10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von denny71 am 13.05.2011, 11:25 Uhr

heikles Thema,selbstbefriedigung unter Freunden

Hallo!
Unser Sohn 12 Jahre hat einen Freund(12),der schon häufig bei uns übernachtet hat.Vor 4 Tagen wollte ich vom Handy meines Sohnes ein Lied runterladen.Dabei habe ich mir seine Fotos angesehen.Anbei war ein Video darauf,auf dem sein Freund sich selbstbefriedigt hat und unser Junge hat das gefilmt.Das war schon heftig für mich.Erst wollte ich das für mich behalten und so tun als hätte ich nichts gesehen.Aber ich habe meinen Sohn dann doch gefragt was das zu bedeuten hat.Seine Reaktion darauf:Er hat heftig geweint,weil er sich für seinen Freund so schämt und eigentlich wollte er das auch gar nicht.Aber sein Freund wollte das das gefilmt wird.In diesem Gepräch kam auch heraus,das dieser Junge so etwas schon öfter vor und bei anderen auch getan hat.Er hat sich sogar schon mal vor der ganzen Klasse total ausgezogen.Das gab dann tüchtig Ärger in der Schule.Ich finde das nun nicht so prickelnd.Prüde bin ich Gott sei Dank auch nicht.Aber eigentlich möchte ich auch nicht (mehr?)das der Junge bei uns schläft.Was würdet ihr machen,mit ihm reden?Den Eltern kann ich nichts sagen,die würden ihn tot prügeln.Er kommt aus einem sehr sehr strengen Haushalt.
lg denny!

 
6 Antworten:

Re: heikles Thema,selbstbefriedigung unter Freunden

Antwort von Birgit67 am 13.05.2011, 11:36 Uhr

damit hast Du ja schon den Grund genannt warum er es macht. Wenn er aus sehr strengem Haushalt kommt wird wahrscheinlich auch das Thema Sexualität totgeschwiegen - und mit 12 sind viele Jungs soweit dass sie sich selbst befriediegen in ihren eigenen Räumen - das ist auch der Zeitpunkt wo man evtl. wenn man merkt es war soweit die Träume werden feucht mit seinen Jungs spricht dass sie ein Handtuch mit ins Bett nehmen weil das schneller gewaschen ist als Bettwäsche.

Sprich mit dem Jungen wenn Du einen guten Draht hast - oder sprich mit dem Vetrauenslehrer Eurer Schule was unternommen werden kann.

Dass Jungs das machen ist normal - dass sie es vor anderen machen und aufgenommen werden wollen dabei ist ein Schritt ins Verbotene weil er ausbrechen will aus der Strenge seiner Familie.

Was war zu Hause los als er sich ausgezogen hat in der Schule??

Gruß Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: heikles Thema,selbstbefriedigung unter Freunden

Antwort von denny71 am 13.05.2011, 11:50 Uhr

was zu Hause los war kann ich nicht sagen.Nur das die Jungen aus seiner Klasse nichts mit ihm zu tun haben wollen weil sie ihn eklig finden.Aber dem selbstgedrehtem "Film"zu urteilen muss er wohl seine Eltern belauscht haben.Naja,alles habe ich mir nicht angesehen.Mein Sohn hat es dann gelöscht.Ich habe ihm auch gesagt das ich es nicht schlimm finde,aber wenn das nicht mag dann soll er das seinem Freund sagen.Er entscheidet was er WILL und was NICHT!Ausserdem sollte das nicht gefilt werden,dazu passiert zu viel Schlimmes...........Gut das ich es gefunden habe und nicht irgendein anderer.lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Denny

Antwort von Carinchen am 13.05.2011, 11:56 Uhr

das geht ja gar nicht. An deiner Stelle würde ich mir den Freund mal vorknöpfen. LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: heikles Thema,selbstbefriedigung unter Freunden

Antwort von Tinai am 13.05.2011, 12:07 Uhr

Hallo,

den Jungen deswegen ausschließen würde ich nicht, sofern Dein Sohn gerne weiter sein Freund sein möchte. Aber natürlich ist das nicht in Ordnung. Das beste wäre, wenn Du einen guten Draht zu ihm hast, dass Du mit ihm selbst sprichst.

Wenn das nicht geht, solltest Du darüber nachdenken, zum Vertrauenslehrer zu gehen - wichtig, eine Person, die nicht ungefiltert die Eltern informiert.

Zum anderen musst Du aber auch Zeit fürs Gespräch mit Deinem Sohn aufbrigen. Dein Sohn muss wissen, dass er nicht alles mitmachen muss, dass er sich abgrenzen kann. Man muss keine Freundschaftsbeweise liefern. Das ist ein Thema, das ich auch immer wieder mit meinen Kindern bespreche, weil das immer wieder verlangt wird. Freundschaft ist frei von Bedingungen und hat zwingend die Konfliktbereitschaft zum Bestandteil. Wenn ich mit dem Freund nicht verschiedener Meinung sein kann und nicht streiten kann, dann taugt die Freundschaft nichts! Dann kann man trotzdem miteinander spielen, aber eine echte belastbare Freundschaft ist das nicht.

Grüße Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: heikles Thema,selbstbefriedigung unter Freunden

Antwort von bobfahrer am 13.05.2011, 14:52 Uhr

Also so wie du es beschreibst würde ich aus der Ferne sagen das der Bub ein ganz großes Problem hat. Ich würde mir den Eltern reden. Es sind schließlich Kinder, also kann man da auch die Eltern kontakten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: heikles Thema,selbstbefriedigung unter Freunden

Antwort von Dura am 13.05.2011, 14:54 Uhr

hm... ich bin jetzt nicht ganz so erschrocken.

Ganz ehrlich? Die Kids haben heute andere Medien als wir, und sie nutzen sie auch. Das halte ich deshalb nicht unbeding für gut - aber es ist fakt. Richtig war es aber auch deinem Sohn zu sagen er solls löschen. Nicht richtig finde ich es auf dem HAndy zu schnüffeln - das ist heutzutage ein kleines Digitales Tagebuch.

Aber um auf das Grundthema zurück zu kommen: Früher haben sich die pupertierenden Jungs auch gerne zum "Keksspiel" veraberedet - also in der Gruppe onaniert - so viel wird sich an diesem Verhalten nicht geändert haben.
Zum Ausziehen vor der Klasse? Hatten wir auch schon anfang der 90er in der 6/7 Klasse - und izwar mehrere. Als es rauskam gabs ne Klassenkonferenz zu dem Thema - und einige glühendroter Gesichter vor Scham.

Kleiner Tipp: Lass die Jungs mal einen Videoabend machen und sich CRAZY von Benjamin Lebert anschauen - zeigt viel, hilft vieles zu verstehen.

Und bedenke, vorpupertäre Jungs sind keine kleinen Kinder mehr - aus doktorspielchen wird jetzt ausprobieren, dann kommt die schüchterne Phase mit der ersten Freundin (oder ggfls. dem ersten Freund) - erste küsse ect. pp.

Um dich zu beruhigen: das die Jungs es untereinander machen ist auch völlig normal - in dem Alter trauen sie sich noch nicht an Mädchen ran, kommt noch. Und wenn mädls unintressant sein sollten kannst du es eh nicht ändern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.