Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von noervzwoerg am 05.04.2012, 15:07 Uhr

Osterhase bringt den Schulranzen

Bei uns wird der Osterhase am Sonntag den Schulranzen vorbei bringen.

Wie handhabt Ihr das???

LG

 
46 Antworten:

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von lejaki am 05.04.2012, 15:18 Uhr

Bei uns haben vor 4 Wochen die Großeltern mit ihr den Ranzen gekauft (fast alle haben schon einen und jetzt grade sind echt gute Angebote bei uns).

Offiziell wird das ihr Geburtatgsgeschenk von Oma und Opa, sie weiß, daß es zum Geburtstag von ihnen nix mehr gibt. Aber da sie so kurz vor der Einschulung Geburtstag hat, wäre es ziemlich gemein gewesen so lange zu warten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von nidan am 05.04.2012, 15:29 Uhr

Hallo,

unser Sohn bekam ihn vor 2 Wochen zur Schulanmeldung:
War ne riesen Überaschung. Er wusste nicht, dass ich seinen Wunschranzen bereits daheim hatte.
Seit 3 Jahren wusse er genau welcher es sein muß (Sammies "Motocross"). Natürlich haben wir ihn mal im Geschäft probiert.
Zum Glück hab ich ihn noch bekommen, in der aktuellen Kollektion ist er nicht mehr dabei.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Weder zum geb,noch Ostern noch zu sonst was..weil

Antwort von Mama-25 am 05.04.2012, 15:54 Uhr

Ich finde ein razen ist ein muss und kein Ostergeschenk,Weihnachtsgeschenk oder Geb.Sondern ein Muss und wenn geschenk dann nur zur einschulung!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von mama von Joshua am 05.04.2012, 16:15 Uhr

Ich finde es ganz furchtbar, wenn "Arbeitsmaterial", das nötig ist zu Ostern, Weihnachten oder Geburtstag verschenkt wird.

Da freut sich ein Kind genauso drüber wie ein Teenie über Socken....

Bei uns gabs den Schulranzen zum Schulanfang einfach so und bei unserer Tochter, die dieses Jahr eingeschult wird, ist es genauso.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von sammyasz am 05.04.2012, 16:44 Uhr

hallo, bin auch der meinung meiner vorschreiberinnen.
ein schulranzen ist ein muss für den schulanfänger und kann nur zum schulanfang geschenkt werden. bei uns hat die oma den 3. und letzten gekauft und den bekommt sie zum schulanfang. was will das kind jetzt zu ostern mit dem ranzen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:So etwas würde es bei uns weder Geburtstag oder sonstigen Feiertagen geben

Antwort von Tess@ am 05.04.2012, 18:25 Uhr

Der Schulranzen ist ein Gebrauchsgegenstand und wird gekauft wenn er benötigt wird.
Finde es ziemlich doof so etwas zu solchen Anlässen zu verschenken.

VG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von Maxikid am 05.04.2012, 18:31 Uhr

meine Tochter war sehr enttäuscht, dass sie den Ranzen nicht zu Weihnachten bekommen hat, war ihr ganz großer Wunsch. Wenn ein Kind sich den so sehr zum Geburtag oder so wünscht, wäre das für mich vollkommen o.K.
Meine Kinder bekommen so viel Geschenke zum Geburtag, dass es wohl nichts ausmacht, wenn ein gewünschter Gebrauchsgegenstand dabei ist.

Ich pers. wünsche mir auch zu meinem Geb. einen Hackenporsche. Obwohl ich den tägl. zum Einkaufen brauche.

Gruß maxikid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von Princess01 am 05.04.2012, 18:39 Uhr

Warum zu einem Anlass schenken!? Die Kinder müssen ja eh einen Ranzen haben, finde ich dann schon gemein sie dann so um ein Geschenk zu bringen.
Wir haben den Ranzen einfach bestellt und nun hat er einen Ehrenplatz im Kinderzimmer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von 20012006 am 05.04.2012, 18:59 Uhr

Hi,

unsere Kinder mussten sich den nicht wünschen..Wenn der Wunsch zu Weihnachten ect gewesen wäre hätte ich es meinen Kids erklärt das es den Ranzen einfach so gibt da sie ihn ja sowieso benötigen..

Wie würde man das bei Kids machen die nicht in die Schule wollen und sich null für einen Ranzen interessiert..Wir haben im Bekanntenkreis so ein Fall..

Aber zum Glück muss das jeder für sich selbst entscheiden :o)

LG
Yvonne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von Maxikid am 05.04.2012, 19:03 Uhr

müssen tat das meine Tochter ja auch nicht. Das kam von ihr aus. Sie hat ihn ja auch nicht bekommen und war sehr, sehr traurig darüber. Wenn meine andere Tochter diesen Wunsch äußer sollte, werde ich das wohl nächstes mal machen.
Ich finde es aber nicht schlimm, wenn ein Kind mal einen Gebrauchsgegenstand zum Geburtstag bekommt.

