Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von trisha0570 am 07.04.2011, 10:04 Uhr

Großbuchstaben

Unsere Tochter wünscht sich zum 5. Geburtstag ein Buch zum Selberlesen. Sie kann aber nur die Großbuchstaben. Nun habe ich gesehen, dass es einige Erstlesebücher in Großbuchstaben gibt - allerdings mit relativ viel Text.
Könnt ihr mir was Einfaches empfehlen?

 
6 Antworten:

Re: Großbuchstaben

Antwort von glückskugel am 07.04.2011, 11:49 Uhr

Ganz ehrlich: Das würde ich nicht machen. Schreib ihr einfach selbst ein paar Zeilen und male was Schönes dazu. Wenn man ganz viel Mühe investieren will, kann man das auch in einem Copyshop binden lassen. Damit wäre der Wunsch dann ja erfüllt. Insgesamt wird das "Lesen" von Großbuchstaben Dein Kind aber eher verwirren. Die Kids lernen dann die ganzen Wortbilder auswendig. Diese begegnen ihnen dann später nie wieder, da ja kein Mensch so schreibt.

Ich habe damals für meine Große die Bilderbücher wieder rausgesucht. Da hat sie dann mit Begeisterung "gelesen". Da waren auch einige dabei nur mit Großbuchstaben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Großbuchstaben

Antwort von Caot am 07.04.2011, 12:25 Uhr

Ich kann Dir keine empfehlen, denn das ist Käse. Es gibt aber solche speziellen Bücher in den Bücherein, kaufen würde ich das eh nicht.

Schreib, wenn sie "nur" große Buchstaben kann, einfach Wörter auf. Z.B. den Einkaufszettel. Den kann Sie Dir/Euch dann beim einkaufen vorlesen.

Nimm ein Lük und lass Sie kurze Wörter lesen. Sonne, Maus, Haus, Hund, Ball....aber mit allen Buchstaben. Du kannst auch einfaches Sätze aufschreiben, so wie: Ina im Baum.

Und den Rest würde ich abwarten, bis sie von sich aus eben auch die kleinen Buchstaben zuordnen kann...wenn sie will und darauf Lust hat, dann schenk Ihr etwas, wo die kleinen Buchstaben zusammen mit den Großen stehen.

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Großbuchstaben

Antwort von ulirike am 07.04.2011, 16:01 Uhr

Hallo,

es gibt diese Bücher und zwar von Sarah Quast. Die Geschichten klingen etwas merkwürdig für uns, die Kinder lieben diese jedoch, weil sie sie selbst lesen können und weil es richtige Bücher sind. Das ist etwas anderes als den Einkaufszettel vorlesen (obwohl das natürlich auch toll ist, der Mama zu sagen, was sie einkaufen soll). Es gibt auch noch andere Geschichten - z.B. "Das Gespenst auf dem Dachboden" ist auch nur in Großbuchstaben.
Wir leben in Washington DC und unsere Tochter (5 J) liest deutsch und english. Auch hier gibt es Buecher nur mit Großbuchstaben, die in der Kindergartenklasse gelesen werden (die Schulpflicht beginnt mit 5).

Viel Spass beim Lesenlernen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @glückskugel

Antwort von montpelle am 08.04.2011, 16:26 Uhr

"Die Kids lernen dann die ganzen Wortbilder auswendig."

Es ist immer wieder lustig, mit welchen seltsamen Thesen du hier um dich wirfst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Großbuchstaben

Antwort von germanit1 am 08.04.2011, 16:55 Uhr

Du koenntest dir auch kurze Geschichten aus dem Internet in WORD kopieren und dann den Text in Grossbuchstaben umwandeln (das macht der Computer)und ausdrucken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Großbuchstaben

Antwort von trisha0570 am 08.04.2011, 21:38 Uhr

Danke für den Tipp!
Ich habe jetzt mal ein Buch von Sarah Quast bestellt. Vielleicht macht es ihr ja Spaß.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.