Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
 
 
 
 
 
Prof. Dr. Hackelöer - Pränatale Diagnostik Prof. Dr. Hackelöer - Pränatale Diagnostik
 

Re: Zervixlänge

Hallo,

ich kenne das nur zu gut. hatte das auch in zwei Schwangerschaften (früher hat man das nicht gemessen) und ich wurde so verrückt gemacht von wegen Frühgeburt usw. Diese ganze Angst und Panik hat mir mehr geschadet als alles andere. Das hat einfach nicht wirklich viel zu sagen, klar wenn er sehr kurz ist und konstant kürzer wird KANN das ein Hinweis auf eine Frühgeburtlichkeit sein, aber genau kann das niemand sagen. Es kann genauso gut sein dass ein Muttermund von jetzt auf gleich aufgeht...ich würde zur Sicherheit etwas langsam machen, öfter Füße hoch (entlastet die Zervix ) und nicht schwer heben. Diese ganze Panikmacherei schadet der Schwangerschaft so sehr, leider sind sich viele Ärzte darüber nicht im Klaren was sie anrichten mit ihrem ewigen es könnte dies es könnte das usw. Hol dir Beistand von einer Hebamme, die holen einem da auch viel angst und haben da viel Erfahrung. Ich habe 4 Kinder und die Erfahrung gemacht das Schlimmste für eine Schwangerschaft ist Stress, emotionale Belastung und Angst....das wirkt sich so sehr auf alles aus. Vorzeitige Wehen usw. Also versuche dich zu entspannen und tu dir und dem Baby was Gutes....alles was du für dich machst tut auch dem Baby und deinem Zustand gut!!! Mach was Nettes mit Freundinnen, kauf was Schönes fürs Baby....geh schwimmen, entspanne schnapp deinen Mann geh schön essen irgendsowas...denn das wird dir guttun! LG und Alles Gute


von Wichtelmami am 23.02.2013
 Untersuchungen in der SchwangerschaftLesen Sie mehr in unserem Special  Untersuchungen in der Schwangerschaft
Frage beantworten
 
Frage stellen
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Prof. Dr. Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Kontraktionen, Zervixlänge

Guten Morgen Prof. Dr. Hackelöer, Ich muss mich mich heute schon wieder an sie wenden. Nun bin ich Anfang der 20. SSW und habe ungefähr 80% des Tages immer noch die Kontraktionen (hab sie seit 17. SSW, nehme hochdosiert Mg). Durch das Abtasten des Muttermundes (beim Arzt) ...

mara76   23.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zervixlänge
    Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. Hackelöer  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia