Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 
Infobereich Kindergesundheit
 
 
 
Prof. Dr. med. Stefan Wirth - Forum Kinderklinik Prof. Dr. med. Stefan Wirth  -  Forum Kinderklinik
Geschrieben von marco9 am 26.12.2012

Vollnarkose wegen Augen-OP und Kind ist verkühlt?!?

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Wirth!

Mein Sohn (20 Monate) soll am 8.1.13 am linken Auge operiert werden - wegen Strabismus!
Nun sitze ich schon die ganze Zeit auf Nadeln, daß er bis dahin ja nicht mehr krank wird, weil es geheißen hat, daß er 10 Tage vorher keinen Infekt mehr haben darf wegen der Vollnarkose.

Und heute ist mein Sohn natürlich mit Fließschnupfen und leichtem husten aufgewacht....

Ist das wirklich SO schlimm, wenn mein Kind bei der Vollnarkose verkühlt ist?!?
Ich wünsche mir so sehr, daß die OP am 8.1. stattfindet, weil sie dann einfach vorbei ist....

Ich freu mich auf Ihre Antwort,

vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Sandra
Frage beantworten
 


*Antwort:

Re: Vollnarkose wegen Augen-OP und Kind ist verkühlt?!?

Antwort von Prof. Wirth am 27.12.2012
 
Bei einem Wahleingriff wird kein Risiko eingegangen, daher die Forderung, dass keine nennenswerten Erkrankungen vorliegen. Ein Schnupfen, der dann wieder weg ist, ist kein Grund, die Op zu verschieben. Wenn der Infekt zum Eingriffszeitpunkt besteht, wird der Narkosearzt die Narkose nicht machen, das wird aber dann am 8.1. entschieden. Bis dahin ist Ihr Sohn sicher wieder gesund.
Gruss
S. Wirth

    Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Stefan Wirth  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia