Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von gasti75 am 28.03.2012, 13:25 Uhr

Schuluntersuchung und etwas irritiert

Mein Mennlein hatte heute Schuluntersuchung, Messen, wiegen, hören wie ein Luchs, bei dem Sehtest musste erst mal Stuhl u Erhöhung geholt werden da er einfach zu klein für das Gerät war

Dann zur Ärztin rein, Fragerunde u Sprechabfrage locker abgehakt, sie war von seinem Sprachschatz begeistert u dann sollt er was malen.

Tja das erste was kam, war das er ja den Stift, so einen dünnen normalen Bleistift, falsch halten würde

Ich sagte dann, das er daheim entweder dickere Stifte oder eben Linkshänderutensilien hat.

Pflaumt mich die Ärtzin an das die Kinder auch mit normalen Stiften schreiben müssten, Linkshändigkeit wär ja keine Krankheit

Bejahte es, sagte aber das die Rechtshänderwelt ja doch so ihre Tücken hätte u er mit 5 eben mit den dickeren Stiften, oder eben denen mit den Linkshänderrillen gut zurecht käme u weder bei der U9 (da gabs nen dickeren Bleier mit Haftrillen) noch im Kiga Beanstandungen wären

Na egal, es ging dann weiter, viseomotorisch war sie dann auch nicht zufrieden, es wär ja alles noch zu rund, er wär zwar noch sehr jung aber das müsste ja schon sein....

Sohnemann schon was eingeschüchtert, meinte nur das er die Buchstaben aber richtig schreiben würde....

Sie nur: Wie Du schreibst schon? Zeig mal....

Er dann gezeigt, sie sichtlich erstaunt, um dann aber wieder zu relativieren, so nach dem Motto, ja ist ja ganz nett aber die Formen wie Dreieck und Rechteck sind noch viel zu rund das solle er üben

Schulfähigkeit hätte er Ihrer Meinung nach locker, aber eben mit dem Eintrag der Visomotorik

Hmm, ich dachte das wäre völlig normal das man Linkshändern erst mal ein bissle unter die Arme greift, dafür gibt es die Stifte ja schließlich u der Kidoc meinte das er den Stift schon richtig gut hält......

Was mach ich jetzt? Ihn auf normale dünne Stifte trimmen u es ihm nachher vermiesen? Er schreibt so gern.....malen eigendlich auch

Oder einfach mit seinen Utensilien üben lassen, so dass das Rund eckig wird?`;-)

Im Kiga hab ich Bescheid gegeben, die waren auch recht erstaunt u wollen jetzt drauf achten

gasti

 
8 Antworten:

Re: Schuluntersuchung und etwas irritiert

Antwort von annemie68 am 28.03.2012, 14:28 Uhr

Ich habe auch einen Linkshänder, der am liebsten mit den dicken Stiften schreibt und wir haben auch extra Lernbleistifte für Linkshänder gekauft. Die haben die Griffmulden genau andersrum wie bei "Normalen".
Ich würde euer Kind einfach weiter so wie bisher machen lassen, spätestens in der Schule schaut man nochmal auf die Stifthaltung und korrigiert gegebenenfalls.

LG Annette



Re: Schuluntersuchung und etwas irritiert

Antwort von Sally_98 am 28.03.2012, 14:33 Uhr

... die Untersuchung vergessen und weiter so wie bisher.

Na gut, ich bin der Typ, der auch noch mal mit den Kindergärtnerinnen reden würde, ob sie seine Stifthaltung auffällig finden oder seinen Malstil nicht altersgerecht. - Aber, warum sollten die das bislang verheimlicht haben? - Wird also schon passen, oder?



Re: Schuluntersuchung und etwas irritiert

Antwort von Snaffers am 28.03.2012, 17:11 Uhr

also bei uns schreiben und malen sie in Klasse 1 UND 2 ausschließlich mit dicken Dreikantstiften.
Pass einfach auf, dass er den Stift richtig hält und lass ihn machen.
Mein Großer hat den Stift mit 5 noch mit der Faust gehalten, hat zu dem Zeitpunkt aber schon geschrieben. Er wollte einfach nicht anders. Er hat es dann 3 Monate vor der Schuluntersuchung (die war mit 5;8 Jahren) dann doch gepackt mit dem Umgreifen, aber auch er sollte dann noch üben, Brot schmieren, Obst schnippeln,... ich hab mir mein Teil gedacht und das Kind weiter machen lassen. Er hat jetzt (mit 7) auch kein Problem längere Texte in Schreibschrift zu schreiben und wenn er will, sieht die sogar halbwegs schön und recht gleichmäßig aus



Re: Schuluntersuchung und etwas irritiert

Antwort von Cassie83 am 28.03.2012, 18:42 Uhr

Lass Dich nicht verunsichern! Mach erst mal so weiter wie bisher! Ich würde es meinem Sohn auch so leicht wie möglich machen. Hab auch einen Linkshänder und hab auch diverse Sachen gekauft, damit er einfach besser zurecht kommt. Grade am Anfang tun sich Linkshänder sowieso etwas schwer, da kann man auch unterstützen finde ich! Du machst das schon richtig!



Re: Schuluntersuchung und etwas irritiert

Antwort von suchepotentenmannfürsleben am 28.03.2012, 20:20 Uhr

Ignorier das einfach!
Ärzte beim Gesundheitsamt haben manchmal (manchmal auch oft) nicht so wirklich viel Ahnung von den Tatsachen und der Wichtung der geforderten Fertigkeiten.
Vertrau da lieber deinem Kinderarzt, der täglich viele normale und auch nicht normal entwickelte Kinder sieht und da sicher ein zuverlässigeres und breiteres Erfahrungsspektrum hat.

Ich habe desöfteren den Eindruck, dass die Kinder in irgendeiner Weise GENORMT werden sollen. Schlimm!

Hak es ab und mach weiter wie bisher!

LG
S



Re: Schuluntersuchung und etwas irritiert

Antwort von berita am 28.03.2012, 20:57 Uhr

Bei uns standen auch diese dicken dreieckigen Bleistifte auf der Materialiste bei der Einschulung meiner Tochter. Das heisst, die werden sogar empfohlen, für alle Schüler, nicht nur Linkshänder. Selbst wenn es bei euch anders sein sollte, kann ich mir nicht vorstellen, dass deinem Sohn die Benutzung verboten wird, solange er das braucht.

Unsere Einschulungsuntersuchung war übrigens noch viel schlimmer, und heute ist meine Tochter eine der besten in ihrer Klasse. Ich würde die Sache abhaken, zumal Kinderarzt und Kindergärtner ja schon mit im Boot sind.



Re: Schuluntersuchung und etwas irritiert

Antwort von IngeA am 28.03.2012, 22:09 Uhr

Gar nichts machst du jetzt, es gibt einfach Leute, die überall nach "Defiziten" scharren müssen. An den Grundschulen meiner Kinder waren die dicken Stifte am Anfang sogar vorgeschrieben. Mein Sohn ist jetzt in der 2. Klasse und liebt den Pelikan Griffix Bleistift. Der ist auch dick, liegt aber eben sehr schön in der Hand.

LG Inge



Re: Schuluntersuchung und etwas irritiert

Antwort von JonasMa am 29.03.2012, 22:44 Uhr

Ach herje - ich glaube, ich muß dann auch noch mal in die Schule zurück oder mich irgendwie untersuchen lassen auf meine motorischen Fähigkeiten.... Ich schreibe fast nur mit dicken Bleistifften, dickeren Kugelschreibern oder was auch immer. Ich kann einfach mit den dünnen Teilen nicht so ordentlich schreiben - und? Worfür gibt es verschiedene Formen? Damit jeder das bekommt, was er mag, was bei ihm gut in der Hand liegt.
Mein Sohn ist jetzt im dritten Schuljahr und schreibt auch mit dicken Blei- und Bundstifften. Der Kleine mag die auch lieber. Und wir alle sind rechtshänder - was nun?

Abhaken unter 'Leute gibt's.....' und mit den Sachen schreiben lassen, mit denen er schreiben kann und gut ist's.



Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"

Schuluntersuchung

Huhu :) Waren heut in der Schule anmelden, mein Zwerg ist am 27.06.2006 geboren und damit nächstes Jahr ein knappes Musskind. Am 2.12. ist nun schon die Schuluntersuchung und irgendwie habe ich leise Zweifel ob er die schafft? Ich selber fänd es nich so schlimm wenn er ...

von Christina mit Flo 15.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuluntersuchung

Sind die Aufgaben in der Schuluntersuchung bundesweit einheitlich?

Oder zumindest pro Bundesland einheitlich? Hier wurde gemacht: (Reihenfolge anders) Messen, wiegen Hörtest Sehtest Abhorchen von Herz und Lunge Wirbelsäule ansehen Hüpfen seitlich mit geschlossenen Beinen über einen Strich, mehrfach 20 Punkte laut zählen mehrere ...

von Carmar 22.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuluntersuchung

an Minimonster wg Schuluntersuchung

Habe Deinen langen Bericht gerade erst gelesen, sorry. Ihr habt ja noch ein bißchen Zeit bis zur endgültigen Entscheidung. Beobachte Dein Kind, wie es sich in den nächsten Wochen macht, bring immer mal das Thema Schule aufs Programm und folge am Ende deinem Bauchgefühl. Du ...

von krummenau 19.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuluntersuchung

Schuluntersuchung geschafft -jetzt Förderschule wie läuft das ab?

Hallo Ich war gerade mit unserem bei der Schuluntersuchung beim Gesundheitsamt (weil unser ein I-Kind im KG ist). Alles optimal gelaufen (hätte auch sein können das wir zurück gestellt werden). Die Test hat unserer mit * bestanden. Nun können wir ihn an der Förderschule für ...

von B9805 13.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuluntersuchung

Morgen Schuluntersuchung - mein Sohn hat 39° Fieber!

Morgen um 9 Uhr habe ich mit meinem Sohn die Schuluntersuchung vom Gesundheitsamt. Sie findet ganz normal in der Grundschule statt. Nun hat mein Kleiner seit heute hohes Fieber. Was soll ich machen? In der Schule morgen früh anrufen bringt wenig. Die Sekretärin ist nur ...

von crisgon 19.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuluntersuchung

Schuluntersuchung - sollte ich da mitgehen o "reicht" der Vater?

Haben nächste Woche Schuluntersuchung im Gesundheitsamt. Ich muss da eigentlich arbeiten....meint ihr, es ist besser, wenn ich mir freinehme? Werden die Mamas da gebraucht oder reicht es, wenn mein Mann mitgeht? Männer sind in vielen Sachen so..wie soll ich ...

von Nici 22.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuluntersuchung

zum 2.mal zur schulanmeldung und schuluntersuchung

ich find das so unnötig. unser sohn war diesen sommer eigendlich schon schulpflichtig, wir haben ihn aber noch zurückstellen lassen wegen seiner konzentration. er ist jetzt in einer vorschulklasse. auf jedenfall mussten wir trotzdem zur schulanmeldung und aufs ...

von 3fachMama 16.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuluntersuchung

Schuluntersuchung

Hallo zusammen, ich war heute mit meinem Kleinsten bei der Schuluntersuchung im Gesundheitsamt und es ist genau das heraus gekommen, was ich schon die ganze Zeit vermutet habe. Körperlich ich er völlig in Ordnung, aber von den Aufgaben mit Stift (z. B.eine fehlende Linie ...

von wankistanki 15.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuluntersuchung

Wieviel kann ich auf das Ergebnis der Schuluntersuchung geben ?? Vorsicht lang

Hatten gestern die schuluntersuchung beim Gesundheitsamt. Meine kurze ist schon total verschreckt da rein. Hörtest ok den sehtest haben die wieder nicht hinbekommn (da ist mir noch relativ egal, da wir in augenärztlicher Kontrolle sind). Dann musste sie Figuren nachmalen und ...

von kababaer 20.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuluntersuchung

Schuluntersuchung.....

Hallo zusammen, jetzt haben wir letzte Woche auch endlich unseren Termin für die Schuluntersuchung hier bei uns in Niedersachsen bekommen. 23.04.2010 haben wir nun die Untersuchung. Also meine Tochter 6 1/2 Jahre, die dann ja im August eingeschult wird. Kann mir ...

von Mamilove 16.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuluntersuchung

Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.