10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von wildbande am 09.12.2010, 22:39 Uhr

Übernachtungsfrage Mädchen/Jungen

Hallo

bis zu welchen Alter habt ihr Eure Mädels bei ihren Kumpels übernachten lassen bzw. die Jungs bei Euch. Im gemeinsamen Zimmern? GG und ich haben da unterschiedliche Ansichten und kommen auf keinen gemeinsamen Nenner.
Die Kinder selber kennen sich seit der Krabbelgruppe. Halt blöd, daß die Kombi 1Mädel/2 Jungs sind und ihr könnt Euch denke was davon von mir ist.
Liebe Grüße von ela

 
6 Antworten:

Re: Übernachtungsfrage Mädchen/Jungen

Antwort von Tathogo am 10.12.2010, 7:48 Uhr

Also meine Tochter übernachtet (noch) gemeinsam mit ihrem besten Kumpel-in einem Zimmer...sie ist vor kurzem 13 geworden...
Denke aber dies wird sich bald erledigen-von IHRER Seite aus;-)

Der Kumpel ist noch so richtig ein Bub...meine Tochter schon eher Teenie...wies halt in der 6/7 Klasse meist ist...die Mädels alle etwas"weiter" in ihrer Entwicklung.

Denke mal da kann man keine Pauschalaussage treffen-du kennst deine Tochter,du kennst die Jungs....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Übernachtungsfrage Mädchen/Jungen

Antwort von +emfut+ am 10.12.2010, 9:35 Uhr

Meine Tochter (14) übernachtet gerne bei ihrem Kumpel (15), den sie seit der 1. Klasse kennt. Er übernachtet auch hier und sie fahren zusammen in Urlaub. Immer in einem Zimmer. Ich werde das auch nicht unterbinden - solange es für die beiden so paßt, werden sie das "dürfen".

Was soll denn passieren? Daß der Junge über sie herfällt? Ich kenne den Kerl, das traue ich ihm nicht zu. Und ich traue meiner Tochter zu, daß sie notfalls "nein" sagen kann - FALLS das nötig sein sollte, was ich nicht glaube.

Ich traue den Kindern zu, daß sie das selber und eigenständig in den Griff bekommen und keiner von beiden etwas tut, was er eigentlich nicht will - GERADE weil sie wirklich gut befreundet sind und sich seit 9 Jahren kennen.

Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Übernachtungsfrage Mädchen/Jungen

Antwort von Laufente123 am 10.12.2010, 9:38 Uhr

Wenn ein Mädel mit zwei Jungs übernachtet und dass in einem privaten Haushalt ist so lange noch andere Leute im Haus sind, hätte ich da auch mit 16 kein Problem.

Wenn ein Mädel außerhalb der häuslichen Umgebung mit Jungs übernachtet hätte ich ab einem bestimmten Alter Sorge dass die unter Druck/Gruppenzwang zu etwas genötigt wird, wass sie eigentlich nicht will. Alkohol, Drogen, Diebstahl, Mutprobe, oder eben S e x. Das würde ich mit dem Kind besprechen.

Und wie meinte ein Nachbar als wir letztens das Thema in Theorie besprochen haben. Töchterlein wird eher am frühen Nachmittag mit ihrem Freund "aktiv" werden und dies nicht unbedingt bei einer gemeinsamen Übernachtung tun wenn die Eltern zu Hause sind.

Aber was meint denn Deine Tochter dazu?

Mein Mann denkt übrigens ähnlich wie Deiner. Und ich weiß auch woher das kommt. Seine Jugend als junger Mann war recht wild und er will nicht dass seine Töchter auf Typen wie ihn treffen (wie er war als er 14/15/16 war).

Finde ich amüsant. Letztendlich denke ich werde ich das meine Tochter entscheiden lassen oder aus dem Bauchgefühl heraus. Aber mein Mann hat auch mitzureden, ganz klar.

Servus
Laufente

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Übernachtungsfrage Mädchen/Jungen

Antwort von Petsy am 10.12.2010, 11:10 Uhr

Ich habe, bis ich erwachsen war, bei meinem besten Freund geschlafen.
Mir wäre gar nicht in den Sinn gekommen, dass da mehr passieren könnte.
So mit ca. 15, war es von seiner Seite mal kurz so, dass die Hormone verrückt spielten.
Ich wollte es aber nicht, da ich wusste, dass ich damit die Freundschaft auf´s Spiel gesetzt hätte. (Obwohl er ein toller Typ war/ist :-)) )
Heute lachen wir darüber!

Meine Tochter (bald 12), schläft auch bei ihrem Freund.
Das darf sie, solange sie möchte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Übernachtungsfrage Mädchen/Jungen

Antwort von ChrissyF.71 am 10.12.2010, 12:02 Uhr

Meine Tochter ist 13 Jahre und schläft auch ab und an bei ihrem besten Freund, den sie bereits aus dem Kindergarten kennt, ebenso beim Freund, den sie seit der SChule kennt. Umgekehrt ist es auch so, dass beide ab und zu auch mal hier schlafen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Übernachtungsfrage Mädchen/Jungen

Antwort von Birgit67 am 10.12.2010, 12:15 Uhr

also mein Sohn mit 13 und die Tochter meiner Freundin ebenfalls 13 übernachten auch noch gemeinsam in einem Zimmer bei Besuch - allerdings sind die zwei eher wie Brunder und Schwester aufgewachsen und haben noch immer keinerlei Hemmungen voreinander - bin ja mal gespannt wie lange es noch dauert - von der Entwicklung sind sie beide gleich weit - nicht ganz vorne mit dabei aber auch nicht ganz hinten.

Gruß Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.