Bitte noch ein Baby

Bitte noch ein Baby

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Josefine1978 am 03.01.2006, 11:36 Uhr

Hallo, bin neu hier

Hallo ihr,

ich lese seit einiger Zeit bereits die Beiträge mit und jetzt möchte ich mich gerne vorstellen und aktiv werden, da ich wieder schwanger werden möchte, was bei mir wohl nicht einfach werden wird. Mehr dazu später, ich habe mindestens 1000 Fragen!
Ich heiße Claudia, werde jetzt 28 Jahre alt und habe eine Tochter von fast 11 Monaten, für die wir jetzt ein Geschwisterchen in Angriff nehmen wollen :-)
Verheiratet bin ich nicht, habe aber einen lieben Mann und liebevollen Vater unserer Tochter an meiner Seite.
Mein Problem ist ein absolut chaotischer Zyklus, sofern man überhaupt von einem Zyklus sprechen kann. Mir ist es ein Rätsel, woher ich meine kleine Tochter habe :-)
Seit Ende Dezember führe ich jetzt eine Temperaturkurve, und hoffe trotz allem auf eine baldige Schwangerschaft.

Wen es interessiert, der kann gerne bei

http://kurve.kleinersonnenschein.de/kurve.php?id=29222&data=1136205795

einen Blick auf meine Traumkurve werfen ( auf den ersten Blick ) und dann vor allem meinen beigefügten Text dazu lesen. Nix Traumkurve also.
Ich möchte jetzt nicht mit der Tür ins Haus fallen, aber ich wäre über Meinungen dazu schon sehr dankbar. Die Frage lautet im Großen und Ganzen: gibt es Eiersprünge ohne Regelblutung?!

Bis bald
Josefine1978

 
4 Antworten:

herzlich willkommen im hibbelclub ;-)

Antwort von bdj am 03.01.2006, 12:17 Uhr

leider bin ich nicht so gut im kurvenauswerten und deine frage kann ich auch leider nicht beantworten...

Schrei ganz laut: hej mädels... wo sind hier die experten ??? *guckindierunde*

*tzetze* ... gedulde dich ein wenig, die werden schon irgendwann auftauchen und helfen dir dann gerne weiter...

fühl dich wohl bei uns

lg
bettina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hallo, bin neu hier

Antwort von fini_mauseengel am 03.01.2006, 16:18 Uhr

Hallo Josefine1978!
Ich bin auch neu hier (bin 33 , 2 Kinder - fast 5 Jahre und 8 Monate) und habe Deinen Beitrag grade gelesen-es kommt mir einiges bekannt vor:-)
Bei meiner großen Tochter (im Febr. 5 )war es wie bei dir ,kein Zyklus aber wohl scheinbar einen Eisprung.Beim zweiten haben wir dann auch lange probiert,weil kein Zyklus da war oder nur ganz ganz selten.War dann in der Uni Klinik und dort sagte man uns ,das wenn ein ES da wäre ich auch schwanger werden würde.Habe zu diesem Zeitpunkt schon länger als ein halbes Jahr Clomifen genommen-ohne Erfolg.Dann las mein FA in einem Buch über eine Stichelung der Eileiter nach.War daraufhin zur Voruntersuchung im KH und zur Terminvereinbarung.Die Stichelung (durch Bauchnabel und unten 2 mini Schnitte)wurde im April 04 gemacht , im August bin ich schwanger geworden , mein kleiner ist 8 Monate alt.Auch nach der SS habe ich einen halbwegs normalen Zyklus.Eine Temperaturkurve hatte ich nach der OP auch geführt , aber da war schon zu sehen das sich was tat.
Vielleicht wäre das für Dich auch eine Alternative? Man hat schon von sehr vielen gehöht das Clomifen nicht hilft-außer dick zu werden.
Drücke Dir die Daumen
LG fini_mauseengel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hallo, bin neu hier

