Wellness & Beauty

Wellness & Beauty

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von babyproject am 25.04.2007, 12:07 Uhr

@veralynn

Hallo, habe grad unten Dein posting gelesen also ist ja spitze Dein Gewicht!!!Die 26 kg nach SS wie bist Du die losgeworden, kannst Du mir mal über Deine Erfahrungen berichten und wie hältst Du das durch???
Ich fühl mich zur Zeit total unwohl habe noch 3kg zu viel nach SS und kann mich zur Zeit auch so schwer beherrschen...weil viel Stress in Arbeit und da futter ich ihmmer ohne Ende...
lg,
babs

 
1 Antwort:

Re: @veralynn

Antwort von veralynn am 29.04.2007, 9:42 Uhr

hi

sorry, dass ich erst jetzt schreibe, hatte sehr viel um die ohren die letzten tage ;-) aber ich hoffe natürlich, dass du meine antwort noch lesen wirst.

ja, in meiner ersten ss warens satte 26 kg. war aber davor auch zu dünn, hatte nur 54 kg! ich brauchte 15 monate, bis ich das alles wieder runter hatte, und eigentlich purzelten die kilos erst nach dem abstillen. stillte sie 11 monate lang! bis 62 kg gings dann mit sport runter, der rest schaffte ich durch eine 10 tägige fastenkur. fasten erfahrungen hatte ich bereits vor meiner ss viele gemacht. das fasten ist wie ein frühlingsputz von innen. es reinigt und strafft die organe, die haut, cellulite und unreinheiten verschwinden, man fühlt sich danach einfach wie neu geboren. das auch noch einige kg verschwinden, ist eigentlich nur ein positiver nebeneffekt. nach dem fasten gilt es aber, die kost wieder richtig aufzubauen, das ist fast das allerwichtigste um einen jojoeffekt zu vermeiden. das gute aber ist auch, dass der magen nach dem fasten kleiner ist als zuvor und man somit mit viel weniger essen satt wird. hunger hat man eigentlich nicht, die ersten zwei tage sind am schwersten, danach hat man keinen hunger mehr und auch genügend energie um den alltag zu meistern, ja sogar sport zu treiben, was auch sehr wichtig ist. das verdauen von nahrung verbraucht ca. einen drittel der zur verfügung stehenden energie, beim fasten hat man diesen drittel zusätzlich, da ja der körpter nicht verdauen muss. es ist sogar wichtig, dass man nicht auf der faulen haut liegt, sondern sich bewegt, damit der körper tatsächlich an die fettreserven und nicht an die muskeln geht. wer die wenigen, sehr einfachen regeln streng befolgt, wird begeistert sein, an den positvien effekten vom fasten. es ist nicht einfach, im alltag mit kindern zu fasten, da man ja auch kochen muss usw. eigentlich wäre es für erstfaster das beste, sie könnten sich für 7 tage vollkommen von geglichen verpflichtungen zurück ziehen, da es sonst eher schwierig wird, auf gewohnheiten zu verzichten. denn fasten heisst nicht nur nichts essen, sondern auch aus dem alltag entfliehen, sich in sich zurück ziehen und auf jegliche gewohnheiten für ein paar tage zu verzichten. und ausserdem bräuchte man beim fasten viel ruhe. ich bin da persönlich einbisschen im vorteil, weil mein körper bereits fastenerfahrungen hat und sich sehr schnell umstellt, wenn er keine nahrung mehr bekommt. mir fällt es im alltag nicht mehr so schwer, weil ich weiss, was auf mich zukommt aber die ersten male gefastet hatte ich damals noch ohne kinder. da hatte ich immer urlaub und konnte meine tage so gestalten, wie ich es wollte (faulenzen, lange schlafen, lesen, sport usw.) jedem, der sich fürs fasten interessiert, empfehle ich, das buch "wie neugeboren durch fasten" zu lesen. es ist ein gu-berater von einem arzt geschrieben, dr. helmut lützner, kostet nicht viel und ist in ca. 3 stunden gelesen. alles was ein erstfaster wissen muss, ist darin sehr einfach beschrieben.

so, meine zweite ss ist nun 8 monate her. diesmal nahm ich "nur" 15 kg zu, machte bis 3 wochen vor der geburt noch 2 bis 3 mal pro woche sport (schwimmen, crosstrainer). acht wochen nach der geburt habe ich dann wieder mit sport angefangen (3 mal 2 stunden die woche). jetzt, 8 moante später bin ich bei 58 kg angelangt, ohne zu fasten weil ich noch stille. ich möchte aber wieder fasten um meine haut und den ganzen körper zu straffen und reinigen.

so, habe ich dich neugierig gemacht? dann hol dir das buch oder leih es dir aus, es lohnt sich!

lg veralynn



Die letzten 10 Beiträge im Forum Wellness, Beauty & Fitness
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.