Vornamen

Vornamen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Nextmummy am 08.07.2020, 21:29 Uhr

Ist der Name okay? Hänselpotential ?

Hallo ihr lieben :)

Ich habe bereits in einem post nach einem biblischen zweitnamen gesucht (für ein Mädchen). Der jungenname stand für mich eigentlich schon lange fest, ich finde Moses einfach nur wunderschön. Mein Partner hat etwas wiederwillig zugestimmt.

Allerdings haben einige Im Freundeskreis angemerkt dass ich das nicht machen könnte weil Kinder ja gemein seien und ich Ihnen damit direkt einem Grund zum hänseln geben würde mein Partner schließt sich dem leider ein wenig an.
Ich persönlich denke das sei etwas übertrieben, da er ja auch nur als zweitnamen geplant war. Und ich da auch nicht so viel Hansel Potential sehe. Letzenendes kann man einen mit jeden Namen aufziehen.
Was genau denkt ihr darüber? Mich würden ein paar Meinungen interessieren.

Jesaja wäre meine zweite Wahl. Denke da gibt es wohl kein Problem oder?

 
14 Antworten:

Re: Ist der Name okay? Hänselpotential ?

Antwort von Phila83 am 08.07.2020, 21:40 Uhr

Ich verstehe nicht, in wie fern Moses mehr Hänselpotential haben sollte als Jesaja.
Es gibt so viele biblische Namen:
- Ben(jamin)
- Noah
- Elia(s)
- Jakob
- Thomas
- Markus
- Johann(es)
etc

Wird einer davon wegen des Bezugs zur Bibel gehänselt?
Mir würde noch nicht mal ein schlechter Reim auf Moses einfallen.
Das Argument ist in meinen Auge ziemlich absurd.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist der Name okay? Hänselpotential ?

Antwort von Nextmummy am 08.07.2020, 21:42 Uhr

Ja das finde ich auch! Wirklich gut das zu hören :) Dankeschön

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist der Name okay? Hänselpotential ?

Antwort von mia17 am 08.07.2020, 22:36 Uhr

Als ersten Namen eher nicht, als Zweitnamen der nicht gerufen wird gehts. Aber dafür müsstet ihr echte Kirchgaenger sein, sonst klingt es doof!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist der Name okay? Hänselpotential ?

Antwort von MamiLu am 08.07.2020, 22:57 Uhr

Ich finde das völlig überzogen. Zum einen finde ich den Namen nicht mal als ersten Namen schlimm und erst recht nicht als zweiten. Den kennt doch in der Regel eh keiner...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Warum nicht?

Antwort von Tai am 08.07.2020, 23:09 Uhr

Ich frage mich immer, wie viele andere Kinder vom Zweitnamen wissen, wenn nur der erste Rufname ist? Doch kaum einer.

Wenn dir Moses gefällt, warum nicht? So außergewöhnlich finde ich den Namen gar nicht. Schließlich ist ein anderer Bibelheld gerade sehr häufig, Noah.

Die Schwester einer Freundin hat vor etwa zehn Jahren ihren Sohn mit Zweitnamen Moses genannt.
Kirchgängerin ist sie sicher nicht, aber auf dem Papier Muslima. Moses gibt es übrigens auch im Koran als Propheten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist der Name okay? Hänselpotential ?

Antwort von Lua388 am 09.07.2020, 8:41 Uhr

Ich bin davon überzeugt, dass wenn ein Kind gehänselt werden soll, dann brauchts dafür keinen besonderen Namen. Dann kommen die schon auf irgendwas und sei es aus dem Nachnamen oder was weiß ich...
Wenn mein Nachname "Schlüpfer" wäre, würde ich mein Kind nicht gerade "Rosa" nennen, aber alles andere kann man meiner Meinung nach sowieso nicht beeinflussen.
Meiner Ansicht nach kann der Name gut vergeben werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist der Name okay? Hänselpotential ?

Antwort von Bava am 09.07.2020, 8:48 Uhr

Moses ist toll und hat nicht mehr oder weniger Hänselpotential als andere Namen, deswegen find ich das Argument hinkt etwas.
Liebe Grüße und lass dich nicht verunsichern,
Bava

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist der Name okay? Hänselpotential ?

Antwort von Nextmummy am 09.07.2020, 10:11 Uhr

Vielen Dank für die Antworten ich bin sehr froh dass ihr das alle so seht! Gut dass ich hier nachgefragt habe :) ich versuche mich nicht mehr verunsichern zu lassen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist der Name okay? Hänselpotential ?

Antwort von Mami7115 am 09.07.2020, 11:07 Uhr

Sehe da ebenfalls kein Hänselpotential. Ist ein guter Name.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist der Name okay? Hänselpotential ?

Antwort von cm2507 am 09.07.2020, 11:32 Uhr

Ich sehe es genauso wie andere hier auch. Moses ist außergewöhnlich, aber sehr viele „gewöhnliche“ Namen wie Noah sind doch auch biblisch - oder der im Moment (in meiner Gegend) häufige Elia... Ich kenne sogar einen kleinen Jesaja, und noch sehr viel außergewöhnlichere Namen. Gehänselt wird ein Kind nicht allein wegen des Namens.
Und zumal es nur der Zweitname wird, da würde ich mir keine Gedanken machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist der Name okay? Hänselpotential ?

Antwort von Anni1500 am 09.07.2020, 14:39 Uhr

Als zweit Name ist es doch eh egal. Der wird in der Regel ja eh nicht genannt. Da ist eher der erste Name interessant

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist der Name okay? Hänselpotential ?

Antwort von reblaus am 09.07.2020, 15:13 Uhr

Also in Spanien ist das ein geläufiger Männername ( Moises) . Meine Tochter hatte einen Lehrer der so heisst und sonst kenne ich noch 5 andere Männer mit dem Namen.

Also ob Jesaja weniger Hänselpotential hat , glaube ich nicht. .

Wenn Dir Moses gefällt , dann nehmt ihn.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist der Name okay? Hänselpotential ?

Antwort von KevinTate am 12.07.2020, 14:54 Uhr

Ich finde Moses auch absolut schön und total vergebbar! Ich hab die Puppe meines Sohnes so genannt.

Jesaja finde ich genauso vergebbar, mag aber Isaiah noch viel viel lieber, der steht auch auf meiner Liste.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist der Name okay? Hänselpotential ?

Antwort von Sommersturm86 am 25.07.2020, 21:46 Uhr

Ich liebe biblische Namen. Und jesaja zb finde ich wunderschön. Aber ich würde weder Jesaja noch Mose oä nehmen, zumindest nicht als ersten Namen. Unsere Jungs heißen zb Jonathan eliah und Johannes Noah und unsere Tochter jemina Maria.
Würde immer wieder "normale" Namen nehmen. Bloß nicht zu außergewöhnlich
. Das kann echt zum ärgern auffordern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wann ist Ihr Entbindungstermin ..? In diesen 12 Foren für die Schwangerschaft
finden Sie andere schwangere Frauen, die auch in Ihrem Monat entbinden:
Schwangerschaftsforen
  * Januar * März * Mai * Juli * September * November
  * Februar * April * Juni * August * Oktober * Dezember
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.