10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Reni+Lena am 04.08.2010, 12:47 Uhr

Pflichten/Aufgaben eurer Kinder

ich hatte gestern abend mal wieder eine Diskussion mit meiner Tochter.
Sie ist mit einem absolut verwöhnten mädchen befreundet, die keinerlei Pflichten zu hause hat im gegnsatz zu ihr.
Sie findet das unfair, gemein etc... die Sprüche kennt man ja...

So, nun möchte ich wirklich wissen, ob ich meiner Tochter zu viel aufhalse und was eure Kids so erledigen müssen.

Sie muss sich um ihre Tiere selbst kümmern. Sie hat 2 Ratten und ein Aquarium. Klar helfe ich bei Wasserwechsel oder großputz im Rattenkäfig, aber Füttern und Streu auswechseln ist ihre Sache. Nimmt etwa 15 Minuten täglich in Anspruch.
Desweiteren ist sie für ihre Rumpelbude alleine zuständig. Einmal die Woche erwarte ich dass aufgeräumt wird und sie diverse Teller, Gläser etc zurückbringt. Ist die Bude Samstags aufgeräumt sauge ich drin und putze ein wenig...ist sie es nicht, hat sie zeit bis Sonntag abend selbst zu saugen und zu putzen.
Ich wasche alle 3-4 tage und stelle ihr die gebügelte Wäsche in einem Wäschekorb in ihr Zimmer. Ihr Job ist es sie in den Schrank zu räumen.

Ansonsten muss sie täglich die Kompostschüssel rausbringen (2 meter bis zum Komposthaufen) und im Sommer/herbst) zusammen mit ihren Schwestern die Falläpfel im Garten aufsammeln. (5 Minuten Arbeit)

So..ist das wirklich zu viel verlangt?
Was haben eure so für Pflichten?
Ich finde, das kann man von einer kanpp 10 jährigen schon verlangen, oder?

Ihre kleineren Schwestern haben dem Alter entsprechend auch ihre Pflichten..ist also nicht so, dass nur sie alleine helfen muss.

Lg reni

 
22 Antworten:

Re: Pflichten/Aufgaben eurer Kinder

Antwort von Emmi67 am 04.08.2010, 12:56 Uhr

Ich seh das alles nicht so eng, d.h. meine Kinder haben keine ganz regelmäßigen Pflichten. Ausnahme: Tiere, die demjenigen alleine gehören, müssen versorgt werden, aber das machen meine Kinder jedenfalls gerne.
Ab und an verlange ich, dass das Zimmer aufgeräumt wird, aber manchmal räume ich auch selbst dort auf, hole Geschirr und Müll raus und schmutzige Wäsche; saugen und putzen mache eigentlich fast immer ich. Wäsche räume ich allein ein, allerdings ungebügelt- wenn ich die Jungs einräumen lasse, kann ich auch gleich alles blind in den Schrank schmeißen. Ca. alle 4 Wochen müssen sie zu zweit den großen Meerschweinchenstall draußen säubern, was ihnen meist sogar noch etwas Spaß macht. Ab und zu erbitte ich Hilfe beim Reintragen von Einkäufen, Müll rausbringen etc....
Fußballschuhe müssen ab und zu selbst gesäubert werden, aber meist mache ich das. Also: Sie müssen immer mal wieder was machen, aber nicht richtig regelmäßig (11 und 13 Jahre alt).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Pflichten/Aufgaben eurer Kinder

Antwort von nicosma am 04.08.2010, 13:15 Uhr

Es gibt keine regelmässen Plichten bei uns....ich frag Ihn ab und an für die Spülmaschine auszuräumen, Tisch abräumen oder Müll rausbringen.
Sein Zimmer räumt er meist selber auf...er mag keine Unordnung.
Flaschen, teller ect müssen selbstverständlich immer am gleichen tag wieder weggeräumt werden.
genau so wie Schmutzwäsche, die kommt gleich in die Tonne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Pflichten/Aufgaben eurer Kinder

Antwort von Daja am 04.08.2010, 13:20 Uhr

Hallo Reni,

nein, ich finde nicht, dass sie zu viele Pflichten hat.

Meine Kinder (8 und 10) müssen ihre Zimmer selbst aufräumen, saugen und Staub wischen. Allerdings staubsauge ich zwischendurch auch selbst noch mal, damit es wenigstens ab und zu richtig ordentlich ist.

