Frage im Expertenforum Kinderarzt an Dr. med. Andreas Busse:

Kind 3 Jahre - Einnässen

Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse
Kinderarzt
Antwortet von Samstag - Mittwoch

zur Vita

Frage: Kind 3 Jahre - Einnässen

Regina1705

Hallo:) Meine Tochter wird kommenden Monat 3 Jahre alt. Sie ist bereits seit sie 2 Jahre alt ist Tagsüber windelfrei und hat auch immer zu verlässig Bescheid gegeben, wenn sie auf Toilette musste. Nun ist es so das sie seit einigen Wochen ständig nicht rechtzeitig Bescheid gibt. Es kam zwar nur 2x (an einem Tag) vor, dass sie sich komplett eingenässt hat ansonsten ist es so das sie eine geringe Menge Urin verliert und erst auf unsere Aufforderung zur Toillette geht. Über schmerzen oder Ähnliches klagt sie nicht.( Sie bekommt sogar Gänsehaut und schüttelt sich richtig und kneift die Beine zusammen aber reagiert nicht in dem sie dann auf Toilette geht) Permanentes erklären hilft bisher auch überhaupt nicht. Wir sind mittlerweile bei mindestens 5x Hosenwechsel.   Danke vorab ☺️


Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse

Liebe R., vielleicht ist jetzt gerade alles wichtiger als auf die Toilette zu gehen........? Das wäre nicht ungewöhnlich, und als pragmatische Lösung würde ich ihr erst mal "Spezialunterhosen" = Höschenwindeln anziehen, denn "wir können ja nicht ständig nasse Höschen wechseln....". Und dann mit Ihrer Tochter vereinbaren, dass Sie oder ein Wecker sie regelmäßig auf die Toilette schickt. Im Zweifelsfall sollten Sie außerdem eine Urinprobe beim Kinderarzt untersuchen und eine Erkrankung ausschließen lassen. Alles GUte!


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Sehr geehrter Herr Dr Busse,  Mein Sohn ist 4 Jahr und schon seit einem Jahr tagsüber trocken für Stuhl und Urin. Nachts braucht er nach wie vor eine Höschenwindel, da er im Schlaf viel Wasser lässt. Seit einigen Tagen nasst er plötzlich tagsüber ein. Es läuft einfach (eine kleine Portion) Urin raus und er geht auch nicht mehr auf die Toilet ...

Hallo Herr Dr. Busse, kurz ein paar Eckdaten zu meinem Kind. Aktuell ist sie 4 Jahre und 3 Monate alt. Sie ist ein Zwillingsfrühgeborenes, 31+1 geboren mit Retardierung durch Unterversorgung wog sie bei Geburt 990 g, sie hatte ihre eigene Placenta und ist bis heute unter der 1% Percentile, hängt ihrer zweieiigen Zwillingsschwester in jedem Entw ...

Guten Morgen, ich habe folgende Frage: meine Tochter ist trocken, seit sie 2,5 Jahre alt ist. Heute Nacht hat sie plötzlich eingepullert, sie ist jetzt 7. Sie weckte mich und sagte, dass sie eingepullert habe, dies aber gar nicht gemerkt habe und nur von der Nässse wach geworden sei. Es war von der Menge her nicht so viel, dass es aussah, als w ...

Sehr geehrter Dr. Brügel, mein Sohn ist 6 1/2 Jahre alt und geht seit August in die Grundschule. Seit zwei Wochen nach Beginn der Grundschulzeit nässt er tagsüber ein, obwohl er seit über drei Jahren verlässlich trocken war. In den meisten Fällen ist nur der Slip etwas nass, selten passiert es, dass er vollständig nass ist. Eine zeitlang ging a ...

Hallo Herr Dr. Busse, Ich weiß nicht mehr weiter... Einen Tag nach der MMR fing meine 2,5 jährige Tochter, die davor 4,5 Monate trocken war tagsüber und nachts wieder zum Einnässen ein (seit 08.02). Manchmal pinkelt sie einfach los und sagt dann dass die Hose nass lst und manchmal muss sie innerhalb kürzester Zeit zig mal auf die Toilette. Dahe ...

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn (9) hatte lange Probleme mit dem Trocken werden. Wir waren auch bei einer Kinderärztin/Urotherapeutin im SPZ in Behandlung und er hat Mictonetten wegen seiner kleinen Blase bekommen. Seit etwa 1,5 Jahren ist er aber Dank Klingelhose aber nachts trocken und es gab bis auf ein paar Ausnahmen keine Unfälle. Seit ein ...

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Ich hatte mich vor einiger Zeit schon einmal in l.g. Angelegenheit in diesem Forum gemeldet, benötige aber nun noch einmal Ihren Rat.  Mein Sohn wird im Juli 7 Jahre und besucht die erste Klasse der Grundschule. In der Schule läuft es prima, er geht gerne hin. Kurz nach der Einschulung im August 2023 begann er a ...

Guten Tag! meine Tochter (4,5) geht aufs Klo, seit sie 3 ist. Es kommt jedoch immer noch vor (alle paar Tage), dass sie tagsüber den Toilettengang so lange rausschiebt, bzw. abgelenkt ist, dass sie sich komplett entleert, bevor sie es aufs Klo schafft. Also es geht dann richtig schnell und sie kann es nicht mehr halten . Oder sie meldet, dass s ...

Sehr geehrter Herr Doktor Busse,   Mein mittlerer Sohn, welche zwölf Jahre alt ist, war mit 2,5 Jahren tagsüber trocken. Jedoch hat er bis heute Probleme mit nächtlichem Einnässen. Meine weiteren Kinder haben damit nie Probleme gehabt. Er hat vor ca. 4 Jahren eine Klingelhosenbehandlung erfolgreich abgeschlossen, welche sofort und sehr gut a ...

Guten Tag, mein Sohn 12 Jahre hat in den letzten 3 Wochen 2 mal nachts ins Bett gemacht. Er hat nichts also ist nicht krank oder ähnliches. Soll ich mit ihm direkt beim Urologen vorstellig werden oder kann das vielleicht in dem alter auch mal passieren? Nur zur Info: an beiden Tagen hatte er bei seiner Oma geschlafen wo er länger wach ist und auch ...