Bitte noch ein Baby

Bitte noch ein Baby

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Schmetterling82 am 11.02.2018, 21:37 Uhr

Zweimal Abgang hintereinander

Hallo,
Ich bin letztes Jahr durch eine Insemination schwanger geworden beim 2. Versuch. (Insemination wegen eingeschränkter Spermiumqualität vomMann). Vor der Insemination habe ich Clomifen und Gonal nehmen müssen. Der Schwangerschaftstest zeigte postiv an, jedoch bekam ich am Ende der 5. Woche Blutungen und hatte einen Abgang.
Bei der nächsten Insemination hatte ich nach 11. Tagen eine Blutung und ich dachte es wäre die Regel, aber nach einem Tag Blutungspause bekam ich erneut starke Blutungen. Der Frauenarzt nahm Blut und es waren noch Schwangerschaftshormone da, die jedoch dann sanken. Mir kommts so vor, als will sich nichts einnisten. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und einen Grund dafür gefunden?
Ich habe schon ein 2-jähriges Kind, es hat damals auch mit der 2. Insemination geklappt, da ich damals noch jünger war, musste ich vorher keine Hormone nehmen. Jetzt bin ich 35 geworden und alles geht schief irgendwie!
Die Frauenärztin meinte, es sind noch keine Tests nötig, Schilddrüse usw. passt alles. Mir wird ja dauernd wegen der Bestimmung des Eisprungs Blut abgenommen und würde was nicht stimmen, wäre schon was unternommen worden. Meine FAin meinte, man untersucht erst nach 3 Fehlgeburten genauer nach der Ursache. Aber insgeheim sucht man ja selber dauernd nach der Ursache, da es eine seelische Belastung ist.
Vielleicht habt ihr noch ein paar Tipps! Danke schon einnmal!

 
4 Antworten:

Re: Zweimal Abgang hintereinander

Antwort von FrauStorch am 12.02.2018, 7:17 Uhr

Das tut mir Leid. Leider sinkt mit dem Alter die Qualität der Eizellen und damit auch auf die Wahrscheinlichkeit dass alles glatt läuft. Rein statistisch schon ab 30 und ab 35 nochmal mehr. Man muss das einfach wissen und versuchen sich etwas davor zu wappnen. Es wird bestimmt bald klappen, nur nicht die Hoffnung verlieren!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zweimal Abgang hintereinander

Antwort von Puenkel am 13.02.2018, 20:31 Uhr

Hallo!
Tut mir leid, dass ihr das erleben musstet!
Ich hatte auch im Juli und Dezember 17 eine Fehlgeburt. Darauf hin hat meine fä eine Blutuntersuchung auf Gerinnungsstörung gemacht und ist damit scheinbar auch auf die Ursache gestoßen. Vielleicht wäre das ein Tipp für dich. Ich bin 37 und daher wollte sie keine Zeit verschwenden. Mein Sohn ist 3 und bei der ss hatte ich keinerlei Probleme. Jetzt scheint mein Blut zu schnell zu gerinnen und daher wird die Plazenta nicht richtig durchblutet und das Kind nicht gut versorgt.
Ich hoffe jetzt, dass es wirklich der Grund ist und es bald wieder mit einer Schwangerschaft klappt!
Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zweimal Abgang hintereinander

Antwort von Schmetterling82 am 13.02.2018, 20:43 Uhr

Hallo puenkel
Danke für deine Nachricht meine FA meinte dass eine Untersuchung bezüglich blutgerinnung noch nicht nötig sei, erst beim dritten mal. Da wird dann alles getestet. Hab mehrere FA in der Kiwu Klinik gefragt, die sehen das alle nicht so negativ, da ich schon ein Kind habe, aber ich mach mir trotzdem jeden Tag Gedanken! Auch meine FA außerhalb der Klinik meinte, dass sowas häufig vorkommt!

In welcher Woche waren deine Abgänge ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zweimal Abgang hintereinander

Antwort von Puenkel am 15.02.2018, 0:44 Uhr

Ja, ich habe ja auch schon einen gesunden Sohn und die Schwangerschaft war wie im Bilderbuch. Im Juli 17 hatte ich einen Abgang in der 12. Woche (hat sich aber ab der ca. 8. nicht weiter entwickelt) und im Dezember in der 7. Woche.
Ich bin froh dass meine Ärztin es von sich aus vorgeschlagen hat. Ich weiß nicht, ob man darauf bestehen oder es selbst zahlen kann oder ähnliches. Sie meinte früher eigentlich erst ab 3 FG, heute macht sie es meist schon eher. Kommt evtl auf das Alter an?!
Drücke die Daumen dass sie es vielleicht doch mal näher untersuchen. Finde es schlimm, wenn man nachher wieder eine Fehlgeburt hätte und sich fragt ob man es hätte verhindern können. Kopf hoch, ich glaube fest daran, dass es noch mal klappt und ich hoffe du kannst auch positiv daran gehen!
Alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Bitte noch ein Baby

Hatte auf positiv nach dem frühen Abgang gerechnet

War ja letzten Monat 1 Woche lang glücklich. Dann mach 1 Woche in der 5 SSW der Abgang. Heute bin ich ca ES + 12 /14. Der billig Test war gerade negativ. Dabei fühlt es sich an wie letzten Monat. Schmerzende umd juckende Brustwarzen seit ES. Und immer ziehen im unterleib und ...

von Glitzerfee 22.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgang

Abgang

Guten morgen ihr lieben am 07.06 hatte ich endlich ein positiven test in den händen die freude war gross da meion mann und ich es seid 2 jahren versuchen aber dan einen abend später bekamm ich blutungen sind ins kh gefahren und da sagte man mir es sei nur eine schmierblutung ...

von SweetAngel0105 14.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgang

Früher Abgang

Wie im Titel zu lesen hatte ich vor ca. einer Woche einen frühen Abgang. (Ende 5., anfang 6.Woche) Die Blutung setzte am 1.Tag mittags ein und endete auch mittags des zweiten Tages. Am 2.Tag hatte ich auch wehenartige Krämpfe. Seither aber nur wenig Blut, allgemein für Mens nur ...

von Avenira 31.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgang

Früher Abgang?

Guten morgen! Nachdem meine Mens noch immer nicht eingetrudelt ist und meine Temperatur einen Sprung nach oben gemacht hat, habe ich mich entschieden nochmal zu testen. Schwach positiv! Nun hat in der Zwischenzeit leider eine Blutung eingesetzt. Ich glaube, das nimmt ...

von Tatti87 13.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgang

Nach einem frühen abgang sind da anzeichen noch früher da ??

ich habe einen blähbauch , leichte krämpfe , und bin müde habe rücken , aber rein rechnerisch kann das gar nicht hinhauen , den es war nicht mal die einnistung ... ich hab schon den verdacht das das die progestron pille ist ... das ich auch wenn ich nicht sofort aufs klo ...

von nanny41088 17.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgang

2. Zyklus nach Abgang

Also ich bin mal gespannt, ob ich diesen Monat was feststelle bzgl ES. Letzten Zyklus hatte ich keinen. Da war mein Körper ja auch noch mit was anderem besschäftigt. Diese Mens verlief untypisch für mich. Erst wenig, altes Blut. Dann viel frisches, aber nur einen Tag. Dann ...

von sarahT 11.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgang

Wie Traurigkeit nach Abgang besiegen

Hallo zusammen, ich schreibe selten in Foren aber gerade habe ich die Hoffnung, dass mir Gleichgesinnte helfen können. Nach einer biochemischen SS wurde ich zügig wieder schwanger...leider mit einem Abgang in der 7. Woche. Traurigkeit, Leere und Sorge machen sich breit. ...

von Fine26 01.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgang

Frage Ausschabung oder natürlicher Abgang?

Guten Morgen ihr lieben Also wie gestern schon geschrieben habe ich ja Blutungen bekommen und warte auf den Abgang. Meine letzte Fehlgeburt wurde durch eine Ausschabung beendet. Da bekam ich keine Blutung von alleine. Ich weiß nun nicht wie es für Körper und Seele besser ist. ...

von kleeblatt-mama 17.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgang

Frage zum frühen Abgang

Juhu Mädels Ich bin super nervös, denn ich halte in meinen Händen einen positiven SStest. (clearblue 1-2) Heute war ich bei meinem Fa und er fand bei dem US eine aufgebaute Schleimhaut was ja schonmal positiv ist. Laut Arzt ist es noch ...

von Mialoreen 09.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgang

Untersuchung nach Abgang?

Hallo, derzeit habe ich meine Periode (Abgang der SS - Frucht sich nicht weiter entwicklet). Jetzt hab ich 3 Tage Schmierblutungen + 10 Tage meine Periode. Die 10 Tage sind sehr unterschiedlich, von schwanch bis mittel bis stark alles dabei. Jetzt meine Frage: Wie lange ...

von rocksau 29.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgang

Die letzten 10 Beiträge im Forum Bitte noch ein Baby
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.