Teenies

Teenies

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von monila am 11.09.2007, 10:20 Uhr

Taschengeld Konto

Kann mir jemand ein Girokonto für´s Taschengeld eines 13-jährigen Teenager empfehlen? Mein Sohn möchte gern ein Konto für sein Taschengeld mit Geldkarte, wäre über eure Vorschläge dankbar.

Danke, monila.

 
13 Antworten:

Noch keine Ahnung...

Antwort von Trini am 11.09.2007, 10:29 Uhr

aber ich würde bei einem Kreditinstitut nachfragen, das zu Fuß zu erreichen ist.
Bei uns halt nur die Sparkasse im Ort.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Noch keine Ahnung...

Antwort von Tanja & Hannah am 11.09.2007, 10:39 Uhr

Hallo,

bei der Sparkasse gibt es ein Knax Konto für Kinder mit Karte und extra für das Taschengeld.

Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke für den Tipp!

Antwort von Trini am 11.09.2007, 11:08 Uhr

Da werde ich zum Weltspartag gleich mal nachfragen.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke für den Tipp!

Antwort von Minimaxi am 11.09.2007, 12:17 Uhr

Das haben meine Beiden auch!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Taschengeld Konto

Antwort von pauline04 am 11.09.2007, 16:13 Uhr

Wir sind bei der Sparkasse. Taschengeld wird monatlich überwiesen, Sohnemann hat eine Geldkarte und kann abheben und Auszüge holen. Allerdings kann er nicht "überziehen".

Mit der Karte in Geschäften zu zahlen ist so ne Sache. Eigentlich ist eine Karte wie Bargeld und weil die Kids damit an IHR Konto dürfen und auch am Automaten abheben dürfen, sollte man meinen sie dürfen auch was mit bezahlen.

Dem ist aber nicht in allen Geschäften so. Deswegen hebt sich mein Sohn Geld ab, wenn er was kaufen will oder ich bin dabei - dann akzeptieren es die Verkäufer, wenn er unterschreibt.

Die Dame von der Sparkasse hat mir das auch so erklärt, das es eigentlich sein darf, denn es wäre egal ob er nun 50 euro abhebt und bezahlt oder bargeldlos mit Karte - nur wissen das die meisten nicht.

LG
Pauline

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Taschengeld Konto

Antwort von schnupperbacke am 11.09.2007, 16:36 Uhr

Meine (14+11) haben bis letztes Jahr das Geld so bekommen, da wir keine Bank im Ort hatten. Nachteil, Mama hat immer gegeben.

Nun sind wir umgezogen und haben 2 Banken im Ort. Meine sind bei der VB und bekommen jeden Monat zum 15 Geld überwiesen.

Sie haben ein Automatenkarte, die aber nur in dieser Bank gültig ist, nicht im Geschäft.

Das Konto können sie auch nicht überziehen. Desweiteren gibt es noch viele weitere Dinge bei der Bank die auch zum Sparen einladen.

Tja und wenns leer ist....! So lernen sie aber mit umzugehen.

Ich finde es super.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Taschengeld Konto

Antwort von monila am 12.09.2007, 9:45 Uhr

Ich danke euch für eure Antworten. Weiß denn jemand, wann genau Weltspartag ist?

LG monila

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wir haben das schon 2 jahre Sabrina ist 12 lg bea

Antwort von bea+michelle am 12.09.2007, 14:30 Uhr

000

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Taschengeld Konto

Antwort von angelmue am 13.09.2007, 8:34 Uhr

Guten Morgen,
Weltspartag ist immer am 31.10.
Ein Jugend-Girokonto bei der Sparkasse geht ab 12 Jahren. Das Knax-Sparbuch ist eigentlich nur bis 12 Jahre und wird danach in ein "normales" umgewandelt (weniger Zinsen...).
Meine Tochter ist auch 12 und bisher hat sie noch kein Konto, wir überlegen aber gerade!!

LG Angelmue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@angelmue

Antwort von monila am 13.09.2007, 9:59 Uhr

Habe gerade nochmal nachgeforscht: Weltspartag ist in diesem Jahr am 30.10.2007. Am 31. ist Reformationstag.

VG monila

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Upps... o.T.

Antwort von angelmue am 14.09.2007, 8:06 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Upps... o.T.

Antwort von angelmue am 14.09.2007, 8:07 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Taschengeld Konto

Antwort von Sylvia1 am 23.09.2007, 13:49 Uhr

Hallo,

habe mir jetzt nicht alle Beiträge dazu durchgelesen, ich schreibe nur aus eigener Erfahrung. Ob du schon ein richtiges Girokonto einrichten kannst, solange das Kind minderjährig ist und auch noch kein regelmäßiges Einkommen (z. B. Ausbildungsvergütung, nicht nur Taschengeld) erzielt, bin ich mir nicht sicher. Ich glaube eher nicht (im Zweifelsfall mit der Bank klären).

Aber gute eine Alternative wäre, das Taschengeld jeden Monat auf ein Sparbuch zu überweisen. Ich selber habe (früher) ab ca. meinem 10. Lebensjahr mein