Gruß maxikid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von Maxikid am 05.04.2012, 19:05 Uhr

um ein Geschenk zu bringen? Es ist doch toll, wenn sie zu den Ostereiern noch einen Ranzen bekommen. Was schenkst Du denn zu Ostern? Normalerweise verschenke ich nichts zu Ostern im Wert von 235 Euro.

Und die Kinder werden sie doch bestimmt freuen. Das macht man ja nun auch nicht zum jeden Osterfest.

Gruß maxikid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Maxikid

Antwort von 20012006 am 05.04.2012, 19:06 Uhr

Hi,

wenn das Geschenk zusätzlich zu anderen Geschenken ist kann man darüber reden *lach*

Bei meinen Beiden war das nie Thema da sie ihre Ranzen schon vor Weihnachten hatten und im August und September Geburtstag haben :o)

LG
Yvonne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@20012006

Antwort von Maxikid am 05.04.2012, 19:11 Uhr

so, ich hoffe, dass ich mich nicht vertippt habe.

Meine Kinder sind so gar nicht die Geschenke wünscher. Wenn man sie fragt dann kommt so etwas wie, Duschgel, Blubberblasen, Schwimmbadbesuch mit Papa. Die Mädels können damit gar nichts anfangen. Finde ich auch irgendwie gut.
Na, und dann hat sie mal einen Wunsch zu Weihnachten, der Ranzen und bekommt dann einen Schreibtisch. Fand sie nicht lustig....lach...aber der Schreibtisch war dann doch am nächsten Tag heißgeliebt. Obwohl, ist ja auch nur ein Gebrauchsgegenstand.
Dann gab es natürlich noch Geschenke, von den Omas und Opas, von uns eine Filly-Pferd-Schloss, Onkel und Tanten.

Gruß maxikid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von glückskinder am 05.04.2012, 19:12 Uhr

Meinen Kinder haben ihn mit mir zusamen gekauft und dann stand er bis zum Shculanfang im Schrank. Sie bekamen ihn so. Ein Ranzen ist für mich kein Geschenk.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @20012006

Antwort von 20012006 am 05.04.2012, 19:29 Uhr

Hi,

auch einen Schreibtisch bei uns gab es einfach so... :o)

Meine Kinder finden immer was was sie sich wünschen..Ein Schwimmbadbesuch wäre bei uns nix besonderes da es regelmäßig stattfindet..

Meine Große jetzt mit 10 Jahren da äußern sich jetzt schon andere Wünsche..Da muss es dann der bestimmte Pullover sein..Aber da sie den Schrank voll hat und nix braucht wünscht sie sich sowas dann zu Weihnachten ect..Ihre Klamotten werden da gerade nicht günstiger und diese extra Wünsche gibt es dann z.B. nicht einfach so aus der Reihe..
Aktuelles Beispiel gerade: Sie möchte unbedingt eine Umhängetasche für die Schule haben..Für wenn nicht soviel zu schleppen ist *lach* Sie ist jetzt in der 5. Klasse und die Taschen sind gerade der Hit..Soetwas gibt es auch nicht einfach so..Entweder sie wartet bis Geburtstag und kann sich es ja da wünschen (wird ja nicht benötigt) oder sie kauft sich die Tasche selbst :o)

Aber wie schon geschrieben jeder so wie er mag

LG
Yvonne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von alemana_mex am 05.04.2012, 19:48 Uhr

Zu Ostern gibt es bei uns nur ein Osternest.
Inkl. Einer Kleinigkeit. (pixibuch, süße Stifte,...)

Den Schulranzen gab es zur Schuleinschreibung, den der ist kein Wunsch sondern wird gebraucht.

LG alemana_mex

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von trisha0570 am 05.04.2012, 20:17 Uhr

Für mich gehört ein Schulranzen zum Arbeitsmaterial für die Schule und dieses wird von uns gestellt. Außerdem war meine Tochter beim Kaufen dabei und fände es sicher sehr merkwürdig, wenn nun der Osterhase den Ranzen bringen würde.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von LittleRoo am 05.04.2012, 20:46 Uhr

Wir haben den Ranzen im November gekauft... den gab es einfach so bzw. wenn man unbedingt einen Grund suchen möchte, dann gab es ihn zur Schulanmeldung ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von Häsle am 05.04.2012, 20:48 Uhr

Wir haben ihn zusammen gekauft, einfach so, weil er ja gebraucht wird. Der Kauf an sich war schon ein schönes Erlebnis für meine Tochter.
Genauso habe ich meiner Tochter vorletzte Woche einfach so ein neues (gebrauchtes) Fahrrad gekauft, weil sie es halt jetzt brauchen kann. Das sind für uns Gebrauchsgegenstände, und solange meine Tochter keine überzogenen Vorstellung diesbezüglich entwickelt, werden wir es auch weiter so handhaben.
Im Gegenzug werden bei uns aber auch Kleidung und Bettwäsche zu Anlässen verschenkt, zusätzlich zu den gewünschten Geschenken. Unsere Tochter freut sich über sowas.

Ich finde einen Schulranzen zu Ostern nicht schlimm. Bei uns gab es auch schon mal einen Rucksack vom Osterhasen, und Flip Flops. Das soll doch jeder so machen, wie er will.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @20012006

Antwort von Maxikid am 05.04.2012, 21:08 Uhr

bei uns gibt es das auch immer so zwischendurch. Schwimmen gehen tun wir fast 1 x i.d. Woche. Wir gehen auch sehr oft Essen und sie bekommen auch zwischendurch immer etwas. Aber trotzdem wünschen sie sich oft nur inmaterielle Sachen.

Gruß maxikid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von Maxikid am 05.04.2012, 21:11 Uhr

Oh ja, der Schulranzenkauf war super schön. Wir haben dieses Ereignes total genossen. Meine Tochter war supe stolz, als sie dann mit dem neuen Schulranzen durch die Straßen gelaufen ist.
Den Ranzen hat sie im Januar einfach so bekommen. Aber zum Geb. ode Ostern finde ich überhaupt nicht schlimm.

Gruß maxikid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Zum Geburtstag oder zu Weihnachten und die Kinder haben sich gefreut!!!

Antwort von stjerne am 05.04.2012, 23:39 Uhr

Unsere Kinder haben den Ranzen zu Weihnachten und zum Geburtstag bekommen und beide haben sich gefreut wie Bolle. Der Ranzen musste mit ins Bett und auf die Frage "Na, was hast du denn zu Weihnachten/zum Geburtstag bekommen?" kam immer an erster Stelle ein glückliches "Einen Schulranzen!!!"

Sie freuen sich auch über andere nützliche Sachen (Kleidung, Taschen usw.). So sind sie eben, die Gabe, sich zu freuen, konnten sie sich gut bewahren.

Andere Kinder freuen sich halt nicht. Es bringt aber nichts, darüber endlos zu diskutieren (wurde hier schon in der Vorweihnachtszeit zerpflückt das Thema).

Ich akzeptiere und glaube, dass andere Kinder sich nicht freuen und erwarte im Gegenzug, dass auch geglaubt und akzeptiert wird, dass meine Kinder sich halt über so etwas aufrichtig freuen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Maxikid

Antwort von stjerne am 05.04.2012, 23:41 Uhr

"Ich pers. wünsche mir auch zu meinem Geb. einen Hackenporsche. Obwohl ich den tägl. zum Einkaufen brauche."

Hey, den sollte es doch schon zu Weihnachten geben, hast Du ihn da etwa nicht bekommen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@stjerne

Antwort von Maxikid am 06.04.2012, 9:40 Uhr

Nein leider nicht. Ich habe ein Kosmetik und einen Massagegutschein bekommen. War auch sehr schön.


LG maxikid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von Mama mal 5 am 06.04.2012, 10:14 Uhr

Meine Tochter wird ihren Schulranzen auch zu Ostern bekommen und sie fiebert dem Tag schon sehr entgegen.
Mein Patenkind hat ihren auch letztes Jahr vom Osterhasen bekommen und die Freude war riesig.
Meine Tochter hat nun natürlich die gleiche Erwartung an den Osterhasen da ja sie dieses Jahr in die Schule kommen wird.
Ich werde ihr diese Freude sicher nicht nehmen,warum auch.
Meine Kleinste wird nächstes Jahr auch in die Schule kommen und da wird es entweder auch ein Ostergeschenk oder sie bekommt ihn zum Geburtstag ende Mai.
Finde so etwas nicht schlimm denn es werden ja auch sehr oft Klamotten geschenkt die ja eigentlich auch Gebrauchsgegenstände sind.
Vg Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von baby-engelmaus am 06.04.2012, 13:17 Uhr

Meiner bekommt ihn auch zu Ostern,er weiss das gar nicht ,habe ich ohne ihn gekauft.(Vorher anprobiert und ausgesucht) .Und er wird sich auch sehr darüber freuen.
Nach Ostern hat er gleich Geburtstag,da gibts auch Geschenke und soviel auf einmal ,kann er gar nicht genießen...
Bei uns gibt es so teure Geschenke nicht einfach so zwischendurch,ob gebraucht oder nicht !!
Der grosse hat sein komplettes Zimmer neu und das gabs als Weihnachts- und Geburtstagsgeschenk zusammen.(ist nah zusammen).So locker können wir das Geld leider nicht ausgeben.LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von mama von Joshua am 06.04.2012, 14:57 Uhr

Ein Zimmer als Weihnachts-und Geburtstagsgeschenk zusammen ?
Da hätte mein Sohn wohl eher gesagt "ich schlaf weiter in meinem alten Bett und wünsche mir lieber dies oder das"

Möbel, Arbeitsmaterial für ein Kind (!) zum Fest oder Geburtstag find ich total daneben.

Bei uns gabs das neue Zimmer zwischendrin, ebenso wie alles andere was gebraucht wird. Lieber stecke ich dann zurück, als das ich meinem Kind Dinge es braucht verwehre oder diese zum Geburtstag oder Weihnachten verschenke.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von mama von Joshua am 06.04.2012, 15:04 Uhr

Bei uns gibts zu Ostern für beide Kinder zusammen einen Tischkicker, den wir im Angebot günstig bekommen haben. Da sowohl alle Onkel und auch die Omas/Opas sich daran beteiligt haben und meine beiden eh keine Schokoladenesser sind ist das für uns so in Ordnung.
Gibt lieber jeder 10 Euro für das Ding dazu als daß es für Schokolade ausgeben wird, was ich dann wegwerfe weil es keiner isst.

Zu den Geschenken ansich....
Du schreibst, sie bekommen soviel, daß es nichts macht wenn ein Gebrauchsgegenstand dabei ist. Das mag für euch so sein.
Bei uns gibt es zu Weihnachten wenige Geschenke, da würde es meinen Kindern schon was ausmachen, wenn dann unter den wenigen (allerdings nicht ganz billigen) Geschenken noch ein Gebrauchsgegenstand dabei ist. Das mag später mal anders sein, wenn es genau DIE Tasche, DER Rucksack oder DIE Jeans sein muss, die ich im Normalfall nicht kaufen würde.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von Maxikid am 06.04.2012, 17:06 Uhr

Hallo,

viel ist ja relativ. Zu anderen Kindern, bekommen sie wenig zwischendurch. Es sind eigentlich nur CD´s und Bücher und Kleidung.

Ich finde es schon eher bedenklich, wenn Deine Kinder über ein neues Zimmer zum Geburtstag enttäuscht sind/wären. Meine Tochter wünscht sich schon lange ein neues und wenn sie das zum Geburtag bekommen würde, würde sie aus den Socken fallen von Freude.

Gruß maxikid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von baby-engelmaus am 06.04.2012, 19:34 Uhr

Das kannst du gerne tun ,und freu dich drüber,wir könnens nicht und das kompleete Zimmer hat 3000 € gekostet.Er durfte sich aussuchen was er wollte,von Wand ,Boden,Möbel ,Deko u.s.w .Er freut sich heute noch über sein tolles Zimmer : )))
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von estelle03 am 06.04.2012, 21:40 Uhr

Warum sich manche hier darüber aufregen, wenn ein Ranzen zu Ostern, Weihnachten oder Geburtstag geschenkt wird. Das kann doch jeder selbst entscheiden, das geht doch keinem was an. Verstehe nicht, warum manche so intollerant sind.
Meine Tochter hat den Ranzen auch einfach so bekommen, jeder wie er möchte und kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von stjerne am 06.04.2012, 23:26 Uhr

Meine große Tochter träumt von einem türkisen Zimmer (türkise Wände, Vorhänge Teppich usw.). Sie wäre auch glücklich, wenn sie entsprechendes Zubehör zum Geburtstag bekäme, gar keine Frage. Hingegen wäre ihr vieles, was hier andere Mütter für das Nonplusultra halten (Filly-Pferde, Prinzessinnenkleid, dieses neue "Mädchen-Lego") ein Graus.
Kinder sind halt nicht alle gleich, sie setzen unterschiedliche Prioritäten. Aber da redest Du hier gegen die Wand, einige wollen halt alle Kinder über einen (nämlich den eigenen) Kamm scheren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@stjerne

Antwort von Maxikid am 07.04.2012, 8:54 Uhr

das hast Du gut geschrieben.

Gruß maxikid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ Stjerne

Antwort von baby-engelmaus am 07.04.2012, 15:25 Uhr

Hallo,genauso hat sich mein Sohn das ausgesucht.Türkise Wände mit Grau und Vorhänge türkis .Möbel weiss mit Acrylglas in Türkis abgesetzt.Wandtatoo mit Uhr u.s.w.Er ist fast 16 Jahre und hat sonst alles (Spielekonsolen,Hpbbysachen etc.).Für ihn war das ein "Highlight"und auch sein Wunsch !!! Sogar der kleine ,fast 6 war begeistert und meinte auch so ein Zimmer haben zu wollen ,wil es so "Cool" ist...
LG Jutta

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@mama von joshua

Antwort von estelle03 am 07.04.2012, 15:31 Uhr

Ich würde sagen, dein Kind ist sehr verwöhnt. Man bin ich froh, dass meine Kinder nicht so sind!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @mama von joshua

Antwort von mama von Joshua am 07.04.2012, 18:54 Uhr

Nö, das hat mit verwöhnt nichts zu tun.
Wenn mein mein Kind ein neues Bett oder einen Schrank braucht, weil das alte langsam zu klein wird oder aufgrund des Alters auseinanderfällt, dann gibt es das zwischendurch, weil es nötig ist.

Einfach so kaufen wir auch keine neuen Möbel, nur weil sie nicht mehr gefallen.

Der Große hat sich Anfang des Jahres auch von den Kleinkindmöbeln mit dem 90x140er Bett verabschiedet und hat ein großes Bett und den passenden Schrank und den Schreibtisch dazu bekommen. Neue Farbe hätte so oder so an die Wand gemusst und an den 20 Euro für die Farbe verarme ich nicht. Alternative wäre gewesen, meinen mittlerweile 1,28 m großen Sohn auf dem nackten Boden schlafen zu lassen, damit er wenigstens Platz hat *ironieoff*.

Käme mir jetzt nicht in den Sinn, meinem Sohn Möbel, die er braucht als Geburtstags-, Weihnachts oder sonstiges Geschenk "unterzujubeln", auch wenn er Mitspracherecht dabei hat, aber ausgesucht hab letztendlich dann doch ich.

Dinge, die nötig sind gibt es dann, wenn sie nötig sind und nicht zu irgendwelchen Anlässen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von mama von Joshua am 07.04.2012, 19:07 Uhr

Siehst du, da ist schon wieder der Unterschied.

CDs und Bücher gehören für mich zur Bildung dazu, das kauf ich nicht zu bestimmten Anlässen, das kauf ich so, wenn mir etwas passendes über den Weg läuft (und die örtliche Bücherei das Buch/ die CD nicht da hat)
Kleidung ist auch etwas, das ich kaufe wenns benötigt wird. Sowas verschenke ich auch nicht, es sei dem der Kurze möchte unbedingt ein bestimmtes Starwars Shirt haben, das wesentlich mehr kostet als das 0-8-15- Shirt, dann gibts sowas mal zu Nikolaus o.ä. dazu.

Deine Tochter wünscht sich ein neues Zimmer. Schön.
Meine zwei haben erst ein neues bekommen (aber eben weil es nötig war), für uns ist der Möbelkauf was ganz normales, das WIR als Eltern beschlossen haben, der Große hätte seine Möbel gerne behalten, wenn es nach ihm gegangen wäre. Den Kindern wäre es sowas von egal gewesen, da sie sich eigentlich nur zum schlafen im Zimmer aufhalten, gespielt wird meist im Wohnzimmer, wenn schlechtes Wetter ist.

Ich selbst habe es als Kind immer gehasst, wenn es zu irgendwelchen Festen Unterwäsche, Pullover, Handtücher oder Kram gegeben hat, von dem die Erwachsenen der Meinung waren, man würde es (irgendwann) brauchen können.
Von daher gibts bei uns Dinge, die man braucht, dann wenn sie gebraucht werden und die Dinge, die sehnlichst gewünscht werden (dazu zählt bei uns halt nicht der Schulranzen) zu irgendwelchen Ereignissen wie Geburtstag oder Weihnachten.

Wer meint, meine Kinder seien verwöhnt- bitte. Ich sehe das nicht so.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von estelle03 am 07.04.2012, 20:33 Uhr

Ja, dann ist doch gut.
Aber bitte mal toleranter sein. Bei Dir ist es so, bei anderen so. Mein Sohn hat sein Zimmer auch so bekommen, weil seine kleine Schwester zur Welt kam. Bekannte haben ihrer Tochter jetzt ein Zimmer zum Geburtstag geschenkt. Daran ist doch nichts verwerflich.
Und meine Tocher und mein Sohn freuen sich zum Geburtstag über schöne Sachen zum Anziehen.
Einfach mal über den Tellerrand schauen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:

Antwort von Maus_2012 am 07.04.2012, 21:38 Uhr

Bei uns gibt es den Ranzen zum Geburtstag. Gekauft haben wir ihn schon im November, weil unsere Tochter den schön fand und er grade runtergesetzt war. Er passte und somit war die Kaufentscheidung gefallen. Jetzt steht er im Büro im Schrank und wird am GEburtstag von der ganzen FAmilie geschenkt. Das weiß unsere Tochter.

Wir sind der Meinung, dass die Kinder wissen müssen, dass man nicht alles "einfach so" bekommt, auch wenn es Gebrauchsgegenstände sind. Ich habe mir meine Jack-Wolfskin-Jacke auch zum Geburtstag gewünscht und bekommen. Unsere Tochter hat tausend Wünsche, aber das meiste sind Dinge, die sie 1x benutzt und die dann in der Ecke rumliegen. Und genau deshalb erfüllen wir diese Wünsche nicht! Unsere Tochter durfte ihren Ranzen selber aussuchen und es ist ihr Wunschmodell und es ist für sie ok, dass sie den zum Geburtstag bekommt. Als kleine Überraschung wird sie noch ein Buch für den TipToi dazu bekommen.
Wir hätten auch sagen können, dass sie einen Ranzen so bekommt, dann wäre das aber garantiert kein Modell für 150 Euro geworden! Dann wäre das wahrscheinlich ein gebrauchter aus dem Second-Hand geworden. Denn ich sehe nicht ein, "einfach so" oder "mal eben" so viel Geld auszugeben. IRgendwie muss man den Kindern doch auch vermitteln, dass es Dinge gibt, für die man auch mal auf etwas anderes verzichten muss! Wenn ich alle teuren Gebrauchsgegenstände einfach so kaufe und zum Geburtstag immer die Wünsche der Kinder erfülle, dann glauben die irgendwann, dass wir ne Gelddruckmaschine im Keller stehen haben... die Wertschätzung für die Gegenstände sinkt. Aber das ist in den letzten Jahren allgemein anders geworden... Zu Weihnachten, Ostern und zum Geburtstag werden die Geschenke immer größer, wenn ich das im Freundeskreis so beobachte... die Kinder bekommen alles, was sie sich wünschen.

Zur Einschulung gibts hier keine GEschenke... nur die Schultüte, die gut gefüllt ist mit Süßigkeiten und Kleinigkeiten, die für die Schule nützlich sind. Evtl. noch ein Gutschein von H&M. Aber einen Ranzen zur Einschulung zu schenken, ist in unserer Gegend völlig unüblich... aber hier wird die Einschulung auch nicht großartig gefeiert!

lg, andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Na, wer es sich leisten kann...

Antwort von InoM155 am 07.04.2012, 22:36 Uhr

der darf natürlich gerne seinen Kinder immer alles zur Verfügung stellen wenn sie es brauchen. Bei uns ist es eben nicht so. Wir haben 3 Kinder und ein Eigenheim abzubezahlen, da gibt es klare Grenzen was das Geld betrifft. Meine Kinder haben sicher genug Spielzeug in den Kinderzimmern und es fehlt ihnen auch an Nichts, allerdings gibt es teuere Dinge (also alles was 50 EUR übersteigt) nur zu bestimmten Anlässen und dann auch sehr oft als Gemeinschaftsgeschenk. Von uns Eltern und Oma und Opa. Meine Tochter bekam den Schulranzen zu Weihnachten, mein Sohn eben zum Geburtstag...und das Hochbett oder das Fahrrad wurde vom Konto der Kinder (Geburtstags/Weihnachtsgeld von den Verwandten) bezahlt.
Und was soll ich sagen sie haben sich noch NIE darüber beschwert. Wir achten darauf, dass es zu jedem großen Geschenk noch was Kleines dazu gibt (CD o.ä.) und es ist immer in Ordnung. Auch gehört jede Party mit zum Geschenk und auch das haben sie verstanden.....Wie gesagt, wenn es einem möglich ist und man will, dass seine Kinder in dem Glauben aufwachsen, das alle Gebrauchsgegenstände selbstverständlich sind....gut, gerne, bei uns geht das nicht und ich finde das nicht schlimm. Meine Gebrauchsgegenstände bezahlen sich eben auch nicht von alleine.....

Zum anderen Thema, wie man den Schulranzen zu Ostern schenkt....also ich würd wahrscheinlich noch ein paar Süssigkeiten rein packen ne dicke Schleife drum rum und dann verstecken....

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich senfe auch noch ein bisschen...

Antwort von stjerne am 08.04.2012, 17:38 Uhr

Meine große Tochter wächst momentan rasant, sie braucht dringend neue Hosen und Pullover. Ihr Geburtstag ist erst im September und natürlich wird sie nun nicht noch ein halbes Jahr im Hochwasser-Look verbringen. Völlig logisch, dass ich die jetzt "einfach so" kaufen werde.

Aber nehmen wir an, ihr Geburtstag wäre nächste Woche. Dann würde sie auch nicht fünf normale preiswerte Jeans und drei einfarbige Pullover als einzige Geschenke auf dem Geburtstagstisch vorfinden. Die würde sie zwischendurch bekommen, weil sie gebraucht werden. Fände ich nun aber eine Hose in ihrer Lieblingsfarbe türkis oder einen Pulli mit ihrem Lieblingsmotiv Delfin oder gar *nach Luft schnapp* etwas türkises MIT Delfinen drauf, dann würde ich das garantiert auf den Geburtstagstisch legen und ebenso garantiert würde sie sich freuen.

Um auch noch mal auf den Ursprung der Diskussion zurück zu kommen:

Ein Schulranzen ist nicht nur ein Gebrauchsgegenstand: Er ist ein Statussymbol. Er sagt "Ich bin jetzt groß und kein Kindergartenkind mehr!" Das gewünschte Motiv sagt noch mehr aus "Guckt mich an, ich finde Ritter/Dinos/Feuerwehr/Pferde/Nixen/Monstertrucks gut!" Erwachsene betrachten ihn vielleicht nur als ein Werkzeug, aber die Sicht der Kinder kann eine völlig andere sein - zumindest bei meinen Kindern und ihren Freunden ist das so.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

In meiner Kindheit war es so.....

Antwort von sumse am 08.04.2012, 20:13 Uhr

....dass meine Schwester und ich niemals Dinge des täglichen Gebrauchs, also beispielsweise Schulranzen oder Kleidung, zu Weihnachten oder zum Geburtstag bekamen, die gab es SO, eben dann, wenn sie gebraucht wurden.
An den diversen Festen wurden WÜNSCHE erfüllt, Dinge, die man sonst nicht bekommen hätte und die völlig UNNÖTIG sein durften.
Meine Eltern waren nicht sonderlich reich und wir waren definitiv alles andere als verwöhnt, aber das war eine goldene Regel. Zudem gehörte immer der Zauber des Überraschenden zu den Festen dazu. Meine Eltern hätten niemals etwas in ihrem Schrank stehen gehabt, von dem wir gewusst hätten, dass wir es Monate später geschenkt bekommen.Ich habe meine Freundinnen bedauert, die oftmals nur (!) Kleidung oder -noch besser- Aussteuerkram bekamen. Es gab nie viel und auch keine wahnsinnig teuren Sachen, aber immer etwas Schönes, das man sich lange gewünscht hatte oder auch mal etwas mit dem man gar nicht rechnete.

Mein Vater ist zu Kriegszeiten geboren und selbst bei ihm zu Hause wurde das schon so gehandhabt, wie er es später für seine eigene Familie übernommen hat. Während viele seiner Altersgenossen Kleidung bekamen, haben meine Großeltern für ihre Kinder aus Wenigem die tollsten Dinge gezaubert. Meine Oma hat aus Stoffresten Tiere und Puppenkleidung genäht und mein Opa konnte wunderbar mit Holz und Metall umgehen und daraus allerlei Spielzeuge fertigen. SOLCHE Dinge gab es zu Festen, das was etwas ganz besonderes.

Auch meine Kinder bekommen keine Gebrauchsgegenstände als Geschenk präsentiert und ich denke, dass sie trotz allem nicht verwöhnt sind. Was ich allerdings durchaus als tolles Geschenk ansehe, ist ein neues Zimmer "nach Wunsch" - das hätte mir als Kind auch gut gefallen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bei uns

Antwort von gasti75 am 09.04.2012, 0:08 Uhr

schenken die Großeltern den Ranzen zur Einschulung, sie haben darauf bestanden ihn dem 1. Enkel zu schenken, ausgesucht hat er sich ihn selber, er durfte ihn probetragen, alles anschaun und nun steht er im Schrank u wartet auf seinen Auftritt :-)

Möbel gibt es bei uns wenn sie gebraucht werden u wir das Geld dafür haben, Klamotten wenn die Alten zu klein sind.

Nur eben Besonderes, wie jetzt zu Ostern ein Star Wars Shirt oder für die Kleine was von Hello Kitty, dazu ein Buch, das gibt es zu den Feiertagen

Ansonsten ziehen die Kinder das an was ich hole, ich nutze dafür Geburtstagsgutscheine sowie das Geld was ich aus ihrem Klamottenverkauf erziele, wenn wieder was zu klein wurde...bei meiner Motte geht das im Moment rasend schnell, und das wissen sie

Denke das ist ok so...

gasti

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: In meiner Kindheit war es so.....

Antwort von stjerne am 09.04.2012, 14:41 Uhr

"An den diversen Festen wurden WÜNSCHE erfüllt, Dinge, die man sonst nicht bekommen hätte und die völlig UNNÖTIG sein durften. "

Bei uns wurden und werden auch WÜNSCHE erfüllt. Das ist ja der Punkt, dass sich hier eben viele ganz offensichtlich nicht vorstellen können, dass es Kinder gibt, die sich soetwas WÜNSCHEN. Haben sie aber und Wünsche werden bei uns erfüllt, die "sinnvollen" genaus wie die "sinnlosen".

Wer einen Ranzen doof findet und ihn ihn nur gezwungenermaßen zur Schule schleppt, würde von mir auch keinen bekommen. Aber meine Tochter hat ihn sich GEWÜNSCHT und war schon zu Weihnachten sehr enttäuscht, dass es ihn noch nicht gab.

Ebenso haben sie sich mal Koffer gewünscht. Ganz dringend sogar und waren selig, als es die dann auch gab.

Es geht mir gar nicht darum, dass nun alle ihren Kindern sowas schenken sollen, weil wir das machen. Entscheidend ist, dass die Kinder sich freuen. Und unsere freuen sich eben über Rollkoffer, besondere Klamotten, Rucksäcke oder eben den Schulranzen (selbst Unterhosen wurden hier schon mit Jubelgeschrei ausgepackt - es waren nämlich Barbapapas drauf und die fanden sie damals toll).

Es ärgert mich, wenn immer generell behauptet wird, es sei unmöglich, dass Kinder nützliche Geschenke toll finden. Das darf so pauschal nur sagen, wer wirklich jedes Kind der Erde dazu befragt hat und wer hat das schon?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osterhase bringt den Schulranzen

Antwort von arlett1978 am 09.04.2012, 16:07 Uhr

Also meine Kinder werden definitiv den Schulranzen nicht zu Ostern oder zum Geburtstag bekommen.

Mein Sohn hat am 12.7. Geburtstag und ich denke, er wäre traurig, wenn er dann den Ranzen bekommt. Den gibt es so.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was ist denn dabei, wenn nun z.B die Großeltern gern den Ranzen zum Geburtstag/Ostern ec

Antwort von lejaki am 09.04.2012, 20:35 Uhr

schenken wollen und es dann eben von denen nichts anderes mehr gibt wie bei uns?

Ganz ehrlich, meine Kinder bekommen von ihren Großeltern normalerweise echt keine Geschenke mit einem Wert von 150€ (eher um die 30€) was ja die meisten Ranzen kosten (oder mehr).

