10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von 77shy am 11.05.2012, 14:46 Uhr

Er wird das Schuljahr nicht schaffen :-((

Mein Sohn geht in die 6.Klasse Gym (G8). In Latein wird er wahrscheinlich eine 5 im Zeugnis bekommen und somit dieses Schuljahr nicht versetzt. Mir geht es überhaupt nicht gut bei dem Gedanken, dass er in eine neue Klasse kommt. Fast ein Jahr hat es gedauert, bis er in seiner Klasse angekommen war und richtig gute Freunde gefunden hat. Nun soll das alles wieder von vorne anfangen???

Er selber ist auch absolut down, weiß aber auch, dass das alles nur an seiner Lernfaulheit in Latein liegt.

Naja, es hilft nichts.....

MfG

 
13 Antworten:

Sorry....sollte nur einmal rein.

Antwort von 77shy am 11.05.2012, 14:47 Uhr

MfG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Er wird das Schuljahr nicht schaffen :-((

Antwort von rebi am 11.05.2012, 17:18 Uhr

aber Ihr habt Ihr, so hoffe Ich schon früher mal Bescheid bekommen, und nicht auf Plötzlich, eigendlich werden die Eltern *bei uns ist es so* nach der 2ten 5 zu einem Gespräch gebeten, weiss ich jetzt von meiner Freundin, da hatte der Sohn im in der 7 Gyminasium ein zweitesmal eine 5 bei der Klassenarbeit
Mathe , und so wurde den Eltern nahe gelegt heraus zu findne an was es liegt
er hatte dann vor der Versetzung noch mals eine Prüfung und rutschte dann weiter.. hat dein Sohn denn eine Chanse mit jemanden zu lernen, an was liegt es denn,
machte noch nicht Klick? oder ist es Gleichgültigkeit? keine Lust?
dein Sohn weiss es am besten.. die Hoffnung stirbt zuletzt.. rebi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@rebi

Antwort von 77shy am 11.05.2012, 17:27 Uhr

Der Brief der Schule kam letzte Woche, aber vorher haben wir davon eigentlich nichts gewusst.

Natürlich haben wir seine Arbeiten gesehen, aber die Klassenlehrerin sagte noch beim letzten Elterngespräch im März, dass wir uns keine Gedanken machen müssen. Tja, jetzt wissen wir besser Bescheid. Hätte die Lehrerin da schon was gesagt, hätten wir viel mehr Zeit gehabt, daran zu arbeiten. Nun sind es nur noch 4 Wochen.....

Seit 2 Wochen nimmt er Latein-Nachhilfe und er selbst will am Liebsten natürlich in seiner Klasse bleiben. Die Lateinlehrerin meinte aber, dass sie ihm weder was schenkt, noch ihm eine Chance gibt, die er nicht verdient.

MfG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @rebi

Antwort von *Suse* am 11.05.2012, 19:06 Uhr

Jede 5 in einer Klassenarbeit ist eigentlich für die Eltern ein Signal, dass hier grundlegende Kenntnisse fehlen und extra aufgearbeitet werden müssen. Natürlich kann es ein "Ausrutscher" sein oder ein Signal, dass es generell nichts für deinen Sohn ist und den Anfang einer großen Rutschfahrt markieren ...

Mit einer einzigen 5 auf dem Zeugnis sit aber doch die Versetzung nciht gefährdet? Ist da noch eine in einem anderen Fach?

Wenn es rein an der Faulheit liegt, ist der Junge dort an der Schule wahrscheinlich tatsächlich einfach nicht gut aufgehoben. Ein G8 Gymnasium schafft man nicht, wenn man schon in der 6. Klasse zu lernfaul ist. Da muss man mehr Einsatz bringen, braucht aber auch in dem Alter noch viel "Druck" von den Eltern, damit meine ich, immer Kontrolle, ob z.B. Vokabeln gelernt wurden, oder dass die Eltern die Hausaufgaben generell kontrollieren (also nicht auf Richtigkeit, sondern ob sie überhaupt gemacht wurden).

Suse

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:

Antwort von 77shy am 11.05.2012, 19:19 Uhr

Latein: 5

Eine Versetzung ist derzeit ausgeschlossen
_______________________________________

So stand es in dem Brief der Schule.

