Trennung vom Partner Trennung vom Partner
Geschrieben von dani_j_j am 30.07.2017, 10:51 Uhr zurück

Re: verlassen werden, brauche Rat

Erst mal wünsch ich Dir viel Kraft, ich war in einer ähnlichen Situation und weiss noch wie sich das alles angefühlt hat.
Ist der geplante Urlaub kündigbar? Ist es genau die Art Urlaub die Du und Dein Kind ideal finden? Kannst Du diesen Urlaub auch zu zweit machen?
Ich könnt mir vorstellen, einfach den idealen Urlaub für Dich und Dein Kind zu buchen, wo auch Du Dich gut erholen kannst.
Tu Dir auch sonst jetzt was gutes, Friseur, Massage, shoppen mit der Freundin, Sport usw
Und sicher alle Unterlagen, fixier schriftlich mit ihm verbindlich was er jetzt als Unterhaltszahlung, Aufenthaltbestimmung Sorgerecht usw grossspurig zusagt, auch seinen Auszug, Miete, lass Dich da unvedingt allein beraten und seine Zusagen unter Zeugen unterschreiben
Du bist keine Versagerin, ganz ehrlich, er hat sich feige rausgeschlichen, nicht drüber geredet, keine Paartherapie vorgeschlagen und so hart das jetzt klingt, sehr wahrscheinlich ne Neue gesucht
Man kann versuchen eine PaarTrennungstherapie zu machen, das kann schon friedlich laufen, aber so wie das läuft direkt vorm Urlaub ohne vorherige Gespräche einfach trennen, find ich klingt nicht danach als ob das realistisch ist.
Wichtig finde ich den Umgang mit dem Kind, einerseits nicht anlügen, andererseits nicht mit Dingen konfrontieren die es überfordern. Also beispielsweise erzählen, dass ihr euch gestritten habt, und nicht einfach nur, dass Papa nicht frei bekommt, das Kind kriegt doch eh mit, dass was nicht stimmt. Und dass Mama und Papa ihre Probleme selbst lösen und das bestimmt gut hinkriegen werden. Da knnst Du Dich auch beraten lassen, wie Du das am besten hinkriegst.
Du schaffst das

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Trennung vom Partner
Mobile Ansicht