Bitte noch ein Baby

Bitte noch ein Baby

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sarah1983 am 03.11.2005, 11:47 Uhr

jemand in der selben situation???

huhu,

ich bin 22 jahre alt, hab ne süße tochter (Lara, 15 Monate) und nen süßen Mann *g* und wünsche mir ein zweites Kind.

Mein Mann würd ja auch sofort ja sagen, aber er hat halt finanziell immer Angst. :-(

Aber ich bin nicht der meinung, dass ein 2. Kind uns in den Ruin haut. *g*

Habt ihr auch so Männer zu Hause???

Meinetwegen könnten wir auch erst das 2. in nem jahr planen, hauptsache bald...

LG Sarah
www.laras-erste-jahre.beep.de

 
19 Antworten:

Re: jemand in der selben situation???

Antwort von manu100 am 03.11.2005, 11:54 Uhr

Hallo,
bin 23 Jahre meine Tochter Julia ist 19 Monate. Bin zwar nicht in der selben Situation wie du weil mein Mann hat wie ich das vor sieben Monaten beschlossen habe sofort zugestimmt.
Wünsch euch alles Gute und drück dir die Daumen das er es sich bald überlegt.

Liebe Grüße
Manu

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: jemand in der selben situation???

Antwort von Sarah1983 am 03.11.2005, 11:56 Uhr

Hallo,

bist du denn schon schwanger??? Wenn ja, wann soll der/die kleine kommen?

LG Sarah

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: jemand in der selben situation???

Antwort von manu100 am 03.11.2005, 12:01 Uhr

Hallo,
leider nicht. Bin jetzt im 7 ÜZ. War heut zum Hormonspiegel weil ich meine Tage nur noch ein bis zwei Tage habe und Endloszyklen. Die Ärztin vermutet eine Hormonstörung. Bei Julia war ich gleich schwanger.
Woher kommst du???

Liebe Grüße

Manu

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: jemand in der selben situation???

Antwort von lucalara am 03.11.2005, 12:01 Uhr

Ich habe zwei Kids und das erste kostet sehr viel. Das zweite ist günstiger, da du dann wohl keine Erstausstattung brauchst und da hat mein Luca auch mal zuhause rosa Socken an von seiner Schwester. Solange du einem Jungen kein Kleid anziehst. Die Klamotten hast du dann ja auch.
Also bei uns machte es nicht viel mehr aus als das erste.

Klar muß man zurückstecken, dann ist mal für eine Zeitlang nichts mir Urlaub. Ich verzichte gern darauf, dafür leiste ich mir ein Drittes Kind.
Mann muß sich eben entscheiden. Kind mehr oder Luxus wie zweites Auto, Urlaub, Markenklammoten, Essen gehen und und und.
Das liegt an Euch, ob ihr auch zurückstecken könnt.

Aber wer nicht wagt, der Gewinnt auch nicht.

Lg Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: jemand in der selben situation???

Antwort von Sarah1983 am 03.11.2005, 12:02 Uhr

Hallo Manu,

ich bin aus Düsseldorf.

Wann ist deine kleine geboren?? Lara am 30.Juli 2004.

Ja ich wurde zwar ungeplant (so halbwegs jedenfalls) schwanger, 2 Monate nachdem ich die Pille abgesetzt hatte. Ich hoffe, es klappt bald bei euch. :-)

LG Sarah

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: jemand in der selben situation???

Antwort von Sarah1983 am 03.11.2005, 12:04 Uhr

Ja so sehe ich das auch.

Und wir müssten ja nicht viel zurück stecken, wir fahren fast kostenlos jedes Jahr nach kroatien da meine schwiegereltern da n haus haben... also darauf z.b. müsste man nicht verzichten...

und ein 2. auto und so was brauch ich auch nicht... *g*

was für einen altersabstand haben deine kinder???
LG Sarah

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: jemand in der selben situation???

Antwort von manu100 am 03.11.2005, 12:06 Uhr

Julia ist am 6.April 2004 geboren.

Drück dir die Daumen. Halt mich am Laufenden falls du Lust hast.

Liebe Grüße

Manu

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Na klar

Antwort von Sarah1983 am 03.11.2005, 12:07 Uhr

mache ich :-)

Hat deine kleene schon die Eckzähne??? Ich glaub Lara bekommt ihre...

Sarah

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: jemand in der selben situation???

Antwort von eiskaffee am 03.11.2005, 12:11 Uhr

Hi Sarah,

Ich bin 24 und unser Sohn ist 18 Monate alt.
Wir möchten auch ein zweites Kind, allerdings nicht sofort. Wir planen es für Ende 2007.
Mein Mann ist mal mehr, mal weniger von der Idee überzeugt. Aber ich weiss, wenn es soweit wäre, würde er sich riesig freuen und wäre total stolz!
Man muss die Männer in die richtige Richtung lenken.... :-)))

Liebe Grüße, eiskaffee

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Na klar

Antwort von manu100 am 03.11.2005, 12:13 Uhr

Ja hat sie das waren die schlimmsten von allen. Sonst hat sie kaum BEschwerden gehabt und bei denen. Hoff bei euch läuft es glimpflicher ab.

L G

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ja

Antwort von sarah1983 am 03.11.2005, 12:17 Uhr

ich hab auch gehört, dass es die schlimmsten sein sollen aber ich bin da guter hoffnung da lara die 4 backenzähne völlig ohne weinen bekommen hat.

Sarah

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hihi

Antwort von sarah1983 am 03.11.2005, 12:19 Uhr

ja und meinen mann kann man sogar lenken. ich habs ja auch geschafft ihn zu der neuen wohnung zu überreden und er ist jetzt total glücklich mit dieser wohnung...ok, ein kind ist keine wohnung *g* aber er war als er damals den positiven ss test sah total down und voll schlecht gelaunt aber als lara dann da war und auch schon vorher war er total stolz und erkümmert sich so toll um sie, das hätte ich nie geglaubt. er ist so ein guter vater...

:-( schade dass er sich so sträubt.

Sarah

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: jemand in der selben situation???

Antwort von SuessesMaeuschen22 am 03.11.2005, 12:24 Uhr

Hi Sarah!!!

Ohje das ist ja ne schwierige Situaion! Mhhhhmm Lara ist ja soweit aus dem "Gröbsten" raus und wie hier schon jemand sagte glaube ich auch nicht, dass ein 2. Kind so teuer wäre! Ich hebe auch alle Sachen von Leon auf sei es Spielzeug womit er net mehr spielt, Klamotten, Kinderwagen usw :o)




Vielleicht wäre es gut, wenn du mit Boris mal in aller Ruhe drüber redest! Erzähl ihm von deinem Wunsch und wenn Du ihm alles sagst was Du über ein 2. Kind denkst usw. wird er seine Meinung vielleicht ändern!
Marco war auch noch nicht so weit als ich Ihm im Februar drauf angesprochen habe wie es wäre wenn wir noch ein 2 tes bekommen. Aber schon nach kurzer Zeit war er dafür!!!


Männer ticken da irgendwie doch einbisschen anders als Frauen *g*

So dann gibt es ja noch Kinder & Erziehungsgeld fürs 2. und damit kann man doch dann leben oder? Ich drücke Dir ganz feste die Daumen, dass dein Mann seine Meinung doch noch ändert und Du hier bald im Forum aktiv bist :o))



Achso was ich Dich noch Fragen wollte:
Was is eigentlich mit dem 12 Jährigen Mädchen dass immer zu euch kommt?? Kommt Sie immer noch so oft oder hast Du mal mit Ihr oder ihrer Mutter gesprochen???


Liebe Grüße Bine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: jemand in der selben situation???

Antwort von sarah1983 am 03.11.2005, 12:27 Uhr

das hast du suuuper nett gesagt, ich hoffe auch, dass ich hier bald AKTIV bin :-)))))

Ich glaub so langsam kann mich nichts mehr aufhalten. :-)


Och das wäre sooo toll... ein zweites...

Also die 12 jährige kommt nicht mehr oft klingeln und wenn dann mach ich einfach nicht mehr auf. ;-) Aber wenn das so weiter geht, dann sag ich ihr das aber es ist schons sehr viel weniger geworden.

Danke nochmal für deine Worte, :-)

Sarah

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: jemand in der selben situation???

Antwort von SuessesMaeuschen22 am 03.11.2005, 12:35 Uhr

Hey, du brauchst Dich doch dafür nicht zubedanken- das ist doch selbstverständlich :o)

Ja du hast Recht... Ein 2tes Baby wäre wirklich so toll!!!!

Ich drück Dir ganz fest die Daumen :o))))))))))


Lgs Bine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: jemand in der selben situation???

Antwort von eiskaffee am 03.11.2005, 13:41 Uhr

Vielleichtbraucht dein Mann ja noch ein bisschen Zeit sich mit dem Gedanken an zu freunden. Lass ihm die einfach und sprich ihn immer mal wieder drauf an, stelle nur die positiven Seiten dar, und sag ihm, wer ein Kind hat, schafft es auch locker mit 2 Kindern!
Und wenn das alles nix hilft, werde schwanger und er wird sich mit der neuen Situation anfreunden!! hihi :-)))
Aber vielleicht braucht er wirklich noch zeit und denkt in 2-3 Monaten genau so und wünscht sich auch ein zweites Kind!

Liebe Grüße, eiskaffee

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: jemand in der selben situation???

Antwort von lucalara am 03.11.2005, 13:51 Uhr

Meine Kinder haben einen Altersabstand von 1,5 Jahren. Aber ich finde es supertoll so!
Die zwei verstehen sich super, die große ist ein Mädel (fast 3 Jahre) und der Kleine ist ein Bub ( 17 MOnate).
Ich würde es nie anderes wollen, im Gegenteil, wir üben bereits fürs Dritte.

Finaziell ist es immer so ne Sache, da gibt es nie den passenden Moment.

LG Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: jemand in der selben situation???

Antwort von Tadewi am 03.11.2005, 15:58 Uhr

Mein Mann hat phasenweise auch diese finanziellen Argumente.
Obwohl das im Grunde gar kein Thema wäre.
Hier in Luxemburg ist man als Familie mehr als abgesichert. Zumindest im Vergleich zu Deutschland.
Wir haben eine Ausbildungsversicherung für unseren Sohn und das würden wir auch fürs 2te machen.
Ich glaube es kommt immer wieder dazu, daß die Männer diese Ängste bekommen. Weil sie meist ja Alleinverdiener sind.
Bei uns ist das nicht so. Vielleicht kannst du arbeiten gehen, zumindest halbtags, und deinen Schatz mit dem Verdienst überzeugen?
Ich würde nicht aufhören zu arbeiten. Nach der Geburt eine Weile, ja, aber auf keinen Fall länger als 6 Monate.
Ist doch auch langweilig.*g*
Wir mussten unsere Planung verschieben, wegen meiner Arbeit. Ich finde es ist wichtig finanziell sicher zu sein. Dazu bedarf es aber keiner Reichtümer.
Du hast ja alle Sachen noch vom ersten Schatz.
Wir müssen alles neu kaufen, da eigentlich kein 2tes Muckelchen geplant war.
Erwähne es einfach ab und an am Rande, ohne deinen Schatz damit zu nerven. Und hebe die Babysachen gut auf. *g*
Eine Freundin hat, als sie schwanger wurde jeden Monat ein Paket Windeln gekauft. Und auch andere Sachen, die man benötigt. Als das Baby dann da war hatte sie Unmengen an Windeln und Zubehör. Somit mussten sie fast nix kaufen. Und standen finanziell richtig gut da.:o)))
Der Keller sah aus wie ein Warenlager.
Mein Mann hat auch gesagt, sobald es geklappt hat fangen wir an Windeln und alles zu kaufen. Dann haben wir genug.
Ich habe nun wieder mal zuviel geredet.
Ich wünsche dir viel Glück beim überzeugen deines Mannes.

LG Tadewi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: jemand in der selben situation???

Antwort von Änni76 am 03.11.2005, 18:05 Uhr

Ich kenn das, mein Mann hat schon beim ersten erechnet wie ein Weltmeister, das es mir schon auf die Nerven ging.
Und es klappt finanziel super

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Bitte noch ein Baby
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.