10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von liha am 25.01.2012, 9:29 Uhr

Freiwillige AG´s im 5. Schuljahr, bzw. wie lange haben eure Kinder zur Schule?

Wie viele AG´s (Gymnasium) machen eure Kinder, bzw. wie lange sind sind sie in der Schule?

Meine "Große" würde am liebsten alles machen. Zirkus, Leseclub, Handball, Bücherei, Schülerzeitung und Orchester sowieso. Alles geht natürlich nicht...
Sie hat dann täglich von 7.50 Uhr bis 13.05 Uhr Schule (Busfahrt pro Strecke ca. 30 Minuten inkl. Wartezeit).
Die AG´s sind im Anschluß bis 14 Uhr. Da wäre sie also um 14.30 Uhr etwa zu Hause.
Ab dem 6. Schuljahr hat sie 1 mal pro Woche bis 15.40 Uhr Schule. Die AG-Zeit ist dann in der Mittagspause.
Sie hat noch private Hobbys (2 mal Handball und vermutlich dann noch Privatstunde Instrument oder Musikschule zusätzlich zur Orchester-AG).

Was meint ihr, wie viele AG´s sind zeitlich machbar, sodaß es nicht in Streß ausartet und noch genug Zweit für Hausaufgaben und Freizeit bleibt?
Ist 4 mal pro Woche bis 14 Uhr zu lang?
Würdet ihr (später) dann eher AG´s aussuchen, die in die Mittagspause fallen (weil sie dann soweiso in der schule ist) oder an den Tagen, wo nachmittags frei ist (damit sie am langen Tag eine ordentliche Pause hat)?

 
12 Antworten:

Re: Freiwillige AG´s im 5. Schuljahr, bzw. wie lange haben eure Kinder zur Schule?

Antwort von cinque_terre am 25.01.2012, 9:50 Uhr

Meine Tochter geht mittwochs zur AG Tanzen. Sie hat regulär bis 14.05 Schule.
Die AG beginnt 14,15 und geht bis15.00. Es ist jetzt auch schon ein paarmal vorgekommen, dass die letzte Stunde mittwochs ausfiel, so dass sie vor der AG noch eine Freistunde hatten.

Jetzt in der 6. Klasse hat sie einmal bis 13.15 uhr, alle anderen Tage bis 14.05 Unterricht (mittwochs fängt ihr Unterricht alle 2 Wochen erst 9.35 an).

Ich denke also 4x die Woche bis 14.00 ist okay.
Wichtig ist ja im Endeffekt, dass es deiner Tochter Spaß macht.

Meine Tochter hätte sicher keine Lust, eine AG in der Mittagspause zu machen.


Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Freiwillige AG´s im 5. Schuljahr, bzw. wie lange haben eure Kinder zur Schule?

Antwort von AnnaMa am 25.01.2012, 10:30 Uhr

Hallo,

mein Fünftklässler hat täglich 7.50 bis 13.05 Unterricht, und an 2 Tagen noch Nachmittagsunterricht von 13.45 bis 15.15. Er fährt mit dem Fahrrad, ein Weg 20-30 Minuten.

Privat geht er noch 1x pro Woche ins Klettertraining (1 1/2 Stunden) und 1x in eine AG von 13.05 bis 13.45.

Bis jetzt kommt er damit gut klar.

Vlg,

Anna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Freiwillige AG´s im 5. Schuljahr, bzw. wie lange haben eure Kinder zur Schule?

Antwort von IngeA am 25.01.2012, 10:38 Uhr

Hallo,

meine Tochter hat 4x die Woche bis 13 Uhr und 1x bis 15.15 Uhr Schule. 1x Die Woche hat sie zusätzlich Theater-AG, das dauert dann auch bis 15.15 Uhr (Schulweg 15 min.). Mehr wäre wahrscheinlich recht stressig.
Wenn deine Tochter eh schon 2x Handball + Instrument hat, glaube ich nicht, dass es ne gute Idee ist sie mehr oder weniger jeden Tag bis 14.30 auszubuchen. Sie muss ja auch noch HA machen und Vokabeln lernen.
Wenn sie sich sehr leicht tut, kann sie doch in der 6. Klasse immer noch mehr AGs nehmen oder im Orchester oder Handball "Zwischeneinsteigen", da hat sie schließlich Vorkenntnisse.

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Also,...

Antwort von liha am 25.01.2012, 10:43 Uhr

Orchester wird sie auf jeden Fall machen. Das ist einer der Gründe, warum wir diese Schule wählen werden.

Handball bin ich eher gegen, weil sie schon 2 mal die Woche Handballtraining hat und am WE ein Spiel. Das wäre mir zu viel.
Ich denke mal, ich werde ihr für den Anfang eine zweite AG "erlauben" und dann mal sehen, wie es klappt.
Die zweite AG muß sie dann sowieso so wählen, dass es nicht an dem Tag ist, wo Orchester ist oder wo sie Handballtraining hat. Wird sicher sowieso nicht mehr sooo viel dann übrig bleiben.

Danke für eure Antworten!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Musst Du das jetzt schon festlegen?

Antwort von Ulli am 25.01.2012, 11:15 Uhr

Hallo,
also unsere Kinder durften das einfach nach 1-2 "Testbesuchen" in den AGs festlegen. Erst wenn Kinder ein paar Wochen in der neuen Schule sind, können sie auch selbst den Aufwand einschätzen.
Bei uns blieb es letztendlich bei einer AG wöchentlich.
Kinder gehen m 7 Uhr zum Bus und sind um 13:15 Uhr zu Hause, bzw. müssen nach der AG um 14 Uhr abgeholt werden.
Viele Grüße!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Musst Du das jetzt schon festlegen?

Antwort von liha am 25.01.2012, 11:23 Uhr

Nein, das muß noch nicht festgelegt werden. so konkret ist es bei uns noch nicht.
Ich kam nur darauf, weil meine Tochter nach dem Tag der offenen Tür gleich sagte, das sie dieses und jenes machen wolle und das die Schule soo toll ist, weil sie so tolle AG´s anbietet (der Unterricht ansich scheint ihr egal zu sein *lach).
Habe nur interessenhalber gefragt, was überhaupt machbar ist und wie das bei euch ist...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Freiwillige AG´s im 5. Schuljahr, bzw. wie lange haben eure Kinder zur Schule?

Antwort von Pemmaus am 25.01.2012, 12:03 Uhr

Ich würde meine Tochter entscheiden lassen. Du bist dafür zuständig, dass die Schule "läuft". Solange dort keine Überforderung festzustellen ist, immer machen lassen. Schließlich kann Interessen nur feststellen, wenn man sich auf allen Gebieten ausprobiert. Wenn es wirklich zu stressig wird, wird deine Tochter von selbst festlegen, auf was sie verzichten möchte.

LG
Pem

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Freiwillige AG´s im 5. Schuljahr, bzw. wie lange haben eure Kinder zur Schule?

Antwort von celmin am 25.01.2012, 12:28 Uhr

Bei uns sind die AGs immer im Anschluß an die Mittagspause. Lassen die Schüler bei Euch das Essen ausfallen, wenn sie in der Mittagspause eine AG haben????

Ich kenne bisher nur Kinder, die ihre Hobbies zurückschrauben, weil die weiterführende Schule anstrengend ist und es für sehr viele Fächer auch sehr viele Hausaufgaben gibt. Gerade wenn das Kind 2 x die Woche Handball spielt und am Wochenende Turniere anstehen und noch ein Instrument gespielt wird, ist das Kind schon ausgelastet genug. Bei uns sind die AGs verpflichtend, man kann also nicht einfach so aufhören. Ich würde ihr am Anfang wohl nur eine AG erlauben und wenn alles gut klappt, kann man sich ein Jahr später immer noch für mehr entscheiden.

