Vornamen

Vornamen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von DortmundLady124 am 26.08.2019, 21:29 Uhr

Danielle

Wir bekommen bald unsere 3. Tochter und da mein Mann Israeli ist soll es gerne wieder ein hebräischer Name sein. Was haltet ihr von dem Namen Danielle? Und noch eine Frage. Ich hätte ja niemals damit gerechnet, dass das Leben es so gut mit uns meint und dass wir drei Töchter bekommen würden. Deshalb haben wir bei unserer ersten Tochter unsere beiden absoluten Lieblingsnamen "verballert". Fändet ihr es ein No Go, den Zweitnamen unserer ersten Tochter als Erstnamen für unsere dritteTochter zu nehmen, also wirklich nur rein theoretisch?

 
20 Antworten:

Re: Danielle

Antwort von misses-cat am 26.08.2019, 21:53 Uhr

Ja wäre für mich ein no Go. Hat etwas von bei dir hatten wir keine Lust mehr zu suchen also hast du den gleichen Namen wie deine Schwester bekommen ( ich weiß das ihr sicher nicht so denkt aber man kann es halt so drehen)
Danielle finde ich vergebar, reißt mich nicht vom Hocker ( aber es wäre auch langweilig wenn uns allen das gleiche gefallen würde)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danielle

Antwort von sarahT am 27.08.2019, 8:59 Uhr

Hätte ich zumindest als französiche Form von Daniela gedacht. Wenn es also ein eindeutig hebräischer Name sein soll würde ich Danielle nicht vergeben. Oder soll es nur vom Ursprung her hebräisch sein?
So oder so find ich Danielle nicht so toll. Wäre nich meins, aber natürlich verggebbar.

Mit dem Namen der Schwester käme drauf an. An sich würde ich das nicht machen. Jeder hat seinen eigenen Namen "verdient". Auf der anderen Seite kann es natürlich auch eine Verbindung zwischen Menschen darstellen, wenn sie den gleichen Namen tragen. Kann Kinder also auch stolz machen, wenn sie gleich heißen. Ich würde am Ende den Namen der Älteren wohl "nur" als Zweitnamen und nicht als Rufnamen vergeben.

Magst du verraten, wie die beiden großen Mädchen heißen? Vielleicht fallen uns noch weitere Namen ein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danielle

Antwort von Cookie0305 am 27.08.2019, 9:46 Uhr

Den Namen finde ich auch nicht so schön. Mir würde z.B. Debora sehr gut gefallen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danielle

Antwort von DortmundLady124 am 27.08.2019, 11:52 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten. Die großen Schwestern heißen Noa und Tamar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danielle

Antwort von DortmundLady124 am 27.08.2019, 11:54 Uhr

...und der Zweitname, um den es geht, wäre Yael (ya-ell ausgesprochen)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danielle

Antwort von Mami7115 am 27.08.2019, 13:13 Uhr

Noa und Tamar sind ja original aus dem alten Testament, da wäre mir Danielle in dem Fall zu "modern", ansonsten natürlich ein vollkommen vergebbarer Name.
Vielleicht ansonsten : Rahel, Lea, Noemi, Rebecca, Jemima, Dina etc

Wegen Yael: Prominenz macht sowas auch teilweise. Wieso nicht ihr auch? Mir würde das nicht so gefallen, aber kann man machen. Z. B. Ryan Gosling und Eva Mendes haben das bei ihren Töchtern auch so gemacht. Ist Geschmackssache.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danielle

Antwort von reblaus am 27.08.2019, 13:49 Uhr

Talitah
Naemi
Mirjam
Saray

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danielle

Antwort von Carmar am 27.08.2019, 18:03 Uhr

Yael kommt von Jael. Dazu habe ich gefunden:

Vom hebräischen Namen (Zeichen hier nicht darstellbar) (Ya'el), der "Steinbock, Gebirgsziege" bedeutet. Dieser Name kommt im Alten Testament der Frau von Heber dem Keniter vor. Nachdem Sisera, der Hauptmann der kanaanitischen Armee, in der Schlacht von Deborah und Barak besiegt worden war, flüchtete er sich in Hebers Zelt. Als er einschlief, tötete Jael ihn, indem er ihm einen Zeltpflock in den Kopf hämmerte.


