Vornamen

Vornamen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sandsammlerin am 21.05.2021, 9:16 Uhr

Name fürs Kind

Hallo ihr lieben.

Ich überlege an einem Namen für unser Würmchen.
Problem: wir haben beide beruflich viel mit Kindern zu tun, so dass wir zu vielen Namen schon einen „Bezug“ haben. Außerdem gefallen uns nur sehr wenige Namen.
Nun meine Frage:
Ich hätte 2 Favoriten (gefallen meinem Mann auch, einer jedoch etwas mehr)
Der eine ist ein Allerweltsame aus den Top 10 der letzten Jahre.
Den anderen trägt ein Kind aus meiner aktuellen Klasse. Kann man den vergeben? Oder ist das komisch?

Welchen würdet ihr eher vergeben?

Viele Grüße.

 
21 Antworten:

Re: Name fürs Kind

Antwort von HSVMarie am 21.05.2021, 9:35 Uhr

Den, der beiden am Besten gefällt und wenn man sich nicht entscheiden kann und die Namen auch zueinander passen, dann würde ich einfach beide Namen vergeben. Wobei ich Zweitnamen immer irgendwie schöner finde, wenn sie einen familiären Bezug haben. Aber das ist mein persönliches Empfinden.

Ich glaube nicht, dass es komisch ist einen Namen zu vergeben, den ein Kind in deiner Klasse hat. Es kann ja auch passieren, dass du deinem Kind einen Namen gibst und dann in der nächsten neuen Klasse ist dann ein Kind, das auch so heißt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name fürs Kind

Antwort von reblaus am 21.05.2021, 9:57 Uhr

Der Name /Die Namen , die zum Kind passen. Und klar müsst Ihr sie mögen...

Wenn Du einen Namen willst, den Niemand sonst trägt, dann musst Du ihn erfinden. Ansonsten kann es Dir passieren, das immer mal wieder eine Person so heißt.

Vielleicht solltet Ihr nach Bedeutung und Herkunft suchen ... dann ergeben sich auch noch ganz neue Optionen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name fürs Kind

Antwort von Sandsammlerin am 21.05.2021, 10:06 Uhr

Danke für deine Einschätzung.
Ich tendiere tatsächlich eher zu dem Namen aus meiner Klasse, stelle mir da aber immer die Reaktion des Kindes vor (wird unser Baby bestimmt mal sehen…). Wahrscheinlich bin ich einfach etwas plemplem.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name fürs Kind

Antwort von Sandsammlerin am 21.05.2021, 10:07 Uhr

Das stimmt natürlich.
Erfinden werd ich wohl nix, ich stelle mir halt nur die Reaktion des Kindes vor, wenn’s dann tatsächlich der Name werden sollte.
Bin wohl etwas Banane, was das angeht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name fürs Kind

Antwort von Anni1500 am 21.05.2021, 10:20 Uhr

Also meine große freut sich immer, wenn sie noch eine Lea findet. Denke eher, dass das Kind sich freuen wird meist haben wir Erwachsenen da eher ein Problem mit, als die Kinder selbst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name fürs Kind

Antwort von babyMAU am 21.05.2021, 11:17 Uhr

Ich würde auch den Namen wählen, der mir von den beiden am besten gefällt. :)

Das andere Kind wird sich bestimmt freuen und so lange das dadurch von dir nicht bevorzugt wird, ist doch alles super!

Magst die Namen vielleicht verraten?

LG und alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name fürs Kind

Antwort von cm2507 am 21.05.2021, 12:54 Uhr

Meine große heißt auch wie ein Kind aus der Arbeit damals. Ich habe auch lange darüber nachgedacht, ob das für mich geht.
Zu diesem Kind habe ich inzwischen natürlich keinerlei Kontakt mehr, die Klasse bekam als ich ging eine andere Lehrerin und als ich zurück kam zur Arbeit bekam ich eine neue Klasse. Klar hat das Mädel meine kleine mal gesehen, vielleicht fand sie es cool dass sie den selben Namen trägt, keine Ahnung.
Es war letztendlich nie mehr Thema für mich.
Ich bin unendlich froh den für mich schönsten Namen vergeben zu haben, hätte mich sonst nur geärgert. Und dass du später mal eine Klasse mit einem Namen eines deiner Kinder bekommst kann ebenfalls sehr gut sein, ist ja dann auch egal.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name fürs Kind

Antwort von ml1820 am 21.05.2021, 13:11 Uhr

Wir hatten das Problem auch, haben dann sehr seltene Namen gewählt. Allerdings hatten wir beide schon Schülerinnen mit dem selben Namen wie unsere Tochter und das werden wohl noch mehr, weil der Name gerade beliebter wird. Mit dem Namen unseres Sohnes kenne ich gar niemand obwohl der für mein Gefühl weniger ausgefallen ist, aber halt sehr selten. Ich wollte keinen Namen vergeben, der mich an ein anstrengendes Kind erinnert ;)

Ihr müsst euch mit dem Namen wohlfühlen. Es spricht auch nichts dagegen noch weiter zu suchen oder auch erst nach der Geburt zu entscheiden.

In meinem Kollegium gibt es alles -Kinder mit sehr häufigen und sehr seltenen Namen. In den letzten Monaten haben zwei Kolleginnen eine Paula bekommen, ein anderes Kind heißt so wie ich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name fürs Kind

Antwort von Schneewittchen123 am 21.05.2021, 15:28 Uhr

"Der eine ist ein Allerweltsame aus den Top 10 der letzten Jahre."
--> dann würde ich mich darauf einstellen, dass du in Zukunft wahrscheinlich mehrere Kinder mit diesem Namen unterrichten wirst

"Den anderen trägt ein Kind aus meiner aktuellen Klasse. Kann man den vergeben? Oder ist das komisch?"
--> ne, finde ich als Außenstehende nicht komisch, wenn es dich selber nicht stört.