Antwort von fini_mauseengel am 03.01.2006, 16:18 Uhr

Hallo Josefine1978!
Ich bin auch neu hier (bin 33 , 2 Kinder - fast 5 Jahre und 8 Monate) und habe Deinen Beitrag grade gelesen-es kommt mir einiges bekannt vor:-)
Bei meiner großen Tochter (im Febr. 5 )war es wie bei dir ,kein Zyklus aber wohl scheinbar einen Eisprung.Beim zweiten haben wir dann auch lange probiert,weil kein Zyklus da war oder nur ganz ganz selten.War dann in der Uni Klinik und dort sagte man uns ,das wenn ein ES da wäre ich auch schwanger werden würde.Habe zu diesem Zeitpunkt schon länger als ein halbes Jahr Clomifen genommen-ohne Erfolg.Dann las mein FA in einem Buch über eine Stichelung der Eileiter nach.War daraufhin zur Voruntersuchung im KH und zur Terminvereinbarung.Die Stichelung (durch Bauchnabel und unten 2 mini Schnitte)wurde im April 04 gemacht , im August bin ich schwanger geworden , mein kleiner ist 8 Monate alt.Auch nach der SS habe ich einen halbwegs normalen Zyklus.Eine Temperaturkurve hatte ich nach der OP auch geführt , aber da war schon zu sehen das sich was tat.
Vielleicht wäre das für Dich auch eine Alternative? Man hat schon von sehr vielen gehöht das Clomifen nicht hilft-außer dick zu werden.
Drücke Dir die Daumen
LG fini_mauseengel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Gespannt, wie das weitergeht

Antwort von Josefine1978 am 04.01.2006, 23:13 Uhr

Hallo,

da ich zur Zeit trotz Kind arbeite ( Schichtdienst ), kann ich leider nicht so oft bei euch sein.
Ich hatte euch gestern mein Problem geschildert. Mit Clomifen und anderen Präperaten habe ich noch absolut keine Erfahrung ( wird vielleicht noch werden ).Ich habe mir jetzt vorgenommen, einfach noch einmal zwei Wochen zu warten, was passiert, ob die Mens kommt oder nicht, und dann zum FA zu gehen. Bislang hatte ich mir nie Gedanken darüber gemacht, warum ich keine regelmäßige Mens bekomme, war ja auch praktisch, nicht jeden Monat Bauchschmerzen, PMS, Ob wechseln, etc.
Ich habe damals auch keine Pille genommen und der Natur ihren Lauf gelassen. Ich hatte keinen konkteten Kinderwunsch, hatte aber auch nichts dagegen. Mein erster positiver SS-Test hat mich dann schon umgehauen, erstmal Schreck, da war ich schon fast 10. Woche und habe nichts gemerkt, wie auch, wenn man keine Mens hat, die Ausbleiben könnte. Aber es war gut so, sonst wäre ich in fünf Jahren wohl noch kinderlos. Aber jetzt möchte ich sobald als möglich ein Geschwisterchen für meine Kleine, damit der Altersunterschied nicht zu groß ist ( derzeit mind. 20 Monate ).
Jetzt wird es hier langsam spannend: wenn es am 26/27.Dezember ein ES war, dann war ich gestern ES+7 oder ES+8. Das wäre, glaube ich, ja der Tag der Einnistung. Gestern hatte ich eine ganz leichte Blutung, Temperatur war heute morgen aber noch oben ( 37,0 ). Könnte das eine Einnistungsblutung gewesen sein ( hoff ) oder ist das eurer Meinung nach eher ein schlechtes Zeichen? Lt. Fachwelt gibt es ja angeblich keine Einnistungsblutung, aber man hört doch davon. Aber ich habe auch Angst, dass ich eine Schmierblutung und im Anschluss daran meine Mens ( doch mal wieder ) bekomme. Obwohl ich eher ein ganz leichtes Ziehen im Rücken habe und nicht im Unterleib wie bei der Mens. Da bei mir aber alles offen und möglich ist, wage ich gar nicht zu hoffen. Was denkt ihr?

Muss jetzt leider gleich schlafen gehen. Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Bitte noch ein Baby
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.