Antibiotika, weil er eine sehr schwere Bronchitis hatte heute morgen beim ersten wickeln habe ich einen leichten Ausschlag War genommen und dachte mir noch nichts dabei weil er eh eine empfindliche Haut hat abend aber War der Ausschlag überall am köpe ...

Guten abend. Meine tochter (ein jahr alt) hatte jetzt 4 tage lang hohes Fieber. . Nun gab man ihr jetzt ein Antibiotika .. jetzt habe ich eben gesehen das sie im gesicht an den wangen einen ausschlag hat. Rote flecken. Auf bauch und rücken sind auch ein paar sehr flache kaum auffallende flecken bzw ausbeulungen. Meine frage? Verträgt sie das Ant ...

Hallo, mein Sohn 2,5 Jahre musste aufgrund einer Mittelohrentzundung Amoxillin nehmen. Gestern bekam er die letzte Dosis. Heute 8 Tage später hat er am Popo und im Gesicht Ausschlag. Vereinzelt auch an den Armen, ganz leichte Punkte erkennt man oben am Rücken. Ich habe gelesen, dass das meist passiert wenn Antibiotika bei einer Virusinfektion gege ...