10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von BabyLU am 20.07.2011, 12:32 Uhr

Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Hallo,

möchte gerne mal eine Umfrage starten.
Mich würde interessieren, ob es noch Familien mit Kindern (ab10 J) gibt,
die kein Elektronikspielzeug, bzw. Spielkonsolen jeglicher Art besitzen.
Wer entzieht sich darüberhinaus den Medienquellen: Fernseher und PC?
Gibt es noch Teenager, die kein Interesse an Facebook, twitter etc. haben?
Freue mich auf Eure Beiträge! Vielen Dank an Alle!

LG, Jean

 
40 Antworten:

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von SaRaNi am 20.07.2011, 12:39 Uhr

Also meine Tochter hat
WII (damit spielen wir alle), Nintendo DS lite, IPod, MP3 Player, Laptop und Handy.

TV gibts nur im Wohnzimmer.

Sie ist bei wkw und hat ICQ.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von findelkind am 20.07.2011, 12:43 Uhr

Hallo
Ich hab ne Freundin ca46 2 ältere Kinder die eignen Wohnung haben da hat sich die Tochter (28)jetzt erst ein Lapi gekauft der sohn(25) vor 2 jahren und die zwillis 14 jahren wohnen noch zu Hause haben zu weihnanchten erst ein NDS bekommen kein Pc nix. Meine waren 12j und der große hat jetzt sein Lapi gekauft er ist 17 und verdient sein eignes Geld PC steht einer für alle in der Stube aber hauptsächlich nur wenn sie was für die schule brauchen lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von Petsy am 20.07.2011, 12:57 Uhr

Wir haben Freunde, mit 3 Kindern im Teenageralter.
Sie leben in einem alten Reetdachhaus am Strand, ohne PC, TV oder Konsolen.
Meine 12jährige ist total gerne dort zu Besuch, in den Ferien manchmal sogar 1 Woche, und lässt ihren iPod freiwillig hier.:-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von Tathogo am 20.07.2011, 13:02 Uhr

Ja.hier;-)

Zumindest haben meine Kinder(Tochter 13,Sohn 11) weder nen TV noch nen DVD noch PC mit freiem Internetzugang in ihren Zimmern-nur meine Tochter hat einen Laptop dort schreibt sie dran und arbeitet mit Word usw..

Unser TV Konsum ist minimal-Schrott wie RTL 2 und Super RTL und was weiss ich wird und wurde noch nie geguckt.

Wir besitzen weder Playstation noch andere Konsolen.

Im Internet ist mein Sohn außschliesslich auf Wetterseiten unterwegs(er will schliesslich Meterologe werden ) oder er schaut nach Pflegetips für seine tausend Pflanzen und Bonsais...meine Tochter nutzt das Internet um irgendwelche Sachen für Hobby und Schule nachzuschauen ist weder bei Facebook noch bei twitter -bei SchülerVZ schreibt sie manchmal mit Klassenkameraden,

Da es nur einen Laptop(mit Internet) im Wohnzimmer gibt muss sich abgesprochen werden-das klappt ohne Probleme ich muss auch nie irgendwelche "Zeiten" setzen wann Schluss ist oder so.

Sie kennen also die Geräte und können damit umgehen was ich auch wichtig finde aber eben in gesundem Maase-und wie ich finde für ihr Alter schon ganz kritisch-da wird nicht einfach die Glotze angemacht und gezapped,sondern vorher überlegt und geschaut was überhaupt kommt-oder es wird auch nicht sinnlos im Netz gesurft usw)

Beide lesen übrigens täglich die Tagespresse

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von nicosma am 20.07.2011, 13:55 Uhr

..also ich keine keine im Verwanten oder Bekanntenkreis wo es ohne irgent ein Elektroteil geht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

du meinst einen modernen Kaspar Hauser?

Antwort von like am 20.07.2011, 13:56 Uhr

Ne, können wir auch nicht damit dienen. Wir haben Fernseher (im Wohnzimmer) und Internet.
Wii steht auch rum, wird aber so gut wie nie genutzt.
Meine Großen sind auf Facebook und lokalen Netzwerken, die Kleine mit knapp 11 noch nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von glückskinder am 20.07.2011, 14:13 Uhr

Wir nicht, wenn auch wir die Medien wenig nutzen. Spätestens in der Schule brauchen sie oft den PC.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von dhana am 20.07.2011, 14:16 Uhr

Hallo,

ganz ohne sind wir hier nicht.
Aber die Wii ist derzeit gar nicht angebaut - die wird nur in den Ferien aktiviert, hat aber inzwischen auch viel von ihrem Reiz verloren.