Ihre saubere Wäsche müssen sie auch selbst wieder in den Schrank räumen und Schmutzwäsche wegtragen.

Sie müssen auf Ansage hin die Spülmaschine einräumen und den Müll rausbringen.
Sie müssen beim Straße kehren und Unkraut zupfen helfen.
Beim Rasen mähen helfen sie freiwillig.
Heruntergefallene Äpfel und Quitten müssen sie auch schon mal aufsammeln. Das kommt jedoch nur im Herbst vor.

Alles das machen sie jedoch nur auf Ansage hin und nur in den seltensten Fällen freiwillig und von selbst. Sie maulen jedoch auch nur selten über die Aufgaben. Wenn sie es doch mal tun, bekommen sie einen unangenehmen lang dauernden Vortrag über Rechte, Pflichten und gegenseitige Hilfe in Gemeinschaften, der mit der Erinnerung endet, dass wir auch nicht immer Lust haben, sie zu irgendwelchen Freizeitaktivitäten zu fahren, ihre Wäsche zu waschen, zu kochen usw.

Viele Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Pflichten/Aufgaben eurer Kinder

Antwort von Birgit 2 am 04.08.2010, 13:23 Uhr

Hallo,
meine Kinder sind 5 und 12 und ich erwarte, das sie ihre Zimmer selbständig aufräumen und das klappt sogar schon bei der 5jährigen recht gut.

Dann muss sich meine Große um ihre Tiere selbst kümmern, Käfig saubermachen, füttern und öfter am Tag saugen (sie hat zwei Vögel in ihrem Zimmer).

Ansonsten haben sie keine regelmäßigen Pflichten, aber ich erwarte, das sie mir hin und wieder helfen, beim
- Tisch decken
- Spülmaschine ausräumen
- Müll rausbringen...

Das gibt zwar auch Gemaule, aber ich bin ja nicht ihr persönlicher Dienstbote oder ihre Hausangestellte ;-)

Gruß
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Pflichten/Aufgaben eurer Kinder

Antwort von Petsy am 04.08.2010, 13:34 Uhr

meine ist 11,5 und muss sich auch selbst um ihr Tier kümmern. Sie hat eine Schildkröte, also Grünzeugs pflücken, Wasser wechseln...höchstens 15 Min.
Ihr Zimmer aufräumen muss sie auch (gibt es Kinder, die das nicht müssen???). Bis zu ihrer Hausstauballergie hat sie auch gesaugt 1/Woche.
Das geht jetzt nicht mehr...
Müll rausbringen und Tisch decken find ich selbstverständlich..
gibt aber auch mal Diskussionen.
Und andere müssen grundsätzlich in ihren Augen weniger machen....
lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Pflichten/Aufgaben eurer Kinder

Antwort von bobfahrer am 04.08.2010, 13:37 Uhr

Da kann sie sich nicht beklagen, ich denke der Rahmen ist gut gewählt.

Du willst was von mir, und ich will was von dir! Mein Satz...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Pflichten/Aufgaben eurer Kinder

Antwort von Carinchen am 04.08.2010, 14:58 Uhr

Ich habe 2 Kinder, Tochter bald 12, Sohn 7.

Unser Sohn erledigt seine Pflichten immer sehr gewissenhaft, sein Zimmer ist immer aufgeräumt, er saugt und wischt auch mal.

Er hilft auch mal die Geschirrspülmaschine ausräumen, ein Rumgezicke, nee.

Ganz anders meine Tochter. Sie räumt 1x pro Woche ihr Zimmer auf, staubwischen, Saugen und wischen.

Ihre Wäche räumt sie soo schludrig ein, dass ich oft nochmal nachräumen muss.

Tisch abräumen, Müll runter tragen, leider müssen wir sie imner dran erinnern, dann macht sie es. Trotzdem klappt es bei unserem Sohn besser, keine Ahnung warum, vielleicht wird es auch schlimmer, wenn er in der Pupertät ist, keine Ahnung.

