Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lumbeck_on_tour am 22.07.2005, 10:29 Uhr

Was macht ihr so mit euren 4 jährigen an Vorschulsachen?

Würde mich mal interessieren. Bei uns im Kiga machen sie auch sehr wenig mit den Vorschulkindern. Da die Schule ja heute sehr große Anforderungen stellt dachte ich könnte ihn mal spielerisch daran ranführen. Also was macht ihr so?
Danke schon mal.

LG

Birgit

 
8 Antworten:

Re: Was macht ihr so mit euren 4 jährigen an Vorschulsachen?

Antwort von max am 22.07.2005, 10:53 Uhr

in dem Alter mochte Lisa irrsinnig gerne Rätselhefte machen von Bob Baumeister, Winnie Puhh,...da gibt es so viele Hefte/Bücher,...

lg max



Re: Was macht ihr so mit euren 4 jährigen an Vorschulsachen?

Antwort von Stöppel am 22.07.2005, 11:32 Uhr

Ich finde die LÜK-Kästen super. Gerade bei Mini-LÜK gibt es viel für die Vorschule. Ansonsten finde ich BAndolos nicht schlecht oder eben Gesellschaftsspiele, mit denen man die Kinder spielerisch fördern kann
LG
Stöppel



Re: Was macht ihr so mit euren 4 jährigen an Vorschulsachen?

Antwort von Stephie und Mina am 22.07.2005, 13:34 Uhr

In Deutschland habe ich diese kleinen Blocks gekauft, heissen die Raetselzwerge?? Kosten 1.95€.
Da muss das Kind Dinge zuordnen, Paare finden, was passt nicht in diese Reihe, etc.
Diese Dinge macht Yasmina leider zu schnell und so ein Block haelt gerade mal 10 Minuten.
Hier in Spanien gibt es fuer die Vorschule ja bereits Schulbuecher, auch jetzt fuer die Ferienzeit gibt es Arbeitsbuecher.
Es sind ja 3 Monate Sommerferien.
Dort wird zugeordnet klein und gross, es werden Zahlen geschrieben und Buchstaben gelernt.
Das Alphabet ist hier englisch geschrieben, also nicht in Blockschrift.
Dazu werden so eine Art Schwunguebungen gemacht.
Linien zeichnen, Regentropfen melen, etc.
Ausserdem machen wir taeglich Vokabeltrainig.
Yasmina ist ja zweisprachig und muss sicher alles in beiden Sprachen koennen.
Ich erfinde ausserdem immer Geschichten, in denen sie ergaenzen muss. Beispielsweise: wenn die Mama vom Huhn dem Kueken sagt es soll den Teller leeressen, was ist auf dem Teller??
Oder: Die Hasenmama sagt dem Hasenkind, es soll schlafen gehen. Wo schlaeft der Hase?
Fuer all das braucht es keine Buecher.
LG
Stephie



Re: Was macht ihr so mit euren 4 jährigen an Vorschulsachen?

Antwort von Juliasmama am 22.07.2005, 20:53 Uhr

Jule knetet sehr gern,schneidet aus,klebt und "prutschelt" mit Glitzerstiften,Stanzfiguren,Filzstiften u.ä.,Bügelperlen liebt sie,Wasserfarben auch .Gesellschaftsspiele in allen möglichen Formen,Bilderbücher anschauen und vorlesen,Deckenbuden bauen,Rollenspiele in verschiedenen Formen,oder auch mal im Badezimmer mit Wasser matschen das sind die Dinge,zu denen sie nur einen Anstubser braucht,dann macht sie das gerne und ausdauernd.
Ansonsten suche ich den Kontakt zu anderen Kindern,wir gehen auf den Spielplatz,es kommen Kinder zu uns,sie geht zu einer Freudin.Sie geht tanzen,macht musikalische Früherziehung und das alles könnte ich sehr schön als "pädagogisch wertvoll,sinnvoll und Vorschulfördern" deklarieren;-)))
Hm,was ich eigentlich sagen will,spezielle Förderung gibt es bei uns nich.Das Kind an sich so wie es ist mit seinen Fähigkeiten und Begeisterungen zu unterstützen,Spaß an der Sache zu haben und dabei nebenher noch was für Ausdauer ,Gedächtnis,Grob- oder Feinmotorik ,Sozialverhalten und Selbstvertrauen zu tun ist das Ziel meiner "Vorschularbeit" bei Jule.Im letzten Jahr bevor sie in die Schule geht,wird sie im Kindergarten als Vorschulkind einen NAchmittag die Woche an einem Progarmm teilnehmen und auch innerhalb der Gruppe manche Aufgabe übernehmen,die halt dort Privileg der Großen sind (Webrahmen,besondere Spiele u.a.).Es kommt auf Jule an,ob sie dann " mehr" braucht.Sie sieht bei den Brüdern,dass die Welt nicht nur aus Spielen besteht,dass es ZAhlen und Buchstaben gibt,dass die Uhr eine wichtige Rolle spielt.Wenn sie fragt,werde ich ihr weiterhelfen.Ansonsten finde ich,muss man sehen(Robin konnte lesen,bevor er in die Schule kam,er kannte die Uhr,weil er unbedingt wissen wollte,was in der Fernsehzeitung steht und wenn da 15.00 Uhr steht,wann das denn nun ist*g*).Klar,Pisa stellt hohe Ansprüche.Aber noch wichtiger finde ich,dass die Kinder gerne lernen,ohne Zwang und wenn man so früh schon die Latte so hoch legt ,ist es schwierig,den Frust wieder loszuwerden.LG Marlies