"Welchen würdet ihr eher vergeben?"
--> könnte ich nur sagen, wenn ich die Namen wüsste ;). Aber laut deiner Beschreibung klingt der zweite Name geeigneter, wenn er seltener ist. Die Schülerin, die du jetzt unterrichtest, wirst du ja irgendwann nicht mehr unterrichten. Bei dem zweitem Namen werden sicher einige Schülerinnen mit dem Namen noch kommen, wenn er in den Top 10 ist. Und das scheint dich ja etwas zu stören.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name fürs Kind

Antwort von Schneewittchen123 am 21.05.2021, 15:29 Uhr

Wenn der Name nicht absolut aussergewöhnlich ist (Xanthippe oder so ) passieren solche Zufälle halt. Fänd ich als Schülerin glaub ich nicht komisch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name fürs Kind

Antwort von Sandsammlerin am 21.05.2021, 16:18 Uhr

Huhu.
Danke für deine Meinung.
Mich stört ein zukünftiges Kind in meiner Klasse mit diesem Namen tatsächlich nicht. Das kann mir mit jedem Namen passieren.
Ich denke eher an die Reaktion des Kindes jetzt, wenn es den Namen erfährt.
Ich weiß natürlich, dass es ohne den Namen zu kennen schwierig zu beurteilen ist, welcher eher vergeben werden „sollte“.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name fürs Kind

Antwort von Sandsammlerin am 21.05.2021, 16:29 Uhr

Danke für deine Worte. Ich glaube, bis zu einem gewissen Grad hat jeder, der mit Kindern arbeitet, dieses Problem.
Anstrengend ist das Kind nicht. Das wäre auch nicht mein Fall.
Extrem selten ist der Name nicht, jedoch insgesamt seltener als der andere, würde ich behaupten. Wobei es mit beiden in meiner Schule nur ein Kind gibt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name fürs Kind

Antwort von Sandsammlerin am 21.05.2021, 16:31 Uhr


Nee, so außergewöhnlich ist der Name nicht.
Ich stelle mir die Reaktion im Moment so als „peinlich berührt“ vor, so wie ich das Kind einschätze.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name fürs Kind

Antwort von Sandsammlerin am 21.05.2021, 16:32 Uhr

Ich denke auch. Wir haben ja auch noch etwas Zeit zum Überlegen.
Nein, bevorzugt wird da niemand. Bis zu den Sommerferien bin ich eh raus und danach gibts ne neue Klassenlehrerin. Und ob ich danach wieder an die Schule zurückkehren werde, ist eh noch unsicher.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name fürs Kind

Antwort von Sandsammlerin am 21.05.2021, 16:34 Uhr

Danke für deine Sicht der Dinge. Es beruhigt mich, dass jemand es so gemacht hat und den Namen trotzdem vergeben hat.
Ewig ist das Kind ja eh nicht mehr da. Da wäre es schade, auf den Namen zu verzichten, glaube ich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name fürs Kind

Antwort von Schneewittchen123 am 21.05.2021, 17:35 Uhr

Achso, dann habe ich das etwas falsch verstanden ;)

Ich würde dann darauf hören, welchen Namen du mit der Zeit wirklich lieber magst. Weder gegen den ersten noch gegen den zweiten Namen spricht meiner Meinung nach etwas :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name fürs Kind

Antwort von As am 21.05.2021, 18:30 Uhr

Ich glaube, Kinder messen dem gar nicht so eine besondere Bedeutung zu!
Es ist ja nicht so ungewöhnlich, dass sich Namen mal wiederholen. Wenn die Schülerin sich wundert, würde ich halt wahrheitsgemäß sagen, dass sie eben so einen schönen Namen trägt, dass ich keinen besseren gefunden hab.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name fürs Kind

Antwort von 13092020 am 21.05.2021, 18:59 Uhr

Ich würde auch den Namen aus deiner Klasse vergeben. Das schlimmste was passieren kann ist, dass du für 5 min eine komische Situation hast in der die Schülerin nicht so richtig weiß wie sie drauf reagieren soll. Und dann ist die Situation vorbei und du bekommst eine andere Klasse und hast mit ihr nie wieder was zu tun. Also maximal 5 min gegen ein-ganzes-Menschenleben bei dem sich niemand was bei dem Namen denkt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name fürs Kind

Antwort von JaLo am 22.05.2021, 22:00 Uhr

Also hier hat eine Lehrerin ihr Kind vor ein paar Wochen so genannt wie eine ihrer Schülerinnen. Das Kind in ihrer Klasse hat " dem Baby" eine Willkommenskarte geschrieben." Liebe xy
Herzlich Willkommen auf der Welt. Deine Eltern haben dir den besten Namen gegeben den man sich wünschen kann. " Total niedlich....nur die anderen Mädels waren teilweise unglücklich. Warum nicht ihr Name ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name fürs Kind

Antwort von Sandsammlerin am 22.05.2021, 22:38 Uhr

Wie süß ist das denn?!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name fürs Kind

Antwort von zitronenmama am 25.05.2021, 20:59 Uhr

Man kann alles vergeben. Wobei ich persönlich Wert drauf lege, dass mich der Name an niemanden / möglichst wenig Leute erinnert. Also kein Name, der 1000x vergeben ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wann ist Ihr Entbindungstermin ..? In diesen 12 Foren für die Schwangerschaft
finden Sie andere schwangere Frauen, die auch in Ihrem Monat entbinden:
Schwangerschaftsforen
  * Januar * März * Mai * Juli * September * November
  * Februar * April * Juni * August * Oktober * Dezember
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.