MfG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @suse

Antwort von rebi am 11.05.2012, 19:19 Uhr

die Schule ist eigendlich sehr gut, bei dem Jungen liegt es eher das Er Faul ist,
sein Bruder ist ein Übergangsflieger, Jünger als Er, 1 Jahr nur, er hatte leider nicht nur 1x ein Ausrutscher, wollte unbedingt auf das Gymnasium, jetzt wo du es schreibst, erinnere ich mich daran das meine Freundin sagte , dass weder Papa noch Sie die Hausaufgaben kontrollieren, wenn Er weiter macht wie
bisher, ist es wohl so das er dann eben doch in die Real sollte.

rebi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:@77shy

Antwort von rebi am 11.05.2012, 19:28 Uhr

wie ?ihm keine Chance gibt, die er nicht verdient.?
nah vileicht ist es dann besser zu wiederholen, neue Lehrer neue Chanse und kan ja sein, dass du dir später sagst,warum habe ich mir solche Sorgen gemacht.. Freunde hat man auch wenn man eine andere Klasse besucht... manchmal muss man Wege gehen die erst
später zu erkennen sind, dass es der besser war.. mfG rebi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nur wegen einem Fach würde ich keine Realschule anvisieren.

Antwort von eva+kids am 11.05.2012, 20:01 Uhr

hi,
meine Tochter hatte Latein in der 5. und 6. und war soooo faul.
In der 6. ist sie dann durch gefallen.

Wir haben sie für die neue 6. an einem anderen Gym angemeldet,
da hat sie dann aufgrund einer anderen Sprachenfolge mit Latein noch mal angefangen.
Und oh Wunder:
das Durchfallen hat geholfen, sie steht nun im Wiederholungsjahr auf 2.

Wenn die anderen Fächer okay sind und es "nur" an der Faulheit lag:
laß ihn die schulische Konsequenz, die für so ein Verhalten fällig ist, spüren.
Laß ihn durchfallen.
Realschule geht später immer noch.

Und das schreibe ich, nachdem ihc meine Tochter zwei Jahre retten wollte - sie wollte aber gar nicht gerettet werden und da ist man dann machtlos :(


chris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Er wird das Schuljahr nicht schaffen :-((

Antwort von Sabine41 am 11.05.2012, 20:17 Uhr

Schau mal hier nach:

http://www.lgl.de/LGL/fileadmin/user_upload/dateien/versetzungsbestimmungen.pdf

LG
Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die Sache ist, dass es in der ganzen Schule nur EINE Lateinlehrerin gibt.

Antwort von 77shy am 11.05.2012, 21:02 Uhr

....und die unterrichtet ALLE Lateinklassen. Also auch, wenn er widerholen würde, würde er die wieder bekommen.

Früher haben wir auch gesagt, lieber auf dem Gym eine Klasse widerholen, als zur Realschule zu wechseln. Aber nach 2 Jahren G8 sehen wir das anders. Wenn, dann würden wir ihn zur Realschule wechseln lassen und seine Vorstellung ist dann auf jeden Fall, danach noch Abi zu machen. Der Stress bei G8 ist schon enorm, finde ich (jetzt).

MfG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Er wird das Schuljahr nicht schaffen :-((

Antwort von golfer am 12.05.2012, 12:48 Uhr

denke mal ihr müst um dieVersetzung kämpfen...ich denke du hast einfach verpennt.....solche Defizite hätten eigentlich nach spätestens 3 Monaten auffallen müssen....und Vokablen abfragen kann auch ein Nicht Lateiner.....alos sofort 2x die Woche Nachilfe ...in den fErien komplett duchlernen und mit dem Lehrer sprechen was man alles zu tun gedenkt...aber du sagst alle anderen Hauptfächer auch höchstens 3....sind die wenigsten ach oben zeigend oder auch eher kanpp.....undwiederholen ist auch Probelm...ist die Shule so kelin das es nur eine Latein Lehrerin gibt???.....das sit ja komisch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kann er nicht ausgleichen?

Antwort von Aprilscherz2000 am 14.05.2012, 12:08 Uhr

Steh gerade vor dem selben Problem.Mir wurde gesagt, das er die eine 5 im Hauptfach mit einer 3 in einem andern Fach ausgleichen könnte.

gruss Chrissie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann er nicht ausgleichen?

Antwort von marion am 15.05.2012, 14:18 Uhr

Mal ganz ehrlich und ohne Mist. Wenn er jetzt schon eine 5 in Latein hat, wird es richtig happig. Latein in Klasse 5 oder 6 geht noch. Mein großer ist in der 8. Klasse und die Kids die man in der Unterstufe noch mit durchgezogen haben sind entweder nach Klasse 7, Anfang Halbjahr Klasse 8 oder jetzt dann wenn die 8. rum ist entweder abgegangen oder haben wiederholt. Sein bester Freund ist jetzt ebenfalls abgegangen und der war auch nur in Latein schlecht. Aber er meinte, er könne nicht bis Klasse 10 durchhalten, er habe jetzt schon überhaupt keine Ahnung mehr was er tue und ein Jahr wiederholen würde auch nichts nützen, seine Lücken klaffen seit Klasse 6. Ja, er ist trotz allem ein sehr intelligentes Kind mit guten Mathe- und Deutschnoten. Es hilft aber nix, wenn er wegen Latein nachts nimmer schlafen kann.