Re: Was macht ihr so mit euren 4 jährigen an Vorschulsachen?

Antwort von Lumbeck_on_tour am 23.07.2005, 10:51 Uhr

Danke schön. Vieles von dem was ihr aufgeschrieben habt machen wir ja schon. Hab jetzt mal so ein paar Vorschulhefte gekauft und werd mal sehn obs ihm Spaß macht. Er hängt ja mit der Feinmotorik noch hinterher und da wollt ich halt mal ansetzen. Vielen Dank für die Tipps.

LG

Birgit



nicht zu viel Theorie... Motorik auch sehr wichtig.. sehr lange Liste!

Antwort von KarinF am 23.07.2005, 17:07 Uhr

Rätselzwerge und SteckFix und LÜK-Kasten haben wir (SteckFix finde ich deutlich besser) - aber diese schulen eher die theoretischen Dinge.

Dir sollte aber bewußt sein, daß ein Kind, daß sich nicht im Raum orientieren kann auch Probleme haben wird eine 3 von einem Schreibschrift E zu unterscheiden. Raumorientierung kann durch Ballspiele gefördert werden (einfach nur spielen).
Jetzt im Sommer machen wir:
schwimmen lernen,
InlineSkate lernen,
Fahrradfahren verbessern inkl. Verkehrsverhalten und Richtungsanzeigen,
Wasserfarben malen im Garten,
Sand mit Wasser matschen,
mit Gummistiefeln durch matschige Pfützen waten,
die Natur genau beobachten (Kaulquappe/Frosch, Raupe/Schmetterling, Käfer sammeln, Grashüpfer auf der Hand laufen lassen und die Füße zählen, Blumen, Pflanzen, Kresse säen, ...).

Im Winter dann lieber Gesellschaftsspiele (Frustrationsgrenze verbessern wenn sie verliert, Konzentration, Regeln....)
und eben Steckfix, Puzzle, Memory, Lego, Perlenbilder stecken (Feinmotorik!), Geschichten vorlesen (Wortschatz), zusammen Reime suchen.

Und letztendlich üben wir derzeit: Kind geht alleine zum Spielplatz/Freundin und hält sich dabei an die Regeln (nicht ohne Bescheid zu sagen woanders hingehen), wenn sie bei der Freundin angekommen ist zu Hause anrufen .... damit sie mehr Selbständigkeit lernt.

Und wir besprechen manchmal auch das Thema: Wie verhalte ich mich gegenüber Fremden? Was tue ich wenn ein Polizist mich am Spielplatz abholen will (keinesfalls mitgehen)? etc.

Am Spielplatz üben wir oft das "Siezen" - Alexa verkauft mir dann "Obst" etc. und ich bezahle...

Die Uhr versuche ich ihr auch näher zu bringen.. aber nur so nebenbei wenn ich irgendwo eine Uhr rumstehen sehe... Oder ich erwähne, daß es jetzt 12 Uhr ist (Zeit zum Mittagessen) um ihr ein Zeitgefühl zu vermitteln.


Servus
Karin



Re: Was macht ihr so mit euren 4 jährigen an Vorschulsachen?

Antwort von Graupapagei3 am 02.08.2005, 20:44 Uhr

Feinmotorik ist schon wichtig, wenn man in die Schule kommt und auch die Orientierung im Raum oben, unten rechts und links. Außerdem simultanes Erfassen von Mengen, größer und kleiner.
Ich finde übrigens, dass an die Erstklässler ziemlich niedrige Anforderungen gestellt werden, worin siehst Du denn bitte die hohen Anforderungen? Würde mich wirklich mal interessieren!!!



Re: Was macht ihr so mit euren 4 jährigen an Vorschulsachen?

Antwort von puschell am 08.08.2005, 19:16 Uhr

also ich finde gezielt etwas in richtung vorschule zu machen mit "-- 4 --" jährigen zu früh !!! VIEL ZU FRÜH

lasst die kinder doch kinder sein



Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2024 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.