10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von einafets  am 24.03.2012, 14:11 Uhr

Bis Mittwoch muss der Zettel mit der Wahl der 2. Fremdsprache abgegeben werden..

... meine Tochter kann sich einfach nicht entscheiden.
Spanisch, Französisch oder Latein. Ihr Spruch von heute Morgen: "am liebsten alle drei"... Super...
Bei mir war das damals ganz klar. Ich konnte nur zwischen Latein und Französisch wählen und mir war klar, dass ich keine "tote Sprache" lernen will.
Ich will aber auch nicht vorschreiben, was sie nehmen soll. Vor- und Nachteile der einzelnen Sprachen haben wir schon endlos durch...
Hat noch jemand so ein unentschlossenes Kind???

 
14 Antworten:

Re: Bis Mittwoch muss der Zettel mit der Wahl der 2. Fremdsprache abgegeben werden..

Antwort von Vio-1 am 24.03.2012, 15:30 Uhr

Hi

Ich würde auch die Lehrer fragen, z.B. den Englisch-Lehrer, die können doch oft ganz gut beurteilen, welche Stärken ein Kind hat.

Hätte es bei uns Spanisch gegeben, wäre klar gewesen, dass dies meine Tochter nimmt. Abgesehen davon, dass sie da Lust drauf gehabt hätte, finde ich Spanisch einfach DIE Fremdsprache, sowohl für private Zwecke (Urlaub) als auch beruflich.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bis Mittwoch muss der Zettel mit der Wahl der 2. Fremdsprache abgegeben werden..

Antwort von wickiemama am 24.03.2012, 15:51 Uhr

bei uns müssen sich die Kinder schon bei der Anmeldung entschieden haben welche Fremdsprache sie in der 6ten Klasse als zweite Fremsprache wollen...
Hier werden die Klassen nach Sprachen gebildet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bis Mittwoch muss der Zettel mit der Wahl der 2. Fremdsprache abgegeben werden..

Antwort von einafets am 24.03.2012, 16:04 Uhr

Hi,

das Gespräch mit den Lehrern hatten wir ja auch. Englisch steht sie glatt auf 1. Die Klassenlehrerin hat die Klasse in Mathe und Englisch (unterrichtet auch Spanisch) und meint nur, sie soll damit anfangen worauf sie Lust hat - jede zweite Sprache ist für die Kinder ein Gewinn. Sie denkt, dass sie mit allen drei Sprachen klar kommen wird. Die Deutschlehrerin sieht es ähnlich.

Das mit Urlaub ist prinzipiell ein guter Punkt... nur unser Urlaubziel ist einfach UK. Tochter hat derzeit (kann sich natürlich ändern) keinen Bezug zu Frankreich oder Spanien. Doch, einmal waren wir auf der Duchreise in Calais ;-)

Ich persönlich finde, dass Spanischunterricht in der Schule ein Modetrend ist. Ob es beruflich später für sie so wichtig ist bin ich mir gar nicht sicher... wenn sie nicht gerade in der Tourismusbranche auf Malle arbeiten will. Beruflich finde ich da Französisch wichtiger, da Frankreich als Handelspartner doch wesentlich bedeutender ist als Spanien. Außerdem ist Frankreich von uns aus auch relativ schnell zu erreichen und es ist ja wirklich nicht so, dass nur in Frankreich Französisch gesprochen wird...

In allen drei Fächern hatten sie einen kurzen Schnupperunterricht... war alles gut... Und lernen muss man für alle drei Fächer.

Wenn ich sie jetzt zu einer Sprache "überrede", kommt irgendwann bestimmt "DU" hast gesagt, ich soll das machen. Darauf kann ich verzichtern.

Ich glaube, ich lege schon mal die Würfel bereit ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bis Mittwoch muss der Zettel mit der Wahl der 2. Fremdsprache abgegeben werden..

Antwort von einafets am 24.03.2012, 16:08 Uhr

Hier läuft es so, dass sich die Kinder erst in der 5. Klasse entscheiden. In der 6. läuft der Sprachunterricht parallel und die 7. Klassen werden dann nach Sprachen neu gemischt. Im letzten Jahr glaub 3 Spanischklassen und je eine für Latein und Französisch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bis Mittwoch muss der Zettel mit der Wahl der 2. Fremdsprache abgegeben werden..

Antwort von Frane am 24.03.2012, 16:27 Uhr

Uns ging's gleich, Tochte musste im Februar entscheiden, sie wählte Latein.
Will später vielleicht Pharmazie studieren und dann braucht sie Latein.
Überlass die Entscheidung deiner Tochter, denn wie du sagst, sonst bist du noch "schuld", wenn es nicht passt.
Lg, E.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bis Mittwoch muss der Zettel mit der Wahl der 2. Fremdsprache abgegeben werden..

Antwort von Simone-01-03-07 am 24.03.2012, 16:44 Uhr

Hallo !

Ja, genau das gleiche Problemchen haben wir hier. Meine Tochter muss diesen Zettel auch bis kommenden Mittwoch abgeben. Zur Wahl stehen bei ihr Französisch oder Latein. Auch sie hatten 3-4 Schnupperstunden in jedem Fach.

Vor den Schnupperstunden tendierte sie noch zu Latein. Jetzt steht ihre Wahl seit ca. 14 Tagen bei Französisch (ja, das schwankt so hin- und her....). Denke mal,dabei wird es bis Mittwoch bleiben. Leider kann sie kein Latein mehr wählen ab der 8. Klasse. Da gibt es dann noch spanisch im Sprachprofil.

Meine Tochter sagte zu mir Latein wäre ihr zu langweilig *räusper* . Nun ja habe auch mit ihr Vor- und Nachteile der beiden Fächer besprochen. Das Übliche eben. Und auch ich bin mir sicher, dass man überall lernen muss.

Jedoch ich gebe Dir Recht, die Entscheidung fällt nicht leicht. Ich möchte es auch nicht entscheiden für sie. Ich werde diesen Wahlzettel unterschreiben und das Kreuz bei Franz. oder Latein darf sie dann selbst machen. Möchte mir ja später nichts vorwerfen lassen

Wünsche Euch ein schönes Wochenende und hoffe, dass ihr und alle Kinder in der selben Situation die richtige Wahl treffen!

LG Simone

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bis Mittwoch muss der Zettel mit der Wahl der 2. Fremdsprache abgegeben werden..

Antwort von ursel66 am 24.03.2012, 18:47 Uhr

Also bei meinem Großen bin ich gut gefahren mit:
Vorteile und Nachteile nennen, weiß sie, dass sie sicher nicht in Richtung Pharmazie will? Dann kein Latein. Besteht aber die evtl. Chance: Latein und zwar jetzt - nie lernen sich "tote"Vokabeln so leicht.
Ansonsten: Spanisch! Ist die absolute Handelssprache - neben Englisch.
Sanfte Suggestion hilft bei der Entscheidungsfindung - und die Entscheidung wird durch das Kind getroffen......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wahl der 2. Fremdsprache - nach Stärken des Kindes gehen...

Antwort von Hexhex am 25.03.2012, 11:12 Uhr

Hallo,

ich kann alle drei Sprachen (Latein und Franz. hatte ich in der Schule, Spanisch hab' ich studiert). Ich würde nach den Stärken Deiner Tochter gehen. Latein ist recht analytisch und etwas für Kinder, die gern knobeln, nicht zu schnell aufgeben und evt. auch gut in Mathe sind. Es kommt sehr viel Grammatik vor, noch mehr als bei lebendigen Sprachen.

Spanisch und Französisch sind beide gleich gut zu lernen (sogar die Grammatik ist eng verwandt). Spanisch finde ich aber wesentlich sinnvoller als Französisch, weil viel weniger Menschen Spanisch können. Zugleich ist Spanisch eine Weltsprache wie Französisch (in den USA zweite Amtsprache, fast ein ganzer Kontinent (Lateinamerika) spricht es usw. Wenn man also das Glück hat, dass es angeboten wird, sollte man diese Möglichkeit nutzen, finde ich.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wird Spanisch tatsächlich so selten als 2. Fremdsprache angeboten?

Antwort von einafets am 25.03.2012, 17:00 Uhr

Ich habe den Eindruck, das macht inzwischen fast jeder...
und die Aussprache kommt mir etwas gewöhnungsbedürftig vor

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bis Mittwoch muss der Zettel mit der Wahl der 2. Fremdsprache abgegeben werden..

Antwort von kanja am 25.03.2012, 17:13 Uhr

Hallo,

bei uns eine ganz einfache Entscheidung, da die 3. Fremdsprache sowieso in der 8. kommt.

Meine Tochter nimmt in der 6. Latein (5. Englisch), da ich finde, Latein ist eine gute Grundlage für alles weitere, fördert das logische Denken, hilft beim Übersetzen aller anderen Sprachen etc. Ab der 8. kommt dann Französisch.

lg Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bis Mittwoch muss der Zettel mit der Wahl der 2. Fremdsprache abgegeben werden..

Antwort von mozipan am 25.03.2012, 19:53 Uhr

Bei uns war Freitag Ende der Sprachwahl. Ich habe es meiner Tochter überlassen. Ihre Deutsch- und Klassenlehrerin, die auch Französisch unterrichtet, hält sie als Schülerin für beide Sprachen (bei uns steht nur Franz. und Lat. zur Auswahl) gleichermaßen für geeignet und konnte keine konkrete Empfehlung abgeben - oft können das Lehrer aber schon. Was meinen also Englisch- und Deutschlehrer deiner Tochter.