LG Carina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Pflichten/Aufgaben eurer Kinder

Antwort von Mariakat am 04.08.2010, 15:14 Uhr

Also, meine Tochter hat auch so ihre Pflichten, aber sie hat natürlich auch schon geäußrt, dass andere FReundinnen nichts tun müssen. Stimmt natürlich nicht! DAs sagen ihre FReundinnen wahrscheinlich auch genauso. Ist ja auch logisch, was sollen die Mädels sonst sagen (meine Freundin macht viel mehr?!).
Mariakat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Pflichten/Aufgaben eurer Kinder

Antwort von Bengelengelmama am 04.08.2010, 17:48 Uhr

Tisch abräumen ist Kindersache....das machen die Kids gemeinsam, wobei wir unsere Teller eh meistens selber wegräumen.
Ihre Zimmer müssen sie selber sauber halten, d.h. 1x/Woche wird Staub gewischt, sauber gemacht, gesaugt - .(und nein, meistens klappt es nicht)ich wische. Die Wäsche sortiere aber ich ein...
Den Wochtentag durften sie selbst bestimmen und haben sich auf Sa geeinigt.
Betten abziehen machen sie auch, und helfen mir beim beziehen.
Ihre Katze vergessen sie meistens....
Spülmaschine ausräumen im Wechsel.
Treppen kehren...ist aber nicht regelmäßig, genau wie Müll rausbringen
Naja und wenn sie meinen ihre Bremsspuren nicht wegmachen zu müssen, dann drohe ich ihnen dass sie es demnächst mit dem Fingernagel machen müssen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Pflichten/Aufgaben eurer Kinder

Antwort von SaRaNi am 04.08.2010, 18:11 Uhr

Sarah hält ihr Zimmer allein in Schuss, naja mal mehr, mal weniger. Spätestens wenn eine Freundin von ihr kommt räumt sie auf inkl. saugen.
Um ihre 2 Meerschweinchen muss sie sich allein kümmern. Und sie geht mittags und wenn sie Zeit hat auch abends mit unserem ältesten Hund Gassi.
Mehr verlang ich nicht von ihr. Ihr Noten in der Schule sind mir wichtiger.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wieso......

Antwort von Pedilein am 04.08.2010, 20:35 Uhr

wird im kinderzimmer gegessen und warum muss dort geschirr u.s.w. da rausgeräumt werden?

gegessen wird bei uns am esstisch, im zimmer essen ist tabu bei mir

meine kids machen morgends ihre betten, gehen auch mal einkaufen, ihren mülleimer müssen sie selber leeren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Meine ist 13

Antwort von Cata am 04.08.2010, 20:37 Uhr

und hat ihr Zimmer und ihr Bad sowie das grosse Wohnzimmer im Untergeschoss selber sauberzuhalten. Ich geh 1x im Monat drueber, wenn noetig und kuemmer mich um die Terassentueren und Fenster bei ihr unten.
Sie ist sowieso sehr ordentlich, ein ungemachtes Bett wird toleriert.
Sie raeumt jeden Tag den Geschirrspueler aus und bringt den Muell raus. Wenn mein Mann kocht, macht sie die Kueche sauber, er bekommts nicht so gut hin.
Ich brauche sie auch zum Babysitten und teile ihr div. Aufgaben zu, wenn sie anfallen.
Waesche druecke ich ihr aus dem trockner in den Arm, kann sie selber aufraeumen.
Unser Haus ist relativ pflegeleicht, und gebrauchte Glaeser und Geschirr erwarte ich am naechsten Morgen bereits wieder in der Kueche.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine ist 13

Antwort von dani6 am 04.08.2010, 21:06 Uhr

ich habe 6 Kinder im Alter von 15 Jahren bis runter auf 2 Jahre.

Unsere Kinder haben schon ihre Pflichten, die mehr oder weniger gut ausgeführt werden. Die mittlere Etage müssen sie sauber halten. D. h. die Zimmer aufräumen und staubsaugen, Flur und Bad auch. Wischen tue ich. (wir haben überall wischbare Böden)
Wenn die Betten abgezogen werden, bitte ich sie mir zu helfen, indem jedes sein eigenes Bett abzieht. Das machen sie auch echt ohne zu murren, die Großen beziehen ihr Bett auch wieder selbst, bei den Kleineren helfe ich mit. Müll rausbringen, Tisch decken und abräumen wird reihum gemacht, führt aber immer wieder zu Diskussionen, weil es natürlich auch so kleine Drückeberger gibt, die grundsätzlich beim Tisch abräumen oder Spülmaschine ausräume aufs Klo müssen (aber das kenn ich auch noch von mir bzw. meiner Schwester von früher).

Ich finde nicht, dass deine Tochter zu viel machen muss. Es ist ja auch ein gegenseitiges Geben und Nehmen.

LG Dani

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Pflichten/Aufgaben eurer Kinder

Antwort von Joelinchen2000 am 04.08.2010, 23:50 Uhr

Bei uns werden folgende Aufgaben (meißtens) erledigt:
Tisch abräumen. Nach Bedarf Geschirrspüler ein- und ausräumen. 1x die Woche ihr Zimmer aufräumen. Wenn es zu schlimm aussieht auch mal zwischendurch. Ihr Wäsche wird ihr im Wäschekorb ins Zimmer gestellt, das muss sie selbst wegräumen.
Ab diesem Monat macht sie alle zwei Wochen unser Treppenhaus sauber, hierfür bekommt sie aber eine kleine Finanzspritze von 5.- im Monat.
Ach so. meine Tochter wird im Oktober 10 Jahre alt :-)

Was ich immer wieder erstaunlich finde.. soll sie ihr Zimmer aufräumen, ist das natürlich immer mit rummaulen verbunden. Nun war unsere Geschirrspülmaschine kaputt und Joelina konnte es gar nicht abwarten bis endlich wieder schmutziges Geschirr da war um es abzuspülen.... Ich mein, find ich ja gut, aber nachvollziehen kann ich das nicht immer :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine ist 13

Antwort von FrauFrosch am 04.08.2010, 23:53 Uhr

unsere drei ( 13, 10 und 8 jahre) habern auch ihre Pflichten.

Geschirrspüler ausräumen, Abfall runter bringen, Tisch decken usw. wechseln jede Woche durch.

Ansonsten müssen sie ihre Zimmer selbst aufräumen und staubwischen und saugen ( die kleine mit 8 ist da viel ordentlich als die Jungs). Schmutzwäsche muss ins Bad gebracht werden von selbst geht sie da nicht hin und kann dann auch nicht gewaschen werden ;). Betten ziehen sie selber ab und beziehen sie auch neu.

Am We putz unsere Tochter noch den Hausflur für mich. Das hat sie sich vor Monaten angewöhnt und macht das sehr gerne.

Sonst haben sie nichts zu tun. Finde ein paar Pflichten sind OK. Später müssen sie ja auch alleine klar kommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

bei uns

Antwort von Bengelengelmama am 05.08.2010, 9:48 Uhr

darf auch nicht in den Zimmern gegessen werden. Auch zum Trinken kann man runter kommen.
Wenn ich es erlauben würde, hätten wir schon bald ein paar Mitbewohner mehr
Trotzdem schmuggeln sie hin und wieder ein paar Süßigkeiten hoch - da muss ich mir aber keine Sorgen machen, dass da Essensreste bleiben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wieso......

Antwort von Emmi67 am 05.08.2010, 10:04 Uhr

Meine Jungs nehmen sich durchaus schon mal eine Joghurt oder Müsli in einer Schale mit in ihr Zimmer, manchmal bringe ich ihnen einen Obstteller oder Schnittchen....wir essen abends warm am Esstisch, zwischendurch machen sich die Jungs auch mal selber was und wenn Bruder und Freund im Zimmer spielen, möchte der Dritte nicht unbedingt mit seinem Müsli alleine unten sitzen, das finde ich verständlich. Bei uns darf überall gegessen werden!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Pflichten/Aufgaben eurer Kinder

Antwort von melaarosann am 05.08.2010, 10:45 Uhr

Hallo

Meine Tochter hat ähnliche Aufgaben.
Ihr Zimmer aufräumen, staubwischen.....wischen tu ich..aber ab und an macht sie das auch.
Ihre Wäsche einräumen und die Schmutzwäsche entsorgen. Socken zusammen legen
Kompost raustragen..ab und an Garten giesen und Garten aufräumen helfen
Sie kocht ab und an zwei Tage alleine...dann putzt sie ...wenn ich koche net..
Ich finde Kinder zur Selbständigkeit erziehen ist doch das Ziel...sie müssen ja mit 18 eh klar kommen!! Irgendwann muss man anfangen sie "üben" zu lassen:)

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Pflichten/Aufgaben eurer Kinder

Antwort von Antje&Tim am 05.08.2010, 16:23 Uhr

Hi!