Fernseher ist zwar im Wohnzimmer - aber der ist schon an die 20 Jahre halt und leider ist die Röhre nicht mehr so dolle - nach ca. 2h Betrieb steigt die aus. Also wird der nicht wirklich vie genutzt.
Computer ja - den haben wir - ich nutze ihn beruflich, meinen Jungs haben ein paar Spiele oder gehen auch mal ins Internet. Fragen nach twitter, Facebook oder SchülerVZ kamen noch nie - einzig wollte der 12jährige mal Skype haben - hat aber dann sein PW verschlampt und jetzt geht es auch ohne...

Allerdings haben alle 3 Jungs ein CD/Radio/Casetten-Recorder und hören auch sehr gern damit - Musik, Hörspiele, Hörbücher. Das möchten sie auch nicht missen.

Hier es es einfach nicht ganz verboten, aber auch nicht immer und ständig zugänglich. Und solange ein Buch intressanter ist als el. Medien finde ich das ok - die Mischung machts einfach. Und über Bewegungsmangel kann ich bei meiner Bande (12,5J, 9,5J, und fast 7J) nicht klagen.

Lg Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von Spellbound am 20.07.2011, 14:44 Uhr

Kinder 12,10 und 7 Jahre dürfen abends von 18 :15 bis 19:25 KIKA sehen und das war es an elektronischer Bespaßung. Im Sommer fällt KIKA oft flach wg. schönem Wetter.
Die Kinder verabreden sich zum Spielen und beschäftigen sich mit den Tieren. Der Große fällt z.Zt. ca. 18 Uhr in Tiefschlaf. Muß ja von 7 bis 12 im Stall arbeiten und fährt viel zu Renntagen. Da geht es dann bis 23-24 Uhr... kein Wunder das der nur noch fertig ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von bobfahrer am 20.07.2011, 14:52 Uhr

Das ich eine wii angeschafft habe war der größte Fehler den ich je gemacht habe was des Kind betrifft. TV Konsum ist eh eingeschränkt, wii 2-4 mal 40min bis ne Stunde pro Woche, Facebook kennt er nur vom hören sagen und da darf er sich auch nicht anmelden. Er ist 11 und hat Kumpels die uneingeschränkten Zugriff auf Medien aller Art haben - aber das ist jetzt schon zu sehen das sich das rächt, die sind total Verhaltensauffällig, das merkt man total. An den PC darf er nur wenn er was für die Schule machen muss. Das ist aber sehr selten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von Huhn am 20.07.2011, 16:18 Uhr

Wir haben Bekannte, die keinen Fernseher, Konsolen usw. haben.

Unsere Tochter geht gern hin und vermisst das nicht.

Das Problem ist, wenn diese Kinder zu uns kommen, wollen sie nur Fernsehen. Komischerweise kennen sie alle Fernsehsendungen und Sendezeiten...

Meine Maus ist dann meist genervt, sie will spielen.

Ich finde, man muss einen gesunden Mittelweg finden.

Kinder haben jeder eine TV (Betriebsdauer 2 Std. im Monat, wenn überhaupt!) im Zimmer, schauen aber lieber mit uns zusammen im Wohnzimmer. Laptop haben auch Beide, gehen aber selten ran, wird überwiegend für HA und Internetsuchen genutzt. Wii und so weiter haben wir nicht, nur ein Nintendo DS.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von Bengelengelmama am 20.07.2011, 16:25 Uhr

mein Sohn ist 11,5 und hat einen GameBoy, welchen er aber kaum benutzt. Es gibt weder einen Fernseher noch einen PC im Zimmer.
Es wird relativ wenig fern gesehen, mal 2std./Tag, an anderen Tagen wieder gar nicht.
Internet benutzt er nur wenn er was für die Schule recherchieren soll und mit Büchern nicht weiter kommt, manchmal (selten) bekommt er als HA, dass er im I-net was nachsehen soll.
Facebook, Twitter, WKW und wie sie alle heißen, sie bei uns noch gar nicht im Gespräch (zum Glück) - ich glaub kennt er noch nicht mal....
Handy hat er auch noch keines - die Wii gehört allen, und wird, wenn überhaupt nur am WE gespielt.
Ich glaub das einzige Elektrogerät welches er in seinem Zimmer hat, ist das Radio.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von Foreignmother am 20.07.2011, 17:33 Uhr

Wir haben zwar auch weder Konsolen noch Fernsehen, aber einen Computer, den wir fuer viele Sachen benutzen und den auch unser Sohn (8 Jahre) schon benutzen darf (unter Aufsicht). Im uebrigen lernt mein Sohn auch bereits in der Schule, mit Informationstechniken und Computer umzugehen, da waere kein "sich Entziehen" der Medienquellen moeglich, selbst wenn ich das wuenschte.

In Anbetracht der Tatsache, dass die Kommunikationswelt verstehe ich nicht, was der Vorteil daran ist, sich gaenzlich der modernen Kommunikation zu entziehen. Es hat ja auch heute jeder Telefon (ob nun Festanschluss oder Mobil). Insofern denke ich, die Kinder muessen an die moderne Lebenswelt herangefuehrt werden, um verantwortungsbewusst damit umgehen zu koennen. Gaenzlicher Verzicht lehrt das meiner Meinung nach nicht.

Gruss
FM

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von glückskugel am 20.07.2011, 18:12 Uhr

Ist es sehr wahrscheinlich, dass Du in einem Internetforum Familien findest, die keinen PC besitzen? Wohl eher nicht, oder

Fragt sich auch, warum man das tun sollte? Ich würde es Verweigerung der Realität nennen.

Wir haben übrigens 2 Laptops mit Internet für die ganze Familie. Da darf jeder ran, auch wenn ich meinen Töchtern (6 und 10) dabei natürlich über die Schulter schaue.

Einen Fernseher haben wir nicht, schauen aber verschiedene Sendungen z.B. in der ZDF-Mediathek.

LG,
Stefanie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von Emmi67 am 20.07.2011, 19:12 Uhr

Nein, ich selbst sehe auch sehr gern fern und PC ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Immerhin nutzt du selbst ja auch gerade das Internet, oder?
Für Facebook und Twitter interessieren sich meine Söhne allerdings nicht, sie sind dafür bei SchülerVZ. Außerdem haben sie Gameboys und mein Sohn hat sich was von seinem Konfirmationsgeld gekauft, ich glaube, das ist eine Playstation.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von Drachenlady am 20.07.2011, 20:50 Uhr

Meine Tochter ist im Besitz eines Nintendo DS...dieses ist jedoch kaputt und sie vermisst es nicht wirklich.

Wesentlich interessanter ist für sie der Computer und insofern das Internet, dass sie sich mit großer Begeisterung ihre eigenen Websites gestaltet.
Mit Twitter, Facebook etc. haben wir nichts am Hut und werden wir nichts am Hut haben. Auch Tochter lehnt Facebook kategorisch ab.

Wir haben einen alten Videorecorder und können uns auch DVD's ansehen. Spielkonsolen oder Wii kommt uns nicht ins Haus.

Unser Familienleben wird durch realtiv wenig technischen Schnickschnack begleitet. Lieber genießen wir uns als Familie draußen in der Natur. Im Urlaub beispielsweise bleibt für die 2 oder 3 Wochen der Fernseher aus. Diese gemeinsame Zeit ist viel zu wertwohl, als sie vor dem Fernseher zu verbringen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von IngeA am 20.07.2011, 21:42 Uhr

Hallo,

Spielkonsolen, Game-Boy etc. haben wir nicht, auch keinen Fernseher. Ganz frei von neuen Medien wachsen meine Kinder aber auch nicht auf, denn sie dürfen an den Computer (Internet nur selten und nicht alleine)

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von Spellbound am 21.07.2011, 6:58 Uhr

Mein Großer hat ein Handy, im Gegensatz zu mir.
Er kann im Notfall zuhaus anrufen. Muß ja auch kein Notfall sein, meist ruft er an das er in 20 Min. wieder am Stall ist und ich ihn dort bitte abholen kann.
Ansonsten wie oben geschrieben keinerlei technischen Schnickschnak, an meinen PC geht keiner.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von Bosna am 21.07.2011, 7:54 Uhr

Mein Großer bald 11 darf täglich 1/2 h Computerspielen, ( kein facebook usw...) und 1/2 h Fernsehen. Wir haben keine Konsolen oder Nintendo usw...
Er hat auch kein Handy.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ja, hier

Antwort von Tinai am 21.07.2011, 11:21 Uhr

Allerdings wäre das Interesse seitens der Kinder wohl da, wenn sie denn Zugriff oder die Option hätten. So vermissen sie es aber noch nicht.

Übrigens gibt es auch in der klasse wenige Kinder, bei denen das auch so ist, aber es gibt sie. Insofern sehr angenehm und bisher noch nichts auszufechten.

Grüße Tina

PS: Achso: Kein Fernseher seit ca. 10 Jahren im ganzen Haus.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

und wie ist es mit Haushaltsgeräten

Antwort von golfer am 21.07.2011, 13:26 Uhr

und du benutzt noch ein Waschbrett ...brühst den Kaffee per Hand......der Holzofen muss am Samstagt zum duschen eingeschürt werden.....genau jezt ist klar was los ist....PC nutzung gehört zum nomalen Leben genau so wie Kühlschrank Waschmaschine etc.....und ich habe noch kein i-Phnoe...enke mal ich muss aufrüsten

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nein, wir verständigen uns mit Rauchzeichen und Buschtrommeln

Antwort von Tinai am 21.07.2011, 15:29 Uhr

Hallo,

Dein Vergleich hinkt mächtig.

Zum allgemeinen und täglichen Leben gehören auch Alkohol, Pornos, Comics, Zucker, Trash, durchzechte Nächte usw.
Alles Dinge, mit denen unsere Kinder früher oder später in Berührung kommen werden.

Ich sehe meine Verpflichtung, meine Kinder darin anzuleiten. Ich bin mir völlig bewusst, dass ich das nicht ewig steuern kann. Will ich auch gar nicht. Ich finde nur, dass man für manche Dinge eine gewisse Reife braucht.

So wie man für den ersten Alkoholkonsum eine gewisse körperliche Entwicklung erreicht haben muss, muss man für andere Dinge eine gewisse geistige Reifer entwickelt haben.

Wann das soweit ist, kann man endlos diskutieren. Wir haben aber keinen Fernseher, insofern entfällt darüber die Diskussion bei uns. PC vermissen die Kinder nicht und brauchen es auch noch nicht, sogar im Gym noch nicht. Darüber sind wir sehr froh, denn so glauben sie nicht alles Tante Google und machen die Referate nach Wikipedia - also uniform, sondern nach Büchern, die sie sich in der Bücherei aussuchen.

Es ist eine Frage des Anspruchs und der persönlichen Verantwortung. Und bloß weil etwas zum allgemeinen Leben gehört, muss ich es weder gut finden, noch unterstützen und wenn ich doch mal fern sehe, stelle ich jedes Mal aufs Neue fest, nur Schrott, selbst die Nachrichten. Ich weiß, irgendwo gibt es noch Perlen, aber ganz ehrlich, entweder gibt es die als Podcast oder livestream, oder sie gehören zu den vielen Perlen im Leben, die ich nicht mehr entdecke und die das LEben nicht weniger lebenswert machen.

Ewig gestrig sind wir deswegen nicht.

Gruß Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nein, wir verständigen uns mit Rauchzeichen und Buschtrommeln

Antwort von bobfahrer am 21.07.2011, 18:01 Uhr

Also wenn mein TV Gerät den Geist aufgibt werd ich kein anderes besorgen, das ist sicher!"

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von LENI am 21.07.2011, 18:26 Uhr

wir haben 3 fernseher, eine wii, einen ds, einen alten gameboy, eine alte playstation, einen pc und einen laptop. und was macht meine tochter gerade?? genau sie ist draußen und fährt einrad. haben heißt ja nicht gleich immer zu benützen oder davor zusitzen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

dein Vergelich hinkt noch mehr.....

