Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von amm26 am 17.04.2010, 15:44 Uhr.

Re: auch nicht in begleitung der eltern?

soweit ich weiß ist es so:

passiert Deinem Kind privat was, dann zahlt die Arzt-/Krankenhauskosten Deine eigene Krankenversicherung, bzw. die bei der Dein Kind mitversichert ist.

Passiert aber etwas auf dem Schulweg oder in der Schule (ob mit dem Fahrrad oder anders) so verweigert die Krankenkasse die Leistungen, denn hier ist der Träger der gesetzlichen Unfallversicherung erstattungspflichtig.
Wie das jetzt mit dem Thema "mit-dem-Rad-zur-Schule-vor-der-4.-Klasse" ist weiss ich nicht genau, ich find grad das Infoblatt zu den Schulunfällen nicht, das wir vor der Einschulung bekommen hatten.

Aber ich könnte mir schon vorstellen, daß diese gesetzliche Unfallversicherung es einfach zur Auflage gemacht hat. Verstösst man dagegen und es passiert etwas, dann gibts wohl vom Arzt oder Krankenhaus eine Privatrechnung und Du musst selber zahlen. Und wer will das schon? Daß solche Auflagen von den Schulen kommen kann ich mir weniger vorstellen.

Aktuell hatten wir jetzt in der Klasse meiner Tochter den Fall, daß zwei Jungs wiederholt aus dem Bus (der im Schulhof hält) ausgestiegen sind und dann aber nicht in die Schule reingegangen sind. Sie sind von der Schule weg und zu einem Kiosk zwei Strassen weiter um sich dort morgens Süßkram zu kaufen. Der Busfahrer hat es gesehen und gemeldet.
Die Eltern wurden vom Rektor angerufen und darauf hingewiesen, daß die Kinder somit den direkten Schulweg verlassen und bei einem Unfall keine Versicherung zahlen würde! Also die Eltern selber haftbar wären. Nun steht zwar täglich der Hausmeister am Bus und überwacht, daß auch wirklich jeder gleich ins Schulhaus geht. Aber bei der Horde Kinder könnte da ja doch mal einer entwischen.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia