Wellness & Beauty

Wellness & Beauty

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sunny2011 am 22.10.2009, 19:19 Uhr

An alle mit langen Haaren!

Ich hab da mal eine Frage, ich habe lange Haare (enden knapp überm Po!) und arge Probleme!
Allein das kämmen nimmt viel Zeit in Anspruch da ich auch sehr dickes Haar und Naturlocken habe!
Dann als nächstes kann ich nur noch Zopf tragen, weil sonst die Haare nur stören! An hochstecken ist gar nicht zu denken, mein Haar ist viel zu schwer!
Selbst im Bett hab ich Probleme, entweder ich lieg drauf oder mein Mann!
Er findet meine langen Haare ganz toll, hätte es gern wenn sie noch länger wären, empfindet sie aber ab und zu auch als stötend!

Nun frag ich mich langsam, ab wann ich lang zu lang?
Wie geht ihr mit euren langen Haaren um?
Welche Frisuren tragt ihr so?
Und wer könnte mir Tipps geben? Bin das 0815 Zopfgetrage satt!

 
6 Antworten:

Re: An alle mit langen Haaren!

Antwort von Fru am 22.10.2009, 21:23 Uhr

Ich finde, zu lang ist zu lang, wenn es den Träger stört!

Tipps: hm...meine Haare sind auch lang, zwar nicht sooooo lang, aber ich trage sie auch nur zusammen und mir geht das 08/15 auch auf den Sack, aber als Alternative sehe ich nur Kurzhaarfrisur und das kommt für mich nicht in Frage.

Ich habe mir mein Haar durchstufen lassen, das nahm schon etwas der Schwere weg, aber ob das ne Lösung für soooo langes Haar ist, weiß ich nicht...Frag mal einen Friseur, vielleicht haben die eine Idee...

LG
fru



Re: An alle mit langen Haaren!

Antwort von Fredda am 22.10.2009, 21:28 Uhr

O wei, das mit dem Draufliegen ist unangenehm! Ich habe mich mittlerweile mit gut schulterlang und durchgestuft angefreundet, ich habe auch sehr dicke und lockige Haare und so kann ich sie offenlassen, ohne dass das Gewicht die Locken oben rauszieht (DAS sieht ja banane aus) und hochstecken, ohne dass das Gewicht ewig die Spange raushaut...

Und es sieht wegen der Fülle trotzdem noch sehr langhaarig aus - neulich war ich auch einem Treffen, wo jemand, der mich zuletzt vor 20 Jahren mit kurzem Stufenschnitt gesehen hat, meinte, ich wolle bei einem Casting für "HAIR" mitmachen .

Gruß

Fredda



Re: An alle mit langen Haaren!

Antwort von mondstaub am 23.10.2009, 11:41 Uhr

Ich habe auch lange Haare bis knapp unters Schulterblatt und durchgestuft. Da ich Naturlocken habe, fallen sie offen getragen immer schön. Meistens trag ich jedoch Zopf oder hochgesteckt. Vielleicht kannst du sie ja mal flechten oder musst dich doch etwas von deiner Länge trennen.
LG



Re: An alle mit langen Haaren!

Antwort von sunny2011 am 23.10.2009, 12:51 Uhr

Ich flechte ja schon immer, aber wie gesagt, mehr geht halt nicht!
Würde mich gern von ein paar cm trennen, das möchte mein Mann aber nicht!
Ihm wäre es lieber sie wären noch länger!
Naja mal schauen, hab nächsten Monat Geburtstag und meine Tante deutete an man könne mir ja einen Friseurbesuch schenken!



Re: An alle mit langen Haaren!

Antwort von Onlyyou am 23.10.2009, 17:20 Uhr

Also in erster Linie zählst ja du ... schließlich musst du sie pflegen und föhnen und vill glätten uns kämmen usw usw ... und wenn dich die Haare stören, dann schneid sie dir doch ab ... also vill bissi pber schulter oder so und ich bin mir SICHER deinem mann wirst du trotzdem immer gefallen ;)



Re: An alle mit langen Haaren!

Antwort von kabunovi am 23.10.2009, 19:23 Uhr

Ich habe auch sehr lange Haare, sie gehen mir bis fast unter den Po.
Da ich mich mit offenen Haaren am liebsten leiden mag trage ich sie "draußen" stes offen, zu Hause und beim Schlafen auf dem Kopf zusammengetüdelt und bei der Arbeit zum Zopf.
Als ich anfing wachsen zu lassen, wollte ich immer so lange wachsen lassen bis die Haare anfangen zu nerven, der Moment ist aber nie eingetreten , von daher sind sie länger als anfangs vorgesehen.
Ich mag das Unkomplizierte an (meinen) langen Haaren: morgens keine ewigen Fönaktionen (ich wasche abends und lasse über Nacht trocknen), keine Frisur, die durch Regen ruiniert wird,...
Allerdings habe ich glatte Haare, die sich sicherlich leichter bändigen lassen. Ich brauche keine Spülung, keine Haarkur, kann dafür aber mit vielen Shampoos nix anfangen, da sie meine Haare überpflegen .
Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass du ein ordentliches Gewicht mit dir herumschleppst. Vielleicht wäre ein leichtes Anstufen bei gleichbleibender Gesamtlänge vielleicht ein erster Versuch?
Grundsätzlich finde ich es sehr schwer sich von langen Haaren trennen, ich könnte es nicht (und will es auch nicht)...
LG



Die letzten 10 Beiträge im Forum Wellness, Beauty & Fitness
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.