Antwort von golfer am 21.07.2011, 21:40 Uhr

es hat noch niemanden verdummt 30 Minuten zu Fernsehen....du hast kein einziges technisches Gerät in deiner Aufzählung (Alkohol, Pornos, Comics, Zucker, Trash, durchzechte Nächte genannt).....Waschmaschine erleichtert das leben Handy auch....und Fernsehen und PC und Spiele sind auch als Zeitverteib zu nutzen...wobei meiner auch lieber Waveboard fährt....dennoch Briefe schreibt man am PC und nciht mehr auf der mechanischen Schreibmaschine...heute hat fast jeder ein Auto war früher auch nciht....der noramle gesunde Umgang mit technischen geräten sollte sicher schon ab Schule erfolgen.....und stell dir vor ,,mich interessiert heute noch kein Porno, wenig >Zucker was sind Alcopops und meine alkoholmenge ist vermutlich gegen einen normalen 16 jährigen recht wenig..... eben du sollst anleiten und nciht fernhalten....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: dein Vergelich hinkt noch mehr.....

Antwort von bobfahrer am 21.07.2011, 21:54 Uhr

http://www.youtube.com/watch?v=81kuRBE6R3c

Und das ist jetzt mal für den Normalbürger erklärt, da gibt es noch ganz andere Clips bzw gute Bücher... - das ist der Grund warum ich stark reduziere...! Der Mann hat einfach vollkommen Recht!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wir haben eigentlich alles

Antwort von MamaUSA am 22.07.2011, 9:05 Uhr

Hallo,

wir haben sicher 4 internetfaehige PC/Netbooks im Haus. Jeder hat einen iPod (Kinder sind 7 und 11), wir haben eine Wii und beide Kinder einen DS. der Grosse hat ein Handy.
Meine Kinder duerfen diese Dinge uneingeschraenkt nutzen.
Der Umgang regelt sich aber von alleine..............die Sachen werden benutzt zum Zeitvertreib oder auch zur Informationsbeschaffung und fertig.
Meine Kinder sind weder verhaltensgestoert und uebergewichtig, haben Freunde, machen Sport und bewegen sich gerne draussen.
Man kann auch schlaue Sachen mit dem PC machen - meine Kinder haben zusammen mit anderen Kindern eine Tierschutzorganisation gegruendet und wenn sie nicht gerade Geld dafuer sammeln (Limonade und Kekse verkaufen, Rasen maehen, Schnee schaufeln), basteln sie an der Webpage. Es ist wie ein kleines Unternehmen, wer mal gucken mag:

http://aroi-planet.weebly.com/

LG, MamaUSA

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Dann zieh' doch gleich den Stecker! :-)

Antwort von Petra28 am 22.07.2011, 9:55 Uhr

Ab und an ein guter Film auf DVD geschaut - reicht vollkommen. So machen wir es. Und bei meiner Wii habe ich konsequent nur Spiele gekauft, bei der man sich wirklich bewegen muss, das limitiert den Gebrauch auf natürliche Weise.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Warum fühlst Du Dich so angegriffen?

Antwort von Tinai am 22.07.2011, 10:48 Uhr

Hallo,

vielleicht willst du mich aber auch nicht verstehen oder aber ich habe mich so missverständlich ausgedrückt.

Wir sind nicht einer Meinung, na und? Habe ich gesagt, 30 Min. Fernsehen verblöden?

Ich muss aber auch ehrlich gestehen, dass ich jetzt ziemlich Mühe habe, Deinem Schrieb zu flgen mit allen ....., sieht mehr nach Gedankensammlung aus, aber noch nicht ausformuliert.

Natürlich habe ich keine weiteren technischen Geräte angeführt, denn es ist eine grundsätzliche Frage wie lange halte ich meine Kinder von etwas fern, wann leite ich sie selbst an oder wann überlasse ich es der Peer group, bzw. an welchen Stellen habe ich keinen Einfluss mehr. Da ist es völlig egal, ob es die WII ist oder der Kaffee. Das sind Fragen der Lebenseinstellung und der Erziehung.