Das würde mir nicht gefallen und würde ich deshalb nicht ersten Vornamen nehmen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danielle

Antwort von Carmar am 27.08.2019, 18:27 Uhr

ADARA f Hebrew
Means "noble" in Hebrew.

ALMA (2) f Hebrew
Means "young woman" in Hebrew.

AMIRA (2) f Hebrew
Feminine form of AMIR (2).

DANA (1) f Romanian, Czech, Slovak, German, Hebrew
Feminine form of DANIEL or DAN (1).

ELIANA (2) f Hebrew
Means "my God has answered" in Hebrew.

LIORA f Hebrew
Strictly feminine form of LIOR. Means "light for me" in Hebrew.

MALKA f Hebrew
Means "queen" in Hebrew.

MIRIAM f Hebrew, English, German, Swedish, Norwegian, Danish, Italian, Spanish, Portuguese, Biblical, Biblical Hebrew
Hebrew form of MARY. It is used in the Old Testament, where it belongs to the elder sister of Moses and Aaron. She watched over the infant Moses as the pharaoh's daughter drew him from the Nile. The name has long been popular among Jews, and it has been used as an English Christian name (alongside Mary) since the Protestant Reformation.

NAVA f Hebrew
Means "beautiful" in Hebrew.

NESSA (2) f Hebrew (Rare)
Means "miracle" in Hebrew.

ODELIA (2) f Hebrew
Means "I will thank YAHWEH" in Hebrew. This is a modern Hebrew name probably inspired by ODELIA (1).

ORLI f Hebrew
Means "light for me" in Hebrew.

RINA (2) f Hebrew
Means "joy, singing" in Hebrew.

SHANI (1) f & m Hebrew
Means "red, scarlet" in Hebrew.

SHIRLI f Hebrew
Means "song for me" in Hebrew.

TIKVA f Hebrew
Means "hope" in Hebrew.

TOVA (1) f Hebrew
Means "good" in Hebrew.

ZOHAR m & f Hebrew
Means "light, brilliance" in Hebrew.


Deine beiden anderen Töchter:

NOA (1) f Hebrew, Spanish, Portuguese, Dutch, Biblical
Modern Hebrew form of NOAH (2), the daughter of Zelophehad in the Bible. It is also the form used in several other languages, as well as the spelling used in some English versions of the Old Testament.

YAEL f Hebrew, Biblical Hebrew
Hebrew form of JAEL.
From the Hebrew name (Zeichen hier nicht darstellbar) (Ya'el) meaning "ibex, mountain goat". This name appears in the Old Testament belonging to the wife of Heber the Kenite. After Sisera, the captain of the Canaanite army, was defeated in battle by Deborah and Barak he took refuge in Heber's tent. When he fell asleep Jael killed him by hammering a tent peg into his head.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danielle

Antwort von luvi am 27.08.2019, 18:44 Uhr

Hallo,
Danielle find ich nicht so gut. Ich kann mir vorstellen, dass hier in D oft ein Daniel draus wird.

Ich kenne aus Israel noch die Namen
Lital
Mira
Sara

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danielle

Antwort von DortmundLady124 am 27.08.2019, 19:58 Uhr

Vielen Dank für eure teilweise sehr schönen Vorschläge. Darunter am besten gefallen mir Liora, Eliana, Dina, Dana (aber so weit ich weiß bedeutet das auf türkisch Kuh...), Noemi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danielle

Antwort von Marieli-e am 27.08.2019, 20:58 Uhr

Finde auch, dass Danielle nicht so ganz zu den Geschwistern Passt. Yael finde ich passend & auch schön. Kenne Schwestern, die nie ein Problem damit hatten, dass die eine zum zweiten Namen so heisst wie die andere mit erstem Namen. Im Gegenteil, sie finden es eine schöne Verbindung.

Andere Vorschläge:

Tamar, Nora und:

Lilith
Hannah
Sarah
Ruth
Rahel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danielle

Antwort von Zava-Mamy am 28.08.2019, 0:25 Uhr

Mir gefällt die Namenswahl für eure großen Töchter sehr gut

Yael bedeutet übrigens vor allem auch Yaweh ist Gott (Ya=Yaweh, El=Gott)

Ich finde das könnte man schon machen, einen Namen doppelt vergeben. Aber irgendwie ist es dann auch komisch, dass die Mittlere ihn aber nicht mit bekommt...
Hmmm...nein, es gibt noch so wunderschöne Namen, ich würde eher noch weiter suchen.

Danielle gefällt mir gar nicht (Ich bin mit sehr ähnlichem Namen gesegnet und nutze ausschließlich einen Spitznamen).
Ich finde Danielle auch nicht so recht passend zu den anderen Namen.

Folgende Alternativen hätte ich für dich:
Shirel
Tirza
Naima
Samira
Joelle (klanglich ähnlich wie Yael...)
Tabitha
Salome

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danielle

Antwort von wowugi80 am 28.08.2019, 9:12 Uhr

Totales No-go. Meine Schwägerin hat das mit ihren Töchtern gemacht. Die sind heute beide erwachsen und finden es total schlimm. Sind beide nach der Großmutter benannt, eine hat den Namen als Erstnamen, eine als Zweitnamen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danielle

Antwort von monstermaja am 28.08.2019, 21:34 Uhr

Schöne Namen
Aber Danielle finde ich dazu nicht gut
Mayim
Mirjam
Noemi
Vielleicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danielle

Antwort von DortmundLady124 am 29.08.2019, 7:33 Uhr

Vielen Dank für die tollen Vorschläge! Das mit dem Zweitnamen werden wir wohl eher nicht machen und ich denke, wir werden eine gute Alternative zu Danielle finden

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danielle

Antwort von kaempferin am 29.08.2019, 19:52 Uhr

"Fändet ihr es ein No Go, den Zweitnamen unserer ersten Tochter als Erstnamen für unsere dritteTochter zu nehmen, also wirklich nur rein theoretisch?"
Hm - eigentlich schon. Und "uneigentlich" ebenso, auch wenn der Zweitname nur stumm wäre, aber ich würde es trotzdem nicht machen. Denn was wäre, wenn Eure erste Tochter später, wenn volljährig ist und auch über ihre(n) Namen selbst "bestimmen" kann und dann entschließt, ihren Zweitnamen zum ersten Namen bzw. zum RUFnamen zu machen? Kenne nämlich zwei oder drei Fälle in meinem Bekanntenkreis, wo das tatsächlich der Fall ist. Also die Personen nun mit ihrem Zweitnamen genannt werden wollen, weil sie diesen viel, viel schöner finden als ihren Erstnamen. Das wäre dann doch ganz schön blöd für Euch. OK; man weiß es nicht, aber es KÖNNTE ja auch sein.

Davon ab, haut Danielle sowieso meinen Bobbes nicht aus dem Sessel raus. Wenn, dann schon gleich Daniela. Ist zwar z.Zt. sehr retro, aber doch immer noch gut vergebbar. Ansonsten würden mir Tabea, Tabita, Talitha oder Rabea gut dazu gefallen. Wie gefallen Euch diese Namen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danielle

Antwort von Carmar am 29.08.2019, 20:26 Uhr

türkisch für Kalb

http://www.quickdict.de/showtr.php/14086_tr_de_dana.html

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danielle

Antwort von DortmundLady124 am 29.08.2019, 20:53 Uhr

Das ist ein extrem guter Punkt! Darüber hatte ich gar nicht nachgedacht. Das überzeugt mich :).
Tabea gefällt mir auch sehr gut

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danielle

Antwort von kaempferin am 30.08.2019, 16:32 Uhr

Danke für Deine Antwort sowie Dein Kompliment. Schön, wenn ich (weiter)helfen konnte!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wann ist Ihr Entbindungstermin ..? In diesen 12 Foren für die Schwangerschaft
finden Sie andere schwangere Frauen, die auch in Ihrem Monat entbinden:
Schwangerschaftsforen
  * Januar * März * Mai * Juli * September * November
  * Februar * April * Juni * August * Oktober * Dezember
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.