Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
 
Infobereich Kindergesundheit
 
 
 
Prof. Dr. med. Stefan Wirth - Forum Kinderklinik Prof. Dr. med. Stefan Wirth  -  Forum Kinderklinik
  Zurück

RS Virus bei 8 Wochen altem Baby / Homöopathie

Sehr geehrter Herr Prof.Dr. Wirth,

unsere Tochter (8 Wochen alt) befinde sich seit Freitag in der Klinik. Gestern wurde der RS-Virus diagnostiziert (Schnelltest am Wochende war oB -> großes Blutbild wies den Virus jedoch nach).

Was können wir tun, um die Kleine zu unterstützen (sie bekommt Antibiotikum, Sauerstoff, Inhalationen, Globulis: Ferrum Phosphoricum D 12: pro Tag 2 Globulis)?
Halten Sie die Globulis in diesem Fall für geeignet oder können Sie uns ein passenderes Mittel nennen?
Dürfen wir der Kleinen bereits Spenglersan Kolloid G geben (bzw sprühen)?
Womit können wir das Immunsystem unterstützen (während und nach der Antibiotika-Therapie)?

Herzlichen Dank und viele Grüße,

Julie


von 5xsimsalabimbambum am 30.01.2013

Frage beantworten
 


*Antwort:

Re: RS Virus bei 8 Wochen altem Baby / Homöopathie

Für die homöopahtischen Zusatzbehandlung kann ich keine valide Aussage treffen, Studien dazu sind mir nicht bekannt. Die RSV-Infektion wird in der Regel innerhalb einer Woche mit den genannten evidenz basierten Maßnahmen gut überstanden. Alles andere ist wissenschaftlich nicht gesichert und von mir nicht gut einzuschätzen.
Gruss
S. Wirth

Antwort von Prof. Stefan Wirth am 30.01.2013
    Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Stefan Wirth  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia