10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von gismo26 am 05.10.2011, 21:41 Uhr

Kontakt zur besten Freundin wird immer weniger

Hallo,
meine 12jährige ist so traurig. Sie war seit der Grundschule so super mit einem Mädchen befreundet. Diese geht seit 2 Jahren auf eine andere Schule als meine Tochter und trotzdem sahen sie sich fast jeden Tag.Jetzt hat dieses Mädchen aufmal eine neue freundin, neu in ihre Klasse gekommen und meine Tochter ist quasi nur noch der Notnagel.Wenn die neue Beste Freundin keine Zeit hat, ist meine gut genug.Meine Tochter findet das sooo schade.Wie sind eure Erfahrungen da? Kann sich das wieder legen? Meine Tochter fühlt sich total abgeschoben und wünscht sich eigentlich nur, das sie wieder mehr Zeit für sie hat, aber sie will lieber das andere Mädchen. meine Tochter hat sie in der jetzigen Klasse auch nur ein Mädchen, wo sie mit befreundet ist. Diese wohnt sehr weit weg, das sie sich privat so gut wie nie verabreden können. Habt ihr Erfahrungen, ob sich solche freundschaften wieder einrenken können? Danke

 
6 Antworten:

Re: Kontakt zur besten Freundin wird immer weniger

Antwort von Ebba am 05.10.2011, 22:06 Uhr

Freundschaften wechseln, auch sind Freundschaften mal mehr mal weniger intensiv. Ich kann da nur aus eigener Erfahrung berichten. Ich habe drei beste Freundinnen, eine kenne ich von Geburt an, eine seit der ersten Klasse und die dritte seit meinem 14ten Lebensjahr. Die Freundschaften waren gerade während der Schulzeit von höchst unterschiedlicher Intensität, oft bedingt durch jeweils aktuelle Interessen und/oder zB dadurch, dass ich mit der einen in eine Klasse ging, mit den beiden anderen nicht (mehr) u.ä. Zum Glück habe ich sie immer wieder gefunden ( meine Freundinnen sind höchst unterschiedlich u. können sich untereinander teilweise nicht besonders gut leiden, so dass Unternehmungen zu zweit oder dritt in diesem Kreis schwierig waren). Wie auch immer, von der einen war ich die Trauzeugin, die zweite ist Patentante meiner Tochter, vom Sohn der Dritten bin wiederum ich die Patentante, von dem der zweiten auch :-). Ich bin froh, dass ich die Drei habe.
So kann es laufen, muss es aber nicht, Freundschaften können auch ganz auseinander gehen, so zB die mit meiner Kindergartenfreundin, die in eine andere Grundschule ging ...
Ich denke, Deine Tochter sollte sich auch nach neuen Freundinnen umsehen, keinesfalls klammern und Eifersucht zeigen und abwarten, was sich ergibt. Kontakt kann man ja auch locker halten durch gelegentliche Verabredungen, gemeinsamen Sport u.ä., wenn man mag.
Du solltest dich komplett raushalten, Freundschaften sind eine sehr persönliche Sache und nicht erzwingbar.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kontakt zur besten Freundin wird immer weniger

Antwort von Strudelteigteilchen am 05.10.2011, 22:46 Uhr

Meine Glaskugel ist defekt.

Grundsätzlich ist es sicher möglich, daß sich das wieder "einrenkt". Oder auch nicht. Vorhersagen kann das keiner.

So oder so sollte Deine Tochter sich mal anders orientieren. Selbst wenn es eine Garantie gäbe, daß sich das wieder einrenkt - will sie so lange dasitzen und warten? Das fände ich sehr traurig, und es macht auch nicht sehr attraktiv.

Mein KindGroß - inzwischen 10. Klasse - hat die meisten Freunde aus der Grundschule mehr oder weniger "verloren". Zu manchen besteht noch intensiver, aber seltener Kontakt, zu vielen noch lockerer Kontakt, zu wenigen gar keiner mehr. Aber eine wirkliche Freundschaft - wie ich es definieren würde - besteht nur noch zu einem Jungen aus der Zeit - und da hilft sicher, daß seine Mutter meine beste Freundin ist, sonst wäre das wahrscheinlich auch nicht mehr so intensiv. Sie hat neue FreundInnen gefunden. Ich denke schon, daß Freundschaften in dem Alter häufigen Kontakt voraussetzen - und da ist es sicher hilfreich, wenn man in einer Klasse ist.

Ich habe noch eine Freundin aus der Grundschulzeit, aber mit der war ich dann bis zum Abi auf der gleichen Schule. Sonst ist mir keine aus der Grundschulzeit geblieben. Dafür einige vom Gymnasium.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kontakt zur besten Freundin wird immer weniger

Antwort von AndreaL am 06.10.2011, 7:54 Uhr

Hallo,

realistisch betrachtet wird das nix mehr. Kinder in dem Alter verbringen am liebsten Zeit mit denen, mit denen sie auch große Teile ihres persönlichen 'Alltags' erleben. Denn darüber reden sie gerne und tauschen sich aus.

Manchmal hilft noch ein zeitintensives Hobby neben der Schule, diesen 'Alltag' zu erleben und aufrecht zu erhalten. Aber davon schreibst Du nichts.

Auch scheinst Du mit der Familie/der Mutter keinen Kontakt zu haben, auch das ist - wie die Vorrednerin schrieb - manchmal Anlass, dass Freundschaften 'überleben'.

Deine Tochter soll sich innerlich von dieser Abhängigkeit lösen und neue Kontakte suchen. Vielleicht ergeben sich weitere Treffen in sporadischen Abständen..., aber eine intensive Freundschaft sicher erstmal nicht.

Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kontakt zur besten Freundin wird immer weniger

Antwort von Birgit67 am 06.10.2011, 9:43 Uhr

Das ist eigentlich normal dass sich feste Freundschaften verändern wenn jeder auf eine andere Schule geht - der beste Freund meines Großen ist auch auf eine andere Schulge gegangen - sie sehen sich jetzt nur noch Mittwochs im Konfisunterricht und wenn der vorbei ist dann sehen sie sich evtl. noch so 1-2x im Jahr - hat aber ihrer Freundschaft bisher keinen Abbruch getan.

Mein Kleiner hat auch etwas den Kontakt zu seinem besten Freund verloren weil dieser auf eine andere Schule geht - dafür ist ein anderer dazugekommen der mit ihm im gleichen Verein im Schwimmen ist in der gleichen Gruppe - anschluß in seiner Klasse hat er wenig - zu 1-2 Stück max. da diese aber auch weiter weg wohnen haben wir die Vereinbarung: Wenn ihr Euch verabredet dann mit den Müttern zusammen denn dann geht der eine direkt nach der Schule mit zum anderen damit die Fahrerei sich in Grenzen hält.

Es ändert sich sooooo viel im Laufe der Schulzeit - von daher wird irgednwann auch die Freundin für Deine Tochter kommen die sie braucht - meine kam erst in späten Jahren aber ich habe sie jetzt.

Gruß Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kontakt zur besten Freundin wird immer weniger

Antwort von glückskinder am 06.10.2011, 14:22 Uhr

Freundschaften ändern sich nunmal. Deine Tochter soll sich auch eine neue Freundin suchen. Offen für neue Beziehungen sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kontakt zur besten Freundin wird immer weniger

Antwort von Christine70 am 06.10.2011, 16:46 Uhr

nein, das legt sich nicht mehr, der kontakt schläft ein. sorry wenn ich so direkt bin, aber ich hab das zwei mal durch.

bei meinen beiden großen war es genauso.
4 jahre zusammen in einer klasse, beste freunde/freundinnen und nach dem wechsel auf unterschiedliche schulen (gym und real) wurde der kontakt immer weniger. bis es ganz vorbei war.

allerdings haben meine beiden großem ebenfalls neue freunde kennengelernt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum:

Geschenk Freundinnen zum Abschluß

Hallo, wir haben jetzt noch 5 Tage Grundschulzeit. Nun kam meiner Tochter die Idee ihren Freundinnen eine kleine Aufmerksamkeit zu schenken, da sie als einzige von ihren Freudinnen auf ein anderes Gymnasium geht. Sie wird mit einigen natürlich in Kontakt bleiben, aber eben ...

von laina01 17.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

nochmal wegen freundinnen...

hallo, muss nochmal schreiben weil das ganze jetzt ziemliche ausmaße annimmt.2 der mädchen bombadieren jetzt meine tochter mit frechen smsen. obwohl sie ihnen nur geschrieben hat warum sie so reagiert hat und enttäuscht war und sich sogar so gut wie dafür entschuldigt hat. ...

von sweety0171 03.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

Freundinnen.....wie soll sie sich verhalten

Hallo Ihr Lieben, meine tochter ist mit 3 mädchen befreundet. die 3 wohnen in einem ortsteil zusammen, allerdings trotzdem nicht weit von uns, sie gehen auch alle in eine klasse. mit einer ist sie schon seit sie 4 ist befreundet (wir eltern sind auch befreundet, obwohl wir ...

von sweety0171 01.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

Haben Eure Kinder den einen besten Freund/die eine beste Freundin?

Hallo, angeregt durch den Beitrag unten würde ich das gerne mal wissen. Ich persönlich hatte als Kind und Jugendliche immer einen Haufen Freundinnen und immer eine gewisse Zeit eine, die die 'beste' war. Ich sehe am Sohn, dass das schwieriger ist als ich es damals ...

von AndreaL 13.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

Freundin hat nur Blödsinn im Kopf

Hallo, meine Tochter ist in der 5. Klasse.Sie ist sehr schüchtern und ruhig. Von der Grundschule und Kindergarten hat sie 4 gute Freundinnen. An der neuen Schule hat sie erst vor kurzem Anschluss gefunden. Beim Elternsprechtag sagte, der Klassenlehrer schon, das Mädchen ist ...

von gismo26 09.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

Erste Freundin

Und gleich noch eine Frage - aber nichts schulisches ;-) Mein Sohn ist letzten Monat 11 geworden und ist das erste mal unsterblich verliebt - sie ist 14 -sie scheint ein nettes und auch hübsches Mädel zu sein aber wird im Mai auch schon 15 - der Altersunterschied ist doch ...

von 2xGlück 19.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

Tochter kommandiert freundinnen

Hallo meine Tochter wird jetzt 10 Jahre alt. sie hat nicht sehr viele freundinnen, dass liegt aber auch daran,dass sie die freundinnen immer herum kommandiert und anschreit. Die freundin die da ist kann ihr nichts recht machen,... es ist sehr selten das andere mädels hier ...

von Meli 23 29.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.