Meine Kleine wechselt diesen Sommer auch in die weiterführende Schule, die Große ist bereits in der 9. Klasse. Es ist für die Kinder eine Umstellung und sie müssen schon bedeutend mehr tun als in der Grundschule. Ich persönlich bin schon gespannt, ob das bei meiner Kleinen noch mit dem Fußball klappt. Die Hausaufgaben sollten vorher gemacht sein - sie wird in die Mittagsbetreuung (+ Hausaufgaben) gehen und kommt dann ab 15.00 Uhr nach Hause.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Freiwillige AG´s im 5. Schuljahr, bzw. wie lange haben eure Kinder zur Schule?

Antwort von Jayjay am 25.01.2012, 13:11 Uhr

Meine Tochter hat in der 5. Klasse Tastschreiben und Hockey gehabt. Tastschreiben ging nur 4 Monate.
Danach wollte sie keine AG mehr nehmen, zumal sie zweimal pro Woche bis 15 Uhr Unterricht hat.

VG
Jayjay

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Freiwillige AG´s im 5. Schuljahr, bzw. wie lange haben eure Kinder zur Schule?

Antwort von snow-fee am 25.01.2012, 15:59 Uhr

Mein Sohn hat 4x Woche bis 13:45 und 1x bis 14:35 Unterricht. LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bei uns sind AGs nur in der Mittagspause!

Antwort von leaelk am 25.01.2012, 22:50 Uhr

Hallo,
bei uns sind AGs nur in der Mittagspause, aber die Kinder haben an 3 Tagen bis 16 Uhr Unterricht.

LG K erstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bei uns teilweise auch, aber ...

Antwort von AnnaMa am 26.01.2012, 10:51 Uhr

... mein Sohn macht eine AG an einem Tag, wo er keinen Nachmittagsunterricht hat, er kommt also nach der Ag zum Essen nach Hause (das ist dann gegen 14.15 Uhr).

Vlg,
Anna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum:

Totales Lehrerchaos im neuen Schuljahr - bin echt sauer

Hallo, habe mich gestern tierisch aufgeregt, als Jan am ersten Schultag nach Hause kam. Wir haben hier 1. und 2. sowie 3. bis 5. Klasse zusammen. Für die 5-Klässler (also auch Jan) geht es in diesem Schuljahr um den Übertritt in die weiterführende Schule. Ist also ein extrem ...

von Nina mit Jan 09.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuljahr

LRS erst im 5. Schuljahr erkannt

Muss mal etwas in die Runde fragen. Mein Neffe ist jetzt in die 5. Klasse gekommen. Letzte Woche hat eine Lehrerin mit ihm und noch 4 weiteren Kindern einen Test gemacht. Jetzt wurde meine Schwägerin darüber informiert, das er LRS hat. In der Grundschule wurde nie etwas ...

von baIu1 14.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuljahr

Vorbereitung auf nächstes Schuljahr?

Bei uns geht in knapp 2 Wochen ja die Schule wieder los. Haben eure Kids sich lerntechnisch darauf vorbereitet? Also zB Vokabeln, unregelmäßige Verben etc wiederholt? Bei uns waren bisher Ferien immer Ferien, aber jetzt geht es in die 6. Klasse, und ich weiß nicht, ob es ...

von Petsy 10.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuljahr

Klassenverband soll zum 7. Schuljahr aufgelöst werden...

Hallo, meine Tochter kommt nach den Ferien in die 7. Klasse. Außer ihrer Klasse gibt es noch drei weitere in der gleichen Jahrgangsstufe. Wir bekamen von den Lehrern oft zu hören, wie toll der Klassenverband ist und wie viel Spaß es macht, die Kinder zu unterrichten. Auch ...

von Birgit 2 04.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuljahr

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.