Wellness & Beauty

Wellness & Beauty

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von MM am 30.05.2009, 15:39 Uhr

Nochmal zur Wimperntusche (s.u.)...

... - ich hatte ja das Problem, das die (wasserfeste) Wimperntusche bei mir verschmiert (unter den Augen) und Ihr habt u.a. dazu geschrieben, es käme von (zu) fettiger Augen/-Tagescreme. Hört sich logisch an, finde ich. Ich bekam u.a. den Rat, Puder zu verwenden - aber da hab ich wieder ein "Problem" bzw. eine weitere "dumme" Frage:

1. Erstens verwende ich keinen Puder und hab damit praktisch keine Erfahrungen (hab ich glaub ich echt nur einmal im Leben benutzt - bei unsrer Hochzeit ;-)). Wüsste also gar nicht, welchen... usw.

2. Zweitens hab ich Bedenken, da ich Kontaktlinsen trage, dass Puder in die Augen kommen könnte, wenn ich ihn so nah unter dem Auge auftrage. Und überhaupt, kommt Puder nicht eher auf die Nase bzw. "unreine" Hautpartien?

3. Unter den Augen ist die Haut doch eher dünn, empfindlich und trocken, da ist doch eine gehaltvollere Creme eigentlich angesagt, oder (wegen Fallten)? Ich meine damit, dass es wohl keine Lösung ist, die Creme gerade in diesen Partien wegzulassen - oder? (Wobei - ich hab jetzt gar nicht total die fette Creme - momentan von Alverde die getönte Tagescreme "Acerola Kirsche - AntiAging"; die finde ich ganz gut.)

-> Ich komme also zu dem Schluss, dass Puder verwenden ebenso wie Creme weglassen keine Lösung ist. Oder? Seh ich das Eurer Meinung nach falsch?

Und meine Überlegung ist nun, dass ich vielleicht paradoxerweise KEINE wasserfeste, sondern normale Wimperntusche verwenden sollte(?):
Wenn die wasserfeste (lipophile) sich mit dem Fett in der Creme verbindet und abfärbt, sollte das die nicht wasserfeste ja eigentlich nicht tun, denn sie verbindet sich ja eher mit Wasser (ist hydrophil). Klar, Tränen oder Regen wären dann wohl ein Problem :-/, aber ansonsten...?

Findet Ihr meine Überlegungen logisch oder hab ich da Eurer Meinung nach einen Denkfehler...? Was haltet Ihr davon? Habt Ihr andere Tipps /Erfahrungen?

Danke vielmals :-)! Gruss, M.

 
10 Antworten:

Re: Nochmal zur Wimperntusche (s.u.)...

Antwort von Bellamama am 30.05.2009, 15:46 Uhr

Mit Puder kenn ich mich leider nicht aus.....
Wie wärs wenn Du Dir die Wimpern färben lässt? Hält so ca. 6 Wochen, mach ich öfters.



Re: Nochmal zur Wimperntusche (s.u.)...

Antwort von claudi700 am 30.05.2009, 17:13 Uhr

hallo,

das problem bei puder direkt unter den augen ist, daß sich die partikel in den kleinen fältchen absetzen, das sieht ziemlich ätzend aus ;-) ich denke, am besten nimmst du normales make-up (ölfrei), das du mit dem finger vorsichtig unter die augenpartie "klopfst". das deckt ab, lagert sich nicht in den falten ein und schützt die augenpartie.

wegen kontaktlinsen mußt du dir keine gedanken machen, ich habe auch welche und hatte mit puder nie ein problem.

claudia



Kontaktlinsen

Antwort von Sakra am 30.05.2009, 21:54 Uhr

ich muss mich mal schnell einhaken.
ich habe harte CL und eigentlich sehr oft probleme mit wimperntusche oder puder.
dann reicht ein unsichtbares körnchen und ich fange das rennen an , damit ich die umgehend rausnehmen und abspülen kann.
kommt immer unterwegs gut..........

kennt ihr das nicht???

bzw. kann man das irgendwie verhindern ,ohne auf alles verzichten zu müssen?



bei weichen linsen ist das nicht so ;-)

Antwort von claudi700 am 30.05.2009, 22:19 Uhr

claudia



Stimmt, ich habe auch weiche...

Antwort von MM am 30.05.2009, 22:29 Uhr

... Kontaktlinsen (dachte immer, harte werden nicht/kaum noch benutzt?) und in der Hinsicht keine Probleme.

Nur das mit dem Puder konnte ich mir halt nicht so recht vorstellen, ob es ein Problem sein könnte, da ich wie gesagt damit keine Erfahrungen habe.

Gruss, M.



Re: Nochmal zur Wimperntusche (s.u.)...

Antwort von ChiaraR am 31.05.2009, 2:24 Uhr

Augencremes sind immer konzentriert. Man benutzt sie sehr sparsam und traegt sie vorsichtig auf. Mehr ist nicht besser, weil sich dann schwer und fettig anfuehllt.
Puder auf die Wimpern geht normalerweise gut, aber ich kenne mich bei Kontaktlinsen nicht aus.
Vielleicht solltest du dir eine wirklich gute, teuere Mascara zulegen. Meine Freundin, ebenso Kontaktlinsentraegerin, schwoert auf Lancome.



Re: Nochmal zur Wimperntusche (s.u.)...

Antwort von Blondie76 am 31.05.2009, 11:11 Uhr

Hallo! Also Puder direkt um das Auge aufzutragen ist nicht sehr vorteilhaft ,da sich das Puder schnell in kleine Fältchen absetzen kann und diese dadurch noch mehr betont! Auch wenn das Puder in die Augen kommt kann es zu Reizungen führen.

Eine Augencreme sollte nicht zu fettig sein , aber auf jeden Fall benutzt werden!
Ich würde mal eine nicht wasserfeste Wimperntusche benutzen!
Ich trage selbst Kontaktlinsen und mir ist es schon passiert das ich mir die Linse mit wasserfester Wimpertusche verfärbt habe!

Ich denke einfach du solltest mal eine andere Marke versuchen ,denn einen Denkfehler hast du nicht!
Manche schmieren wirklich furchtbar!


LG
Blondie

Eine



harte Linsen

Antwort von Sakra am 02.06.2009, 7:54 Uhr

nur nochmal zu den linsen.
harte linsen werden wohl immer mehr mauf dem vormarsch sein.
ich hatte 17 jahre weiche linsen und dadurch die so fest am auge anliegen, haben sich bei mir gefässeinsprossungen gebildet, die nix im auge verloren haben.
nehmen die überhand, kann es im extremen fällen zur blindheit führen.
so hat es mir der augenarzt erklärt.
und harte linsen schwimmern besser und sind luftdurchlässiger,denn es gibt da ganz neue materialien.

lg sakra



@Sakra wg. Linsen: Interessant...

Antwort von MM am 02.06.2009, 11:57 Uhr

... - das war mir neu. Hatte von früher in Erinnerung, dass die harten ne Menge Nachteile hatten und viele Leute sie nicht vertrugen... etc.
Aber da scheint sich ja was geändert zu haben.
Welche hast Du denn? Und sind das Monatslinsen oder nach wie langer Zeit sollte man sie austauschen? Hast Du mit ihnen nicht ein stärkeres Fremdkörpergefühl als mit weichen...?
Danke für Infos dazu!
Gruss, M.



Re: @Sakra wg. Linsen: Interessant...

Antwort von Sakra am 02.06.2009, 13:07 Uhr

ich kann dir ehrlich nicht genau sagen welche das sind. sie sollten nach einem jahr theoretisch ausgetauscht werden, aber ich warte noch bis 2 jahre rum sind, denn das ist ja kein billiger spass und ich kenne eine frau, bei der lassen die jetzt nach fast 3 jahren erst nach.

das fremdkörpergefühl nach dem umstieg war nicht ganz so schlimm, ich habe nur ganz starke probleme, wenn *meine *pollen fliegen in kombination mit sonne.
da drücken die wie verrückt und ich muss sie ständig rausnehmen und abspülen.
auch z.b. im garten oder allgemein draussen, habe ich immer eine sonnenbrille auf, denn die augen sind doch wesentlich empfindlicher und jedes falsche staubkorn, lässt mich die grosse rennerei ins bad bekommen.
auch eben , wenn ein mikrokrümel wimperntusche ins auge kommt.

alles in allem sehr belastend wie ich finde, aber leider nicht zu ändern, wegen diesen eingesprossenen blutgefäßen.
mit brille geht auch nicht, denn ich bin blind wie ein maulwurf.

ich hoffe , wenn ich nächstes jahr wieder neue brauche, das es wieder bessere materialien gibt.

lg sakra



Die letzten 10 Beiträge im Forum Wellness, Beauty & Fitness
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.