Ich habe meiner Tochter dann die Vorteile beider Sprachen aufgezeigt (jede der beiden hat da ja so ihre eigenen Vorteile) und erklärt, dass der Lehrnaufwand bei beiden in etwa gleich ist. Meine Tochter hat sich dann, nach jeweils einer Probeunterrichtsstunde für Latein entschieden. Französisch hatte sie schon in der Grundschule und mochte es dort schon nicht. Sie hatte auch nur kurz überlegt evtl. doch Französisch zu nehmen, weil die meisten ihrer Klassenkameradinen auch Französisch gewählt haben, aber hat dann doch auf ihre erste Eingebung geöhrt, die ihr sagte, lieber Latein zu wählen, weil sie Franz ja in der Grundschule schon echt doof fand.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wird Spanisch tatsächlich so selten als 2. Fremdsprache angeboten?

Antwort von Katja + Fabio (Berlin) am 25.03.2012, 20:59 Uhr

Hallo,

kommt drauf an ... nicht überall haben die Kinder die Wahl auch Spanisch zu wählen!

Und die Aussprache ist nicht gewöhnungsbedürftig!!! Spanisch empfinde ich einfacher als Französisch, da es (mit wenigen Ausnahmen, die aber relativ logisch sind!) genauso gesprochen wie geschrieben wird. Man muss also nicht eine Vokabel gesprochen und geschrieben "doppelt" lernen.

Tja, ansonsten ... ich würde auch nicht mehr machen als eventuelle Vor- und Nachteile mit deinem Kind zu besprechen und alles weitere dann ihr überlassen.

LG Katja & Co

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Falls es noch jemanden interessiert... sie hat sich entschieden....

Antwort von einafets am 28.03.2012, 16:55 Uhr

...und gestern den Zettel mit dem "X" bei Französisch abgegeben.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@einafets

Antwort von Simone-01-03-07 am 29.03.2012, 10:17 Uhr

hallo!!

ja, mich interessierte es noch. Wollte Dich gerade fragen. Meine Tochter hat das Kreuz an gleicher Stelle gemacht. Na dann warten wir mal ab (-;

In der Klasse meiner Tochter war es wohl so, dass 3/4 Franz. gewählt haben und der kleine Rest Latein. In der Parallelklasse sieht es wohl ähnlich aus.

Alles Gute für Deine Tochter!

LG Simone

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum:

2. Fremdsprache im staatlichen

Ihr Lieben, nachdem es im unteren Thread doch einige Schule zu geben scheint, die auch Spanisch als 2. Fremdsprache anbieten, wenn auch zum Ärger aller nicht jedes Kind rein darf, das würde mich total ärgern, wenn mich das betreffen würde, möchte ich hier mal eine Umfrage ...

von dani_j_j 23.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Fremdsprache

2. Fremdsprache Auslosungsverfahren

Sagt mal, wie ist das bei euch mit der 2. Fremdsprache? Unser Gymasium bietet 3 Fremdsprachen an. Jede Fremdsprachenklasse sollte etwa gleich viele Kinder haben. Das heißt 70 Kinder sollen gleichmäßig auf 3 Klassen verteilt werden. Sollte für eine Sprache mehr Anemldungen sein ...

von sonnenschein 110 05.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Fremdsprache

2. Fremdsprache welche nehmen wir nur ?

Entscheiden kann man sich hier zwischen Französisch, Latein und Russisch. Vergeben wird nur eine bestimmte Anzahl an Plätzen, sprich aus 3 Klassen wird je 1 Kl. für jede Sprache sein. Was ich persönlich schonmal doof finde. Die Tochter meiner Freundin z.B. wollte gerne ...

von sonnenschein 110 30.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Fremdsprache

Stundentafel 2. Fremdsprache Bawü

Ihr Lieben, wieviel Stunden einer 2. Fremdsprache muss man am Ende der 10.Klasse gehabt haben, um in die 11. Gym versetzt werden zu können? Und kann man auch in irgendeiner Form dieses umgehen und nachweisen, per Eingangstest, dass man ausreichend diese Sprache beherscht und ...

von dani_j_j 28.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Fremdsprache

2. Fremdsprache- habt ihr bei der Entscheidung "mitgewirkt"

Bei uns steht demnächst die Wahl der 2. Fremdsprache an! Mich würde mal interessieren, ob ihr die Wahl etwas "beeinflusst" habt oder ob ihr diese komplett eurem Kind überlassen habt! Ist ja das leidige Thema Latein oder Französisch. Ich selber hatte Französisch fand und ...

von laina01 31.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Fremdsprache

2. und 3. Fremdsprache

Hallo! Mich interessiert, welche Fremdsprachen eure Kinder in Klasse 6 und 8 gewählt haben, und welche Erfahrungen sie bisher damit gemacht haben. Wie klappt es, in 3 Fächern Vokabeln zu lernen? Meine Tochter hat zwar noch bis nach den Weihnachtsferien Zeit, um sich zu ...

von Petsy 22.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Fremdsprache

2. Fremdsprache

Luise kommt jetzt in die 6.,und wollte unbedingt Latein nehmen. ich selbst hatte Französisch(was ich, außer mal im Urlaub nie wieder gebraucht habe). Hat jemand Kiddies, die Latein haben, oder hattet ihr es selber? Habt ihr es als sehr schwer empfunden? viele Vokabeln? Hätte ...

von Petsy 24.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Fremdsprache

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.