Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Hope-so am 10.06.2011, 14:41 Uhr

Schreibtischstuhl gegen Tripp-Trapp für 5jährige. Welche Vor- und Nachteile?

Wir haben heute eine sehr schönen Schreibtisch bekommen. Meine Tochter ist zwar erst 5 und kommt 2012 erst in die Schule, aber der Schreibtisch war ein Geschenk.... Nun sind wir am überlegen was wir für eine Stuhl dafür holen.... Was könnt ihr mir empfehlen?
Lg Nina

 
7 Antworten:

Re: Schreibtischstuhl gegen Tripp-Trapp für 5jährige. Welche Vor- und Nachteile?

Antwort von Isabell01 am 10.06.2011, 16:54 Uhr

Also mein Sohn ist jetzt 7 und geht in die 1. Klasse und hat tatsächlich immer noch seinen Tripp Trapp am Schreibtisch stehen.

Pro: Durch die Fußstützen baumeln die Kinder nicht so sehr mit dem Füßen umher, sondern haben festen Halt.
- außerdem steht der Stuhl fest am Platz und dadurch kann auch nicht hin- und hergerollt werden, wie bei einem normalen Schreibtischstuhl.
- Stuhl passt noch lange Zeit und ist seht stabil

Kontra: für mich persönlich gibt es keine :-)
Allerdings denke ich, kommt es auch auf den Fußbelag an. Bei uns liegen Fliesen, dadurch kann mein Sohn sich auf den Stuhl setzen und sich dabei eigenständig an den Tisch ziehen/rutschen.
(wobei man den Stuhl auch dran stellen könnte und dann auch rein klettern könnte...)



Re: Schreibtischstuhl gegen Tripp-Trapp für 5jährige. Welche Vor- und Nachteile?

Antwort von Marado am 10.06.2011, 21:28 Uhr

Sehe im Tripp-Trapp auch nur Vorteile. Dafür werde ich keinen mit Rollen oder zum Drehen kaufen.
Habe auch schon (ist bei uns ja nicht mehr lange Zeit) gesucht und bin dabei auf Schülerstühle gestossen. Google das mal, glaube, die könnten auch gut sein..
LG



Re: Schreibtischstuhl gegen Tripp-Trapp für 5jährige. Welche Vor- und Nachteile?

Antwort von 3fachMama am 12.06.2011, 13:26 Uhr

unser sohn ist heute 7 geworden und kommt jetzt im sommer in die erste klasse.
dieses schuljahr war er im schulkindergarten und bekam nur sehr selten HA auf.

also ich mag die normalen schreibtischstühle nicht, weil die kinder sich dann ständig mit dem po hin und her drehen.
im moment hat er noch den alten drehstuhl seiner schwester (HA hat er am Küchentisch gemacht), aber wenn er jetzt in die schule kommt und eventuell lieber am schreibtisch HA machen will, bekommt er den tripp-trapp-stuhl wieder an den schreibtisch.
den kann man auch super einstellen und er kann die füße aufstellen.



Wir haben uns gegen TrippTrapp u.ä. entschieden...

Antwort von MM am 13.06.2011, 8:41 Uhr

... obwohl wir ursprünglich vorhatten, unsere tripptrapp-ähnlichen Stühle (haben welche von Tchibo), die wir bisher am Esstisch haben/hatten, dann später an die Schreibtische zu stellen.

ABER dann sind uns nach und nach die Nachteile bewusst geworden und letztendlich hat der Grosse (letztes Jahr in die Schule gekommen) einen dreh- und höhenverstellbaren Schreibtischstuhl von Ikea an seinem Schreibtisch (dieser ist ebenfalls "mitwachsend" und ansonsten aus Holz, Tischplatte zum Schrägstellen - machen wir aber eher nicht).

Nachteile von TrippTRapp und Co. sind für uns:

- zu schwer bzw. schwerfällig -> das Kind kann sich nicht selber an den Tisch ranschieben/-ziehen, wäre also immer auf uns angewiesen, was ja blöd ist, es will ja selbständig sein und sich einfach mal spontan an den Tisch setzen, etwas malen, schreiben etc.

- Wir haben Teppichboden im Kinderzimmer und der würde durch das Herumgeschiebe wohl ziemlich leiden

- Wir finden es besser, wenn die Kinder mit den Füssen an den Boden kommen (und nicht nur auf diese Platte); das hängt z.T. mit Punkt 1 zusammen -> Selbständigkeit usw., sie können sich selber "abstossen", heranschieben etc., das Ganze ist nicht so "starr" und schwerfällig (habe Kinder erlebt, die auf TrippTRapp und Co. so komisch auf der Kante sitzen, wohl weil sie ihn nicht richtig an den Tisch bekommen)...

- ziemlich hart zum Sitzen, auch trotz Polster

Auf dem Foto sieht man hinten rechts unseren Schreibtisch mit Stuhl. Wir können uns nicht beschweren, unser Grosser ist zufrieden, benutzt ihn gern und der Kleine bekommt nächstes Jahr den gleichen Tisch und Stuhl... :-)

Bild zum Beitrag anzeigen

Das mit dem "Po-Drehen" ist nicht so wild... ;-)

Antwort von MM am 13.06.2011, 8:46 Uhr

... das hat unserer v.a. am Anfang gemacht und dann eigentlich kaum noch. Ausserdem - wenn er die Hausaufgaben gescheit macht, dann kann es mir egal sein, ob er sich dabei ein bisschen bewegt oder starr sitzt, Hauptsache das Ergebnis ist OK :-).

Übrigens weiss man ja heute, dass starres "Stillsitzen" gar nicht so förderlich für das Denkvermögen ist und dass dieses Herumgewusel/Wackeln/-Rutschen etc., was viele (nicht nur) Kinder auf dem Stuhl machen, normal ist und seinen Sinn hat.
Und ich denke - besser ein bisschen Drehen als auf nem nicht drehbaren Stuhl kippeln (und evtl. damit umfallen)...!



@MM

Antwort von 3fachMama am 14.06.2011, 12:18 Uhr

da könntest du sogar recht haben

ich glaub ich überdenk meine sichtweise doch nochmal *lach
hab ja noch 7 wochen zeit bis zum schulanfang.

aber die theorie, dass die kinder den triptrap nicht alleine vorschieben können und so dann falsch sitzen , hat mich glauib ich überzeugt.



wir haben erst den TripTrap probiert ...

Antwort von Wuck am 16.06.2011, 20:09 Uhr

Hallo, ich war zunächst erklärte Gegnerin eines Schreibtischstuhls. Unser Sohn saß anfangs auf dem genau für ihn und seinen Schreibtisch eingestellten TripTraps.
Bei uns hat es jedoch nicht funktioniert.
Wenn er etwas aus dem Ranzen holen wollte oder aufstehen, dann schob er den Stuhl nach hinten. Bei wieder hinsetzen saß er jedoch zu weit vom Tisch weg und stand mehr bei den Aufgaben. Selbst konnte er den Stuhl nich passend zurechtrücken.
Seit 8 Wochen hat er daher einen Schreibtischstuhl mit Rollen. Das klappt super.
Ich denke es kommt auf das Kind an. Ach ja, unser TripTrap steht wieder am Familienesstisch, da er wesentlich besser damit bei Essen sitzen kann.
Wenn ihr also einen habt, dann würde ich ihn ausprobieren. Einen Schreibtischstuhl kann man dann ja immer noch kaufen.
LG ELke



Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"

Schreibtischstuhl Pallone

Hallo, hat jemand von Euch Erfahrung gemacht mit dem Schreibtischstuhl Pallone (das ist diese Art Gymnastikball mit Rückenlehne auf einem Gestell). Wir überlegen, ihn für unseren Sohn zu kaufen. Die Dinger sehen nur so groß aus - ab welchem Alter sind sie passend? Danke für ...

von Yuri06224 22.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreibtischstuhl

Welcher Schreibtischstuhl?

Hallo, unser Sohn (4,5) hat jetzt so einen kleinen Vorschul-Schreibtisch in seinem Zimmer, der Kinder-Maltisch wurde zu klein. Was für Stühle nimmt man denn dazu? Die Mini-Stühle für den Maltisch sind ja auch zu niedrig, aber einen Rollen-Schreibtischstuhl finde ich auch nicht ...

von Yuri06224 19.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreibtischstuhl

Schreibtischstuhl?

Hallo, nächstes Jahr geht unser Großer in die Schule und wir überlegen jetzt schon an einem Schreibtisch und Stuhl. Schreibtisch haben wir gefunden, den wir kaufen möchten und werden. Aber mit einem Kinderdrehstuhl hab´ ich so meine Probleme. Laut Testberichten haben die ...

von Mobekka 30.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreibtischstuhl

Schreibtischstuhl

Kann mir jemand einen Schreibtischstuhl empfehlen ?Möglichst ohne Rollen, habe einen Zappelphilipp....... Wir haben einen Schreibtisch von IKEA , der nicht höhenverstellbar ist, so daß der Stuhl unbedingt eine hohe Sitzhöhe garantieren sollte. Vielleicht auch den Trip ...

von Vesna 05.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreibtischstuhl

wir haben unseren schreibtisch, ranzen und schreibtischstuhl nun!

huhu, also den ranzen haben wir ja schon seit dem 14.2.- einen schoolmood. der schreibtmaschinenstuhl ist von der Marke topstar und hat als Motiv Cars drauf. und heute gab es den schreibtisch von ikea, kostet ca. 130 euro, ahorn und höhenverstellbar. nun fehlt noch ...

von annamara 28.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreibtischstuhl

Schreibtischstuhl

Welchen Schreibtischstuhl habt Ihr für Eure Kinder besorgt, wie teuer waren sie und worauf muß man besonders achten? Wir wollen nächste Woche einen Stuhl holen und ich bin aufgrund der Riesenauswahl total verwirrt. Hat jemand den Stuhl von Jakoo (von High S`Cool, glaube ...

von maleasmama 06.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreibtischstuhl

Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.