Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Joelina77 am 11.12.2006, 16:21 Uhr.

Das ist Quatsch - sind zwei völlig unterschiedliche Arten!

Huhu...

Ich als Meerizüchterin kenn mich sehr gut mit Milben aus - zumindest was Meeris betrifft.
Es gibt 2 verschiedene Arten - Haarbalgmilben, die sitzen auf dem Fell und kann man sehen als kleine weisse Punkte. Sie fressen nur das Fell ab, sind ansonsten überhaupt nicht gefährlich und werden meist gar nicht bemerkt. Sie sind vom Tier auf den Menschen und vom Menschen auf das Tier übertragbar, richten aber überhaupt gar keinen Schaden an.
Dann gibt es noch die Räudemilbe oder Grabmilbe beim Meerschweinchen (Sarcoptes scabiae var. cuniculi) die aber rein gar nichts mit der Krätzemilbe des Menschen (Sarcoptes scabiei scabiei)zu tun hat und überhaupt nicht auf den Menschen übertragbar ist.
Sie lebt unter der Haut des Tieres und ist somit nie zu sehen.
Beide Milbenarten leben immer auf dem Tier, nur durch schlechte Ernährung/Lebensbedinungen und ein geschwächtes Immunsystem vermehren sie sich sprunghaft und die Tiere erkranken sichtbar.
Gut gehaltene Meeris haben also selten bis nie Milben! Bei mir wirklich nur die Säugenden Mütter und die Babys, wenn sie von den Mamas getrennt werden.

Viele halten auch Haarlinge (eine Läuseart) für Milben (leider sogar die meisten Tierärzte), die sitzen auf der Haut und ernähren sich von losen Hautschuppen und sehen aus wie winzige Würmer (gelblich). Auch sie sind nicht auf den Menschen übertragbar.

Das einzige, was wirkilch übertragbar ist sind Würmer (sehr sehr selten bei Nagetieren) und eben Pilz, der sehr ansteckend ist.
Schnupfen dagegen überhaupt nicht!

Liebe Grüsse
Joelina

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia