Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von zweiacker am 12.09.2011, 21:56 Uhr

Lehrerin mit Trillerpfeife in der Klasse, ist das OK?

Hallo,
meine Tochter besucht die Vorschule in der Grundschule (in Hamburg kann man zwischen Kita und Schule wählen) und erzählte nun das die Lehrerin mit der Trillerpfeife in der Sporthalle und in der Klasse die Kinder zusammenruft und für Ruhe sorgt.
Die Lehrerein (eigentlich keine Lehrerin sondern studierte Sozialpädagigin) ist Mitte 50 und macht den Job schon länger, an dieser Schule seit 5 Jahren.
Auch ansonsten scheint sie häufig überfordert aber da ich eh etwas voreingenommen bin wollte ich mal neutral von euch hören ob ihr die Trillerpfeife im Klassenraum angemessen oder unangebracht findet?
Danke für ein paar Meinungen.

Gruß Diana

 
8 Antworten:

Re: Lehrerin mit Trillerpfeife in der Klasse, ist das OK?

Antwort von Kaka_b am 12.09.2011, 22:05 Uhr

Damit (für sich genommen) hätte ich persönlich keine Probleme - Trillerpfeife allein heisst doch noch nicht dass sie sich nicht anders durchsetzen kann. Wenn andere Dinge dazu kämen, würde es mich schon aufhorchen lassen.

Andererseits kann ich es gar nicht ab wenn jemand (und gerade bei Lehrern geschieht das schnell) von vorne herein in bestimmte Ecken gestellt wird ohne das man der jeweiligen Person eine echte Chance gibt zu beweisen was er / sie kann.

LG Katia



Re: Lehrerin mit Trillerpfeife in der Klasse, ist das OK?

Antwort von SylviaD am 13.09.2011, 2:50 Uhr

Ich finde Trillerpfeife beim Sport ok.
Aber im Klassenraum finde ich sie unangebracht. Man kann auch anders für Ruhe und Aufmerksamkeit sorgen.



Re: Lehrerin mit Trillerpfeife in der Klasse, ist das OK?

Antwort von DK-Ursel am 13.09.2011, 6:41 Uhr

Guten Morgen!

Also, gestern habe ich unserem Chorleiter sogar eine vorgeschlagen, weil er nach der Pause nicht durchkam!
Und wir sind erwachsene (?) Frauen!!!

Ich hätte damit kein Problem --- wenn der Rest paßt.

Und ich schließe mich Katja an:
Besonders Lehrer bekommen selten Chancen, obwohl niemand ihren Job machen mlöchte und es bestimmt nicht leicht ist, neben seinem Chef auch noch Kindern und Eltern mit allen individuellen Wünschen Rechenschaft ablegen zu müssen!


Gruß Ursel, DK



Re: Lehrerin mit Trillerpfeife in der Klasse, ist das OK?

Antwort von Mattibärchen am 13.09.2011, 13:05 Uhr

Unsere Lehrerin hat zwar keine Pfeife, aber so eine Art Glockenspiel. Das hat sie gestern auf dem Elternabend vorgeführt. Da bei uns nicht zum Unterricht geklingelt wird und sie sich bei den aufgekratzten Kindern nicht die Stimme ruinieren will, setzt sie also diese Glocke ein, um sich Gehör zu verschaffen. Ich finde das völlig in Ordnung. Eine Trillerpfeife ist vielleicht nicht der schönste Ton, dafür aber um so auffälliger. Wär es dir lieber, die Lehrerin würde wg. Heiserkeit öffter fehlen? Laut kann es in jeder Klasse mal zugehen.



DANKE! Jetzt geht es mir viel besser damit, so soll es doch sein!

Antwort von zweiacker am 13.09.2011, 14:31 Uhr

Danke für die vielen, guten Antworten.
Genau weil ich ja nicht so Schubladen denken möchte frage ich ja hier nach neutralen Meinungen um mir ein unverfälschtes Bild machen zu können.
Und es klappt, wie oben geschrieben nun geht es mir besser!
Vielen Dank
Gruß Diana



Re: DANKE! Jetzt geht es mir viel besser damit, so soll es doch sein!

Antwort von IngeA am 13.09.2011, 15:32 Uhr

in Sporthallen hallt es oft sehr stark, eine normale Stimme kommt da oft gar nicht durch, bzw. man kann sie nicht orten. Deshalb die Trillerpfeife.

LG Inge



Re: DANKE! Jetzt geht es mir viel besser damit, so soll es doch sein!

Antwort von DK-Ursel am 13.09.2011, 17:10 Uhr

Hej nochmal!

Alternativen gibt es natürlich.
Bei uns hat eine ältere Pädagogin immer angefangen, leichte Rhythmen uz klatschen, erst klatschten nur ein paar Kinder mit, dann immer mehr und schließlich alle - solche Klatschübungen sind eh gut für die Konzentration und Motorik (machenwir auch beim Chor, aber nicht, weil wir zu laut sind und auch beim Violinenunterricht kamen die sehr differenziert und schwierig vor).

Vielleicht ein Vorschlag zur Güte?

Gruß Ursel, DK



keine Trillerpfeife

Antwort von Miolilo am 17.09.2011, 15:18 Uhr

aber dafür auf meinen zwei Fingern helfen mir des öfteren mir Gehör zu verschaffen.
Natürlich hauptsächlich in der Sporthalle, auf dem Schulhof oder beim Wandertag aber mitunter auch schon mal im Klassenraum insbesondere nach der Pause.

Keiner hat damit ein Problem...

Mio



Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"

Lehrerin - unsympathisch...:-( Hilfe

Hallo zusammen! Gestern waren wir beim 1.Elternabend und haben die Klassenaufteilung erfahren. Wir kennen keine der Lehrerinnen persönlich, haben allerdings nur von einer erfahren, die nicht zu empfehlen war. Und von 6 möglichen haben wir ausgerechnet diese erwischt. Selbst ...

von didi777 24.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.