Briefe in der Familie schreiben wir übrigens immer noch handschriftlich und nie auf der Schreibmaschine oder dem PC. Und auch die Postkarten meiner Kinder sind handschriftlich, wunderbar! Und trotzdem können sie einen PC bedienen, weil sie das (leider) in der Schule schon in der 2. Klasse machen und trotzdem gehen sie zu Nachbarn und spielen dort WII. Wir sind weder Anthroposophen noch gehören wir einer anderen Glaubensgemeinschaft an. Ich bin nicht ideologisch und ich habe auch keine Mission. Ich möchte meinen Kindern ein gesundes Erwachsenwerden ermöglichen mit festen Ritualen (z.B. gemeinsames Frühstück und Abendessen, bei dem immer Zeit zur Unterhaltung ist) und Werten groß zu werden. Und ich bin mir völlig im Klaren, dass das in anderen Familien ganz anders gelebt werden kann und deswegen noch gar nicht schlechter oder besser ist.

Ich habe den PC erst mit 16 in der Schule kennen gelernt, kann ich deswegen schlechter damit umgehen, weil ich ihn nicht ständig mit 11 schon zur Verfügung hatte? Wissen wir nicht. Ich halte es für völlig unnötig und fühle mich zum Beispiel bei Manfred Spitzer darin bestätigt. Das überzeugt mich.
Und wenn meine Kinder in der Schule zurück fallen würden oder Nachteile hätten, weil sie keinen PC-Zugang haben, dann würde ich das selbstverständlich ändern.

Wir gucken auch Filme, aber dann eine DVD, gemeinsam und mit Beamer auf einer Leinwand zu einer Zeit, die wir gut finden. Ich lehne das überhaupt nicht ab, dafür brauchen wir aber keinen Fernseher, der in deutschen Haushalten ja gerne den gesamten Wohn- und Essbereich dominiert (in F und GB vermutlich noch viel mehr).

Waschmaschine, Geschirrspüler, Bügeleisen kann man doch nicht vergleichen mit Fernsehen. Durchzechte Nächte wohl schon eher, beides dient eher der Freizeitgestaltung. Aber jetzt wirds Haarspalterei.

Und am Ende können wir uns wünschen, was wir wollen. Die Kinder machen uns eh alles nach. Deswegen bleibt das Vorbild immer noch die wichtigste FUnktion und wer wäre nicht hin und wieder daran gescheitert.

Grüße Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dann zieh' doch gleich den Stecker! :-)

Antwort von bobfahrer am 22.07.2011, 13:46 Uhr

Ich schau keine Filme, sehr sehr selten. Nur Sport..., aber das kann ich dann auch im Netz.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum fühlst Du Dich so angegriffen?

Antwort von bobfahrer am 22.07.2011, 13:49 Uhr

ICh hab dich gar nicht angegriffem, nicht mal gemeint hab ich dich.

Der Clip ist von einem Wissenschaftler so gesprochen das ihn auch Normalbürger kapiert, also du und ich. Und es ist die Wahrheit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@bobfahrer, Du warst doch gar nicht angesprochen

Antwort von Tinai am 22.07.2011, 16:34 Uhr

Das ging doch an Golfer - leicht zu erkennen an den Pfeilchen, die unter Golfers Beitrag stehen - deiner und meiner. Deinen hatte ich gar nicht gelesen. Trotzdem vielen Dank.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @bobfahrer, Du warst doch gar nicht angesprochen

Antwort von bobfahrer am 22.07.2011, 17:23 Uhr

Indirekt ging meiner auch an ihn / sie.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dann zieh' doch gleich den Stecker! :-)

Antwort von Petra28 am 22.07.2011, 18:22 Uhr

Ich wiederum schau keinen Sport, aber ab und an eine gute DVD (damit habe ich sogar meine Englischkenntnisse verbessert, wobei ich den Originalton nicht zu Bildungszwecken angeschaltet habe, sondern aus Neugier. ;-))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von stella_die_erste am 22.07.2011, 20:29 Uhr

Ja, hier.

Internet wird nur zur Informationsbeschaffung (Projekte, Referate etc.) genutzt, Spiele sind gänzlich uninteressant. Waren sie schon immer.

Spielkonsolen haben wir deshalb logischweise auch nicht.

Soziale Netzwerke "sind etwas für Kommunikationsgestörte" (sagt mein Kind), würde ich auch nicht erlauben, sehe keinen Sinn darin.