Tim (10) ist bei uns für den Müll jeglicher Art zuständig. Also Restmüll, gelbe Tonne, Papiertonne, Altpapier, Biomüll, Gläser... Allerdings gebe ich immer Kommando, wenn er wieder mal den Gang in den Keller machen muss, denn er sieht das nicht (ist ja auch ein Mann...).
Ich habe etwas gesucht, dass er machen kann, wenn es IHM in den Kram passt - so lange es im zeitlichen Rahmen bleibt. Was nützt es mir, wenn die Spülmaschine ausgeräumt werden muss und er noch lernen und zum Training muss? Ob er den Müll jetzt heute oder morgen runterbringt, ist mir egal.

Außerdem muss er sein Zimmer sauber halten. Das ist recht groß, da er den Spitzboden für sich hat - Schlafräumchen, Spiel/Wohnraum, Minibad. ER muss aufräumen und abstauben und den Staubsauger schwingen, ICH wische, putze Fenster und Toilette. Er wirft seine Kleider in seinem Bädchen in den Wäschepuff und muss sie alleine in die Waschküche bringen (generell nach Aufforderung..).

Sonst fällt mir gerade nix ein, außer Teller/Besteck wegräumen, wenn er gegessen hat - bei uns NUR in der Küche. Essen mit ins Zimmer nehmen beschränkt sich auf geschnippelte Äpfel und Mineralwasserflasche.

LG
Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Pflichten/Aufgaben eurer Kinder

Antwort von kecksmonster99 am 05.08.2010, 21:51 Uhr

Hallo,

na haben meine ja das Schlaraffenland zu Hause.

Mein Sohn ( fast 11 ) ist für Katzenklo und Müll hinausbringen verantwortlich ,und logisch für sein Zimmer .
Und vorallem fürs Hochbett wegen Bett machen und der Wäsche die ich waschen muss
Seit fast 2 Wochen muss er sich noch um sein Triops kümmern .

Meine Tochter ( 8 ) ist für Spühlmaschine verantwortlich und Zimmer von sich selber.

Ansonsten haben meine keine Pflichten,sondern Zeit für die Schule lernen und für den Sportverein Judo .

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Pflichten/Aufgaben eurer Kinder

Antwort von Sonja am 06.08.2010, 15:13 Uhr

Hallo,

ich finde auch nicht, dass das zu viel ist. Ich musste damals noch deutlich mehr mithelfen.

Wir haben 4 Kinder. Die beiden Großen sind fast 11 und 9,5 Jahre (Jungs). Sie müssen natürlich ihr Zimmer selber aufräumen (auf Ansage, wenn es nötig ist) und 1 x am Wochenende eine Etage saugen (einer oben, einer unten, da wird sich geeinigt). Der 9jährige ist außerdem der selbsterkorene Altglasmanager und bringt den Beutel regelmäßig weg (um die Ecke zum Container).

Unregelmäßig auf Ansage müssen sie helfen beim Tisch abräumen/decken, Einkäufe reintragen, mal ein paar Minuten die kleinen Geschwister (2,5 Jahre und 11 Monate) bespielen, damit ich kurz was schaffen kann, Müll rausbringen, ein Päckchen zum Paketshop bringen oder einen Brief zum Briefkasten. Das ist unterschiedlich aber hält sich in Grenzen. Gemault wird höchst selten... bisher... ;-)

Die beiden Kleinen helfen beim Spielzeug aufräumen, mehr kann man da noch nicht erwarten. :-)

LG, Sonja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Pflichten/Aufgaben eurer Kinder

Antwort von jamachi am 06.08.2010, 21:08 Uhr

hallo,
ich hab drei kinder, 10, 7,7 jahre alt. die haben alle drei ihre festen pflichten im haushalt, wir haben einen plan in der küche hängen, wer wann was machen muß.
dazu gehört tischdienst, müll rausbringen, geschirrspülerdienst., kaninchen füttern. jeder hat jeden tag einen oder zwei dienste, jeder hat einen tag in der woche frei. am we machen wir alles zusammen. dazu kommt saubere wäsche in die eigenen schränke einräumen, zimmer aufräumen -wobei wir den beiden kurzen noch etwas helfen- und klopapierkontrollen.
außerdem müßen sie ab und an im garten helfen.
für die ganz groben dinge habe ich zum glück eine haushaltshilfe, da ich noch berufstätig bin und studiere und putzen hasse....

also: ich finde, die aufgaben nicht zu viel!!!!!!

liebe grüße,
jannicke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.