Vornamen

Vornamen

Fotogalerie

Redaktion

 

von kaempferin  am 19.07.2020, 19:24 Uhr

Vorname und Nachname =Hänselpotenzial

"Ich sage nur Claire Grube."
Genau - die fiel mir aber gerade nicht ein. Geht auch überhaupt nicht.

Dann habe ich doch tatsächlich auch mal gelesen, dass Eltern mit Nachnamen Rakete (wusste noch nicht mal, dass es diesen Nachnamen gibt) ihren Sohn doch
t a t s ä c h l i c h (!!!) Silvester genannt haben. Silvester Rakete also. Da frage ich mich doch auch - wie kann man nur sowas machen und wie kommt man auf solch eine abstruse Schnapsidee?!
Und damit hast Du dann vollkommen recht: "Die Eltern denken da meiner Meinung nach viel zu wenig ans Kind."

"Es gibt leider nichts, was es nicht gibt."
Ja, leider - auch damit hast Du recht.

Den Namen Latoya finde ich ja noch schön (auch wenn ich ihn nun nicht vergeben würde), aber ohne Jane hintendran. Das passt zu GB und USA, aber eben nicht zu uns. Diese Eltern sind wohl Michael-Jackson-Fans?!

Und Gloria finde ich auch noch schön, aber alleine und bitte, bitte, bitte nicht mit Happy vornedran. Auch wenn Happy ein positives Adjektiv ist, aber doch nicht als Vorname!

Aber das setzt ja wirklich allem die Krone auf - und auch da gilt: Schlimmer geht immer:
"Brain statt Brian, aber Brian ausgesprochen (dazu sage ich nur: Diese Eltern hatten bei der Namensvergabe ihr "brain" abgegeben)
Setrick statt Cedric geschrieben (tja, da müsste man sich halt mal vorher besser über die Schreibweise informieren)
den Vornamen Jungi, weils der Spitzname vom Opa ist" (das ist jetzt wohl nicht deren Ernst, oder?! Bitte, bitte, sage nicht, dass das deren Ernst ist - Hilfe!!!)
Und welche(r) Standesbeamte/in trägt denn sowas auch noch ein?! Würde ich jedenfalls niemals nicht, wäre ich Standesbeamtin - da würde ich mich schlicht weigern.

Das alles hat jedenfalls Nackenhaar-aufstell- und Fußnägel-verkehrtherum-aufroll-Faktor hoch 10. Eltern und Sachen gibt's, die gibt's gar nicht. Und wie Du schon schreibst - man muss doch auch dabei an das Kind denken.

Ich mag zwar auch - u.a. - seltene(re) Namen, aber doch nicht sowas.

Und das fällt mir gerade noch etwas ein - ich hatte mal eine Klassenkameradin, die mit Familiennamen Lander heißt/(hieß?) - (Vorname spielt aus Datenschutzgründen keine Rolle) und da würde z.B. Finn Lander auch überhaupt nicht passen. Genauso wenig wie Frank Reich, was ich mal im Fernsehen gelesen und hier in meinem anderen Beitrag bereits erwähnt habe. Ist zwar beides nicht "schlimm", aber halt auch überhaupt nicht ideal und passend.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Wann ist Ihr Entbindungstermin ..? In diesen 12 Foren für die Schwangerschaft
finden Sie andere schwangere Frauen, die auch in Ihrem Monat entbinden:
Schwangerschaftsforen
  * Januar * März * Mai * Juli * September * November
  * Februar * April * Juni * August * Oktober * Dezember
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.