Fernsehen ist bis auf Ausnahmen (Naturwissenschaft, Dokus, manchmal Weltgeschehen etc.) auch uninteressant. Gab es bei uns aber auch nie und wir nutzen den Fernseher selbst kaum. Tagsüber definitiv gar nicht

Bei uns war die Freizeit schon immer gut mit Sport, lesen, forschen und anderen wirklich interessanten Dingen gefüllt, so daß diese Medien nie vermißt wurden und mein Kind dadurch glücklicherweise auch einen Freundeskreis hat, der ähnlich "tickt".

Würde ich beim nächsten Kind genauso machen.
Die überragenden Schulleistungen unseres Kindes bestätigen mich zusätzlich darin, daß diese Dinge kein Mensch braucht und sie nur schaden, sonst gar nichts.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

kein Facebook, Twitter & Co

Antwort von Alexa1978 am 23.07.2011, 20:42 Uhr

Bei uns gibt es zwar Internet, TV und Spielekonsolen, jedoch kein Interesse an Facebook, Twitter & Co.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von smiley100 am 24.07.2011, 18:54 Uhr

(ich habe jetzt nicht die anderen Beiträge gelesen)
Meine Tochter besitzt einen Laptop,macht dort aber nur Dinge wie z.B. Social Media Marketing,Programmiersprachen lernen & Anderem,was eigentlich so gut wie niemand in ihrem Alter macht. Einen Fernseher haben wir im Wohnzimmer stehen,aber sie schaut nur ca. alle 3 Monate mal etwas. Ich weiß nicht,woher das kommt,ich hätte es ihr erlaubt,pro Tag etwas Fern zu sehen. Sie möchte es aber nicht ;-) Soziale Netzwerke interessieren meine Tochter sehr,aber sie interessiert sich eigentlich nur für den Aufbau und das Marketing damit. Angemeldet ist sie nur im schülerVZ,dort chattet sie ab und zu mal mit Freundinnen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von smiley100 am 24.07.2011, 21:42 Uhr

Ach,das habe ich noch vergessen: Meine Tochter hat 2 iPod und einen Nintendo DS (den nutzt sie aber nicht).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von sinchen21 am 22.08.2011, 16:03 Uhr

mein sohn is 8,5
er hat ein nintendo ds einen eigenen pc u is bei facebook u jappy aber ganz ganz selten im netz weil keine zeit hat....
ansonsten hat er ein handy darf an meinen laptop wenn er möchte
tv nur im wohnzimmer abends 1 h
u dann gehts ab ins bett
andre konsolen gibs noch beim papa die ps3

ich finde es nich schlimm wenn kinder techniks zeugs haben ....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es noch Kinder ab 10 Jahre, die...

Antwort von sinchen21 am 22.08.2011, 16:10 Uhr

wie naiv bist du seit wann machn medien ect verhaltensauffaellig weisst du eigentlich das die wohlbehuetestendes menschen auch auffaelligkeiten zeigen man man wach auf

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum:

DVD Tip für 10-jährige Kinder?

Hallo, mein Sohn feiert am Mittwoch seinen 10. Geburtstag auf einem Abenteuerspielplatz mit knapp 20 Freunden. Da es sich laut Wetterbericht so richtig einregnen soll suchen wir jetzt panisch nach Beschäftigungsmöglichkeiten. Da es eben ein Abenteuerspielplatz ist gibt es nur ...

von Andi4 06.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kinder, 10

Wie lange laßt ihr Kinder zwischen 10 und 13 mit Besuch

alleine zuhause? Mein Großer hat einen Freund, mit dem er durchaus 2 Stunden alleine bleiben kann, mit zwei oder drei anderen wäre er eh nur draußen im Wald und so, aber einer ist dabei, wenn ich den alleine hierließe, dann stünde hinterher alles ...

von Fredda 10.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kinder, 10

frage an die, die ihre kinder nicht alleine im alter von 10 oder 11...

... ins schwimmbad schicken. Obwohl eure Kinder gut schwimmen können. Welche bedaneken habt ihr da? Letztes Jahr da war mein Junge kanpp 10, allerdings sehr guter schwimmer hab ich mich noch nicht so richtig getraut ihm alleine zu schicken. Aber am ende des Sommers durfte ...

von sisyphos 09.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kinder, 10

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.