Das mit dem Thema Faulheit und fehl am Gymnasium habe ich mit meinem mittleren hier derzeit auch. Er hat einen recht hohen IQ, das hat sich mal zufällig ergeben, weil er beim SPZ an einem IQ Test teilnehmen musste. Wir wissen also es liegt nicth an der Intelligenz, dass die Noten nicht stimmen. Er bleibt weit hinter der Erwartung zurück, also an was wird es wohl liegen? Ich versuche ihm auch immer wieder zu erklären, dass Gymnasium halt nicht für Faulpelze gemacht ist. Wenn er faullenzen will muss er runtergehen. Mein Mann sagt das sei ausgemachter Quatsch, an der Realschule könne er auch nicht faullenzen. Gut, mag er recht haben, dann weiß ich halt auch nicht weiter. Ich weiß nur, dass ich nicht ständig mit dem Wellholz (sinnbildlich natürlich, nicht dass mich einer hier missvesteht) hinter ihm stehen und ihm drohen will. Entweder er sieht die Notwendigkeit des Lernens demnächst ein, oder er muss eben später über den zweiten Bildungweg einen höheren Abschluss anstreben. Es macht für mich keinen Sinn ständig gegen seine Mauer zu rennen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum:

Er wird das Schuljahr nicht schaffen :-((

Mein Sohn geht in die 6.Klasse Gym (G8). In Latein wird er wahrscheinlich eine 5 im Zeugnis bekommen und somit dieses Schuljahr nicht versetzt. Mir geht es überhaupt nicht gut bei dem Gedanken, dass er in eine neue Klasse kommt. Fast ein Jahr hat es gedauert, bis er in seiner ...

von 77shy 11.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuljahr

Handy 6. Schuljahr - Videozensur

Gestern bekam mein Großer ein Video aufs handy geschickt, "vampire fi... um halb eins", ich dachte mich haut es lang hin, das ist total pornografischer Zeichentrick (er durfte es dann direkt löschen... hat es aber sicherlich bei einem Freund schon gesehen). Muss ich jetzt ...

von Fredda 11.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuljahr

Freiwillige AG´s im 5. Schuljahr, bzw. wie lange haben eure Kinder zur Schule?

Wie viele AG´s (Gymnasium) machen eure Kinder, bzw. wie lange sind sind sie in der Schule? Meine "Große" würde am liebsten alles machen. Zirkus, Leseclub, Handball, Bücherei, Schülerzeitung und Orchester sowieso. Alles geht natürlich nicht... Sie hat dann täglich von 7.50 ...

von liha 25.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuljahr

Totales Lehrerchaos im neuen Schuljahr - bin echt sauer

Hallo, habe mich gestern tierisch aufgeregt, als Jan am ersten Schultag nach Hause kam. Wir haben hier 1. und 2. sowie 3. bis 5. Klasse zusammen. Für die 5-Klässler (also auch Jan) geht es in diesem Schuljahr um den Übertritt in die weiterführende Schule. Ist also ein extrem ...

von Nina mit Jan 09.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuljahr

LRS erst im 5. Schuljahr erkannt

Muss mal etwas in die Runde fragen. Mein Neffe ist jetzt in die 5. Klasse gekommen. Letzte Woche hat eine Lehrerin mit ihm und noch 4 weiteren Kindern einen Test gemacht. Jetzt wurde meine Schwägerin darüber informiert, das er LRS hat. In der Grundschule wurde nie etwas ...

von baIu1 14.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuljahr

Vorbereitung auf nächstes Schuljahr?

Bei uns geht in knapp 2 Wochen ja die Schule wieder los. Haben eure Kids sich lerntechnisch darauf vorbereitet? Also zB Vokabeln, unregelmäßige Verben etc wiederholt? Bei uns waren bisher Ferien immer Ferien, aber jetzt geht es in die 6. Klasse, und ich weiß nicht, ob es ...

von Petsy 10.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuljahr

Klassenverband soll zum 7. Schuljahr aufgelöst werden...

Hallo, meine Tochter kommt nach den Ferien in die 7. Klasse. Außer ihrer Klasse gibt es noch drei weitere in der gleichen Jahrgangsstufe. Wir bekamen von den Lehrern oft zu hören, wie toll der Klassenverband ist und wie viel Spaß es macht, die Kinder zu unterrichten. Auch ...

von Birgit 2 04.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuljahr

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.