Da freuen wir als Eltern uns ehrlich, daß wir den nicht selber kaufen müssen! Hätten meine Eltern den nicht gekauft, hätte ich ihn wahrscheinlich "einfach so" gekauft, ich finde da aber auch absolut nix verwerfliches dran, ihn zum Geburtstag, Weihnachten, Ostern ect. zu schenken.

Und meine beiden Töchter fanden das völlig OK, den Ranzen jetzt schon zu bekommen und wissen, daß es von Oma und Opa zum Geburtstag nix mehr zusätzlich gibt.

Meine Güte, das muß doch jeder selber wissen, wie er das macht und was man sich finanziell leisten kann oder möchte.

Und die Idee ihn zu Ostern zu schenken ist doch super. Welches Kind bekommt denn normalerweise so Riesengeschenke zu Ostern? Das ist doch eigentlich so wie zwischendrin gegeben nur nett zu Ostern versteckt.

Meine bekommen eben normal "nur Schokolade und eine Kleinigkeit (dieses jahr eine Kleinigkeit von Playmobil für jeden).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"

Schulranzen Lego Ninjago oder Ergobag???

Hallo zusammen, ich hab mich mal hier in euer forum geschlichen, weil ich nach heute ranzenmarathon irgendwie gar nichts mehr weiß. mein sohn wollte unbedingt diesen legoranzen. jetzt hab ich glaub ich ihn zu unsicher gemacht, weil heut im laden nicht das ninjago motiv gab, ...

von k10284 29.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulranzen

Schulranzen gekauft

Da ich hier mal berichtet hatte und es dann große Diskussionen gab, will ich mal auflösen. Wir haben den Schulranzen gekauft... und es wurde - welch große Überraschung: der Ranzen mit der Katze ...

von suchepotentenmannfürsleben 28.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulranzen

So, Schulranzen gefunden...

Waren gestern auf einer Ranzenparty und ich bin froh, dass wir waren. Da mein Sohn ja sehr schmal ist, haben wir alles durchprobiert. Seine Schultern sind so schmal, dass die meisten Träger über den Schultern hingen. Das beste Modell war der Mc Neill Ergo Light 912. Nun sucht ...

von lilliblue 04.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulranzen

Schulranzen

Wir waren heute das erste Mal mit unserem Jungen im Geschäft Ranzen anschauen. Er hat keine Vorstellung , was er für einen möchte (eben ein Junge - hi hi) Die Verkäuferin lobte die Ranzen von Spiegelburg. Ich finde die auch klasse. Jedoch die Motive für Jungs - Dino oder ...

von Moru 03.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulranzen

Haben gestern den Schulranzen gekauft.:-)

Hallo... endlich hat meine Maus auch ihren Schulranzen.Nach langem hin und her welche Firma wir nun nehmen hat sich unsere Maus für den Step by Step Ranzen entschieden.Modell Hummingbird.Hat sogar dem Papa gefallen,weil nur wenig rosa drauf ist.....

von Konny26 02.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulranzen

DerDieDas Schulranzen

Nun hab ich auch mal ne frage zum Thema Schulranzen. meine Tochter hat sich total auf einen Ranzen von DerDieDas eingeschossen aber ich muß ehrlich sagen das mich die nicht so vom hocker haun. Ich mein jetzt nicht die Motive sondern wie sie gemacht sind. Die Seitentaschen ...

von Mama mal 5 21.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulranzen

charming horses schulranzenset abzugeben

für 75€ hatten ihn über schulranzen.com gekauft (nachdem wir ihn im laden getestet haben) und nun möchte meine kleine doch einen anderen Lieblingsset für Pferdefreundinnen Hier ist alles dabei und passt perfekt zusammen: 5 Teile im heißgeliebten Pferdedesign. Im ...

von mäuslein 19.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulranzen

Warum kauft ihr jetzt schon Schulranzen

Hallo, ich habe mich hier her verirrt, weil meine Tochter nächstes Jahr in die Schule kommt. Nun bin ich ganz ertstaunt, dass so viele schon die Schultaschen kaufen. Was spricht denn dafür, die Tasche jetzt zu kaufen, die man im September (in 7 Monaten!) braucht? Sind ...

von lilly1211 19.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulranzen

Schulranzenmesse...

wir waren gestern da und haben uns auch für einen Ergobag pinusaurus entschieden. 1. sind wir viel im Gebirge unterwegs und kennen uns mit Rucksäcken ganz gut aus. Damit die Schulmaterialien im Rucksack nicht gequetscht werden, haben die sich bei Ergobag was einfallen ...

von kemax 19.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulranzen

Welche Erfahrung mit Step by Step Schulranzen?

Hallo,wir haben diese Woche in einem Laden einfach so mal die Schulranzen angeschaut.Meinem Sohn hat der Step by Step Schulranzen mit dem Rennwagen sehr gut gefallen.Er hat ihn auch mal auf die Schulter genommen,und sein Gesicht hat gestrahlt.Er war sooo stolz. Der Schulranzen ...

von vanphi0105 16.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulranzen

Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.