Schwangerschafts-Newsletter
Stillberatung - Forum Stillen
Bübchen
  Expertenforen   Foren   Treffpunkte   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Baby Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Kinderernährung Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Finanzen Flohmarkt Infos & Proben
Schwangerschaft
Erstausstattung fürs Baby

Die Erstausstattung fürs Baby

Spätestens in den letzten Schwangerschafts- wochen - wenn der Klapperstorch sozusagen vor der Tür steht - wird es höchste Zeit, die Erstausstattung für das Baby zu besorgen. Und spätestens dann steht fast jedes Paar, das zum ersten Mal Eltern wird, ratlos vor dem riesigen Angebot an Babyartikeln und fragt sich, was von all dem man denn nun wirklich für die Erstausstattung des Babys benötigt.

Mit den Artikeln der folgende Liste sind Sie gut gerüstet für das freudige Ereignis
und können dem großen Tag ganz entspannt entgegensehen.

Kleidung:

- 6 Bodys, Gr. 56 bzw. 62
- 6 Strampler, Gr. 56 bzw. 62
- 4 Langarmshirts, Gr. 56 bzw. 62
- 3 Paar Söckchen
- 3 Schlafanzüge, Gr. 56 bzw. 62

Für draußen:

- Mütze (Baumwollmütze, im Winter kann eine Wollmütze darüber gezogen werden)
- Jacke Gr. 62/68
- Handschuhe für den Winter gefütterter Strampelsack oder Babyoverall im Winter

Für die Pflege:

- Babybadewanne oder Badeeimer
- Badethermometer
- 2 Kapuzenhandtücher
- Nagelschere (speziell für Babys mit abgerundeten Spitzen)
- Bürste
- Waschschüssel
- Waschlappen
 
- sterile Kompressen (für den Nabel)
- Nabelbinde
 
- Windeln
- Wickelunterlagen
- milde Feuchttücher
- trockene Tücher
- ein gutes, z.B. pflanzliches Baby-Öl
- milde Baby-Pflegeprodukte für Körper und Gesicht
- Wundschutz-Creme
- milder Baby-Badezusatz
 
- Fieberthermometer

Kinderzimmer:

- Wickeltisch
- Wickelauflage, gepolstert
- Windeleimer
- Wiege, Stubenwagen oder Gitterbett
- Matratze, mittelfest
- 2 wasserdichte aber luftdurchlässige Unterlagen
- 2 Bettlaken
- 2 Babyschlafsäcke
- Mullwindeln als Kopfunterlage.
  Kopfkissen sind nicht nötig, oft sogar lebensgefährlich. Eine gefaltete
  Windel lässt sich dagegen leicht auswechseln, wenn ihr Baby gespuckt hat.

Ernährung:

- Sterilisator oder Kochtopf zum Auskochen der Sauger, Flaschen und Schnuller
- Flaschenwärmer
- ca. 4 Flaschen
- Milchsauger
- Teesauger
- Flaschenbürste
- Mullwindeln oder Baumwolltücher
- Stillkissen oder zwei feste Kissen
  (entlasten die Arme beim Stillen oder Flaschegeben)

Für unterwegs:

- Kinderwagen
- Strampelsack oder Babyoverall im Winter
- Babyautositz
- Wickeltasche oder Rucksack
- Tragetuch oder -Sack
 

Um den Geldbeutel zu schonen, kann man einige Dinge dieser Liste second-hand kaufen. Oder fragen Sie Bekannte und Freunde mit älteren Kindern, ob Sie dort etwas leihen können. Oftmals gibt es auch Geschenke zur Geburt mit denen sich die Grundausstattung vervollständigen lässt. Kaufen Sie daher am Anfang nicht zuviel und bedenken Sie, dass Babys gerade am Anfang sehr schnell wachsen und die ersten Größen daher nur einige Wochen passen. Und nun viel Spaß beim Einkaufen!

Michaela Müller-Budzinski


Weiterführende Artikel ...

*Was gehört in die Kliniktasche?
*Die Erstausstattung fürs Baby
*Hebammenhilfe
*Babys wenden
*Die äußere Wendung
*Dammmassage
*Auf das Atmen kommt es an
*Geburtsvorbereitungskurse
*Akupunktur zur Geburtsvorbereitung
*Gebärhaltungen
*Die Wehen - Training der Gebärmutter
*Klinikgeburt
*Hausgeburt
*Kindslagen
*Männer im Kreißsaal
*Kinderwagen
Schwangerschaft