10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von kanja am 13.01.2012, 14:27 Uhr

Welche Badekappe?

Hallo,

furchtbar wichtiges Thema, aber trotzdem meine Frage:

Könnt Ihr mit eine Badekappe für Mädchen mit langen Haaren empfehlen?

Meine Tochter hat derzeit noch eine aus der Grundschulzeit in Gebrauch. Ich meine von arena, irgend so Gummizeugs, mit einer Schildkröte drauf .

Die ist jetzt sehr eng, es ist sehr mühsam, die langen Haare drunter zu verstauen. Sie braucht sie fürs Schulschwimmen. Das Angebot im Laden ist unüberschaubar, ich will auch keine 30€ dafür ausgeben.

Wenn jemand eine gute Badekappe weiß, am besten mit Link dazu - bitte her damit!

lg Anja

 
8 Antworten:

Re: Welche Badekappe?

Antwort von Birgit67 am 13.01.2012, 14:37 Uhr

in so gut wie jedem Sportgeschäft gibt es Badekappen - auch die Mädchen bei uns im Schwimmverein haben mit ihren langen Haaren die Gummikappe und sie passt Wunderbar.

Du kannst mal schauen unter www.schwimm-total.de oder mußt Du unter google schauen sportshop-Triathlon.de - da weis ich die genaue Adresse nicht mehr weil ich sie gespeichert habe.

Die guten Badekappen sind super Dehnbar und kosten eigentlich nicht mehr wie 15Euronen.

Gruß Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

schau mal hier, so eine hat meine Tochter und es passen alle Haare drunter

Antwort von Tizi10 am 13.01.2012, 20:51 Uhr

http://www.ebay.de/itm/Latex-Schwimmhaube-Beco-7344-Badekappe-Badehaube-/120742561100?pt=Sport_Alle_Sportbekleidung&var=&hash=item61cc107474#ht_1109wt_1087

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Badekappe?

Antwort von ella*** am 13.01.2012, 21:15 Uhr

unbedingt darauf achten,das sie aus Silikon ist.
in jedem besseren Sportgeschäft .

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Badekappe?

Antwort von susafi am 14.01.2012, 0:08 Uhr

wir haben unsere aus dem Cierpinski Sportgeschäft... gibt ja nur für Kinder oder Erwachsene... und wir haben die Erwachsenenkappe, da passen die vielen Haare drunter... die ist außen mit Silikon, innen mit Stoff, so ziept nichts...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Badekappe?

Antwort von anouschka78 am 14.01.2012, 20:26 Uhr

Silikon-Badekappe. Erwachsenengröße. Fürs Schulschwimmen reicht doch normal ein guter fester Haargummi und eine Schwimmbrille.

A.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@anouschka78

Antwort von Birgit67 am 15.01.2012, 12:30 Uhr

das mit der Badekappe hat denn sinn dass die langen Haare der Mädchen so weit wie möglich trocken bleiben - und gute Badekappen halten die Haare trocken so dass die Schwimmstunde länger sein kann und nicht nach 30 Min. aufgehört werden muss weil die Mädchen noch 20 Min. brauchen bis die Haare trocken sind - und mit nassen Haaren nach Hause im Winter ist das Geschrei der Mütter groß: Da wird mein Kind krank!!!.

Deshalb die Badekappe - dass die Haare trocken bleiben - die Mädchen sollten auch nicht die Haare waschen nach dem Schulschwimmen - genauso wie Jungs mit langen Haaren - sonder es zu Hause dann machen dass sie schneller fertig sind.

Gruß Birigt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@all

Antwort von kanja am 15.01.2012, 16:27 Uhr

Danke für eure Antworten.

Ich werde dann mal eine Erwachsenen-Größe kaufen gehen.

Bei uns müssen die Kinder sowohl in der Grundschule als auch im Gym beim Schwimmen Badekappen tragen. Bei Kindern mit kurzen Haaren genügt eine Stoffkappe, die Kinder mit langen Haaren müssen eine Silikonkappe tragen, unter die alle Haare passen.

Allerdings dürfen sie bei uns am Gym anschließend duschen und Haare waschen. Meine Tochter bekommt sie zwar meist nicht ganz trocken, das war bisher aber kein Problem. 1x pro Woche haben sie 3./4. Stunde Sport, sind also anschließend noch im Klassenzimmer. Und 1x sind's die letzten beiden Stunden, da wird ihr anschließend vom Fahrradfahren nach Hause (mit Mütze unterm Helm) immer warm genug.

lg Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Haare bleiben NIEMALS trocken...

Antwort von anouschka78 am 15.01.2012, 21:00 Uhr

da kannst Du eine noch so gute Bademütze aufziehen. Die bleiben nur trocken, wenn die Kinder nicht untertauchen "müssen" und die Mütze nur vor Spritzwasser schützen soll.

- Tauchen gehört zu einem guten Schwimmunterricht dazu, es gibts nichts, was man üben könnte ohne den Kopf unterzutauchen. Das "normale" Brustschwimmen mit Kopf oben sollte NIE Inhalt des Sportunterrichts sein. Brust schwimmt man mit Kopf unter und gleiten, Kopf hoch zum Atmen udn wieder untertauchen.
- Ja, die Mädels brauchen 20 min zum föhnen.
- Nein, mein Schwimmunterricht dauert genau 50min. Die 5min Anmarsch und 5min Abmarsch, 30 min duschen und föhnen.

Ich unterrichte seid JAHREN so und es hat sich noch niemand gemeckert. Auch nicht im Winter.

Anouschka (Sportlehrerin, Schwimmtrainerin und Ex-Leistungsschwimmerin)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.