Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Verena1984 am 04.08.2009, 8:54 Uhr

Geht es nur mir so?

Hallo!
Ich muss mal gerade ein bisschen jammern. Am Samstag wird unsere Große eingeschult. Und ich kann schon seit zwei Wochen nicht mehr vernünftig schlafen. Über alles mögliche mache ich mir Sorgen. Wie wird sie zurecht kommen? Klappt mit dem Schulweg alles? Was ist, wenn sie mal von der Schule aus abgeholt werden muss, weil sie krank ist? (Ich habe kein Auto zu Hause, weil mein Mann damit zur Arbeit fährt und wir wohnen am Ar... der Welt)
Wie kommt sie überhaupt zur Schule hin? Bis jetzt haben wir noch keine Vernünftige Auskunft von der Schule oder dem Kreis auf unser Anfragen hin bekommen.

Ich bin so ein Angsthase wenn es um meine Kinder geht. Solange es um Sachen geht, die ich irgendwie beeinflussen kann ist alles ok, aber bei Dingen, bei denen ich nicht mit beteiligt bin werde ich geradezu irre vor schlimmen Gedanken. Teilweise bekomme ich richtig Panik wenn ich über Situationen nachdenke, die sich ergeben könnten.
Versteht mich nicht falsch, ich packe meine Kinder nicht in Watte oder habe einen Kontrollwahn, auch wenn sich das so anhört. Ich weiß nur nicht, wie ich es besser beschreiben soll was mich bewegt.
Im Endeffekt weiß ich, dass die meisten meiner Sorgen total unbegründet sind. Zumal meine Kinder echt klasse sind und fast alles, was mir Kopfzerbrechen bereitet mit Leichtigkeit schaffen.

Geht es nur mir so oder fällt anderen der Anfang in neuen Lebensabschnitten der Kinder auch so schwer?

Lg Verena

Sorry, dass es so lang geworden ist

 
5 Antworten:

Re: Geht es nur mir so?

Antwort von Patti1977 am 04.08.2009, 9:36 Uhr

Hallo,

Im Endeffekt weiß ich, dass die meisten meiner Sorgen total unbegründet sind. Zumal meine Kinder echt klasse sind und fast alles, was mir Kopfzerbrechen bereitet mit Leichtigkeit schaffen.

Na also, klar mach ich mir auch Gedanken, grade was zuhören und schreiben angeht. Rechnen eher nicht. Schulweg geht über eine Bundesstraße aber sind noch Lotsen da. Es wird werden. Schlimmer wärs, wenn du dir garkeine Gedanken machen würdest, da das nicht von Mutterliebe zeugen würde.

Lg



Re: Geht es nur mir so?

Antwort von Sonntagskinder am 04.08.2009, 10:52 Uhr

hmm ich kenn das, ich mach mir auch schon seit wochen ach wenn nicht sogar Monaten Gedanken ob mein großer das alles packt, um den Schulweg mach ich mir da am wenigsten gedanken, die schule ist hier um die ecke, er brauch nur die straße lang laufen! Also hin kommt er auf alle fälle, aber ich mach mir auch gedanken wie er so mit dem plötzlichen Druck fertig wird, Kiga und Schule sind ja nun ein riesiger Unterschied. :-) aber ich sag mir dann immer, " der packt das schon" und denk dann meist an was anderes, im entefekt bringt es ja nichts sich vorher schon kirre zu machen. Warten wir erstmal ab was kommt, die bekommen das wahrscheinlich besser hin als wir ihnen zutrauen :-)

LG



Re: Geht es nur mir so?

Antwort von 3wildehühner am 04.08.2009, 13:56 Uhr

mir geht es überhaupt nicht so-meine 3. tochter wird nun eingeschult und es ist routine. ich freu mich sehr auf die schulzeit.

dennoch möchte ich etwas zu deinen befürchtungen schreiben.

warum weißt du nicht, wie sie zur schule kommen soll? geht sie denn in eine schule , die nicht zur gemeinde gehört? ansonsten fährt doch ab einer bestimmten km-entfernung ein bus. das würde ich direkt morgen klären und nicht 2 wochen lang deswegen wachliegen.

wenn sie von der schule abgeholt werden muss, kannst du doch problemlos ein taxi rufen. das hat meine mutter früher bei mir auch gemacht-sie hatte gar keinen führerschein.

ansonsten stellt sich mir die frage, wie sie bisher zum kiga kam?

und auch wegen des zurechtkommens, das klappt schon!-sie hat doch die schuluntersuchung bestanden und im kiga werden sie doch auch etwas zur entwicklung gesagt haben. wenn sie sich im kiga zurechtgefunden hat, wird sie das sicher auch in der schule tun! seh es locker!
und sollte sie doch probleme haben: schwächen können auch im rahmen des förderunterrichtes angegangen werden.
die schulzeit ist etzwas ganz tolles; die kinder wachsen daran.
versuche es einfach lockerer zu sehen!
lg



Mir geht es genauso!!!

Antwort von Sonnenkinder22 am 04.08.2009, 17:38 Uhr

Hallo,

mir geht es ganz genauso.

Mein Sohn ist sehr sensibel und ich habe Angst, das er dadurch nicht klar kommt.

Gruß
Sonnenkind



Re: Mir geht es genauso!!!

Antwort von Cherrymama am 10.08.2009, 21:02 Uhr

Hallo Vera1984 und Sonnenkinder22,
also mir geht es wirklich auch genauso. Obwohl es das 3. Kind ist, das in die Schule kommt, ist es absolut nicht Routine. Klar, war der Test vom Lehrer im Kiga und das Screening bei der Einschreibung okay.
Er ist im Juni 6 geworden und 113 cm groß, also wenn ich mir die ansehe, die letztes Jahr schon 6 geworden sind, dann ist er schon klein. Aber mit den Kids, die auch 6 erst jetzt geworden sind, genauso groß. Aber ich denke mir, hoffentlich ist er dem Druck gewachsen, ab wann kann er allein zur Schule gehen und heim laufen, wird er gemobbt. Streit gibt’s ja immer, aber halt was Heftiges hoffe ich nicht.
Ich hoffe, das alles gut ist und ich bin froh, dass es nicht nur mir so geht.
Wir könnten und ja Mails schreiben oder mal telefonieren.
Liebe Grüße, Tinchen!



Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.