Teenies

Teenies

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sibi am 11.01.2008, 14:08 Uhr

Tip für 9- und 11-jährige Jungs

Hallo!
Eine Freundin hat mir ein paar Sachen erzählt. Über das eine Thema würde ich gerne mal Eure Tipps haben:

Wenn die 2 nach Hause kommen, wird alles in den Eingang gelegt (Jacken, Ranzen, Schuhe) obwohl sie ihnen immer wieder sagt, wie es sein soll. Dann rennen sie hoch in die Zimmer und müssen eben deshalb wieder runter.
Liegenlassen will sie es nicht, weil dann der Eingang "zu" ist.
Der Älteste muss z.B. auch immer noch erinnert werden, dass er die Zähne putzt, obwohl das schon immer so ist und es auch alle immer tun.

Geht das in einem bestimmten Alter von alleine ?
Kennt das jemand von Euch? Wie habt Ihr das ändern können?

Danke für Tipps.
S.

 
7 Antworten:

Re: Tip für 9- und 11-jährige Jungs

Antwort von Birgit67 am 11.01.2008, 14:16 Uhr

Tja, das ist halt nun mal ein Fass ohne Boden und man kann nur hoffen, dass es fruchtet was sie in der Kindheit lernen wenn sie Erwachsen sind.

Meine Jungs sind auch so (sie sind 7 und 10). es ist immer gleich wenn sie nach Hause heimkommen. Jeden Tag das selbe, lasst die Schuhe drausen, räumt eure Jacken richtig weg, Schulranzen an den Platz räumen etc.

Ich glaube es ist einfach so und lässt sich nicht ändern, aber man muss Konsequent dabei sein, dass sie diese Dinge selber erledigen.

Gruss Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tip für 9- und 11-jährige Jungs

Antwort von glückskinder am 11.01.2008, 15:37 Uhr

Auch ich kann den Weg meines Sohnes nachvollziehen, den er gegangen ist, als er das Haus betrat. Alles liegt munter verstreut im Treppenhaus. So ist es nunmal. Jeden Tag leiere ich meinen Satz herunter: Räume bitte deine Sachen weg. Er macht es auch gleich, aber es geht selten ohne Erinnerung. Der Ranzen ist auch unser Thema. Wenn Ferien sind wird er in die Ecke gestellt und erst wieder kurz davor angeschaut. Lag dummerweise noch eine Brotbüchse im Ranzen lebt diese bereits. Da könnte ich blöde werden. Da mein Großer dieses Verhalten als einzigste Macke hat, gebe ich mich geschlagen. Ordnung ist nicht sein Ding. In der Schule wird er aber für seinen Ordnungssinn gelobt. Völliger Widerspruch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das gibt sich- wenn sie ausziehen :o)

Antwort von mamahe am 11.01.2008, 15:53 Uhr

Meine Schulkinder sind 9- 15 und ich brülle jeden Mittag die Teppe hoch, dass ich wieder über 4 Schulranzen steigen muß.
Ich kenne aber keine Familie, wo das nicht ähnlich ist.
Und Eltern von jungen Erwachsenen sind dann ganz erstaunt, dass es in der eigenen Bude dann auf einmal klappt mit der Ordnung.
Also, nur langen Atem bewahren!

LG Mechthild

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tip für 9- und 11-jährige Jungs

Antwort von 4+mehr-Mama am 11.01.2008, 16:42 Uhr

Da kann ich Dir keinen Tipp geben, denn bei uns ist das überhaupt kein Problem - für keines der fünf Kinder zwischen 2 und 10 Jahren.
Sie haben es von Anfang an so gelernt, dass die Schuhe auf die Fußmatte gehören, Jacken, Mützen etc.an den Haken... die Schulranzen werden dann immer nach dem Essen mit hoch in die Kinderzimmer genommen, die brauchen sie ja auch für die HAs.... was häufiger vergessen wird, sind die Brotdosen/Trinkflaschen - aber auch das ist selten, weil man dann ja nochmal die Treppe runter und rauf muss oder die Sachen selber abwaschen muss, da der Rest schon im Geschirrspüler gelandet war.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tip für 9- und 11-jährige Jungs

Antwort von KarinBS am 11.01.2008, 21:19 Uhr

Jetzt habe ich es meinem Großen (11) beigebogen, seinen Sch.. wegzuräumen (ist zuviel gesagt: erst in seinem Zmmer fallen zu lassen) - jetzt fängt das kleine Ferkel (7) an, direkt hinter der Haustür Ballast abzuwerfen. Die Ausredenpalette ist vielfältig. Selbst die Schulsachen werden einzeln herausgezogen... der Weg ist anscheinend nicht lang genug.

Aber was einer kapiert, lernt auch Nr. 2. Kopf hoch, wird vielleicht noch werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tip für 9- und 11-jährige Jungs

Antwort von gretchen am 11.01.2008, 21:58 Uhr

Ich habe zwar keine Jungs, darf aber meinen Mädels (12+14) auch JEDEN Tag sagen, dass sie den Tornister + Schuhe wegpacken sollen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tip für 9- und 11-jährige Jungs

Antwort von salsa am 12.01.2008, 12:01 Uhr

ich habe bei meiner tochter am eingang von ihrem zimmer eine kiste stehen, dort schmeisse ich alle sachen rein, die ihr gehören und in der wohnung verstreut sind, eine zweite kiste steht dort, wo ich die sauberen sachen reinlege ... es ist ihre sache sich drum zu kümmern, oder auch nicht.
im sommer hatte sie mal 6 wochen lang keinen bock irgendwas aufzuräumen (schmutzige wäsche muss ins bad in die tonne, und was nicht drin ist, wird nicht gewaschen) ... in dieser zeit musste sie dann zum teil schmutzige sachen anziehen oder sich einen "rüffel" von der lehrerin einfachen, weil die hefte verknickt, nicht dabei usw. waren.
bei dem ganz grossen chaos wegräumen und saubermachen habe ich ihr geholfen ...seitdem klappt es
salsa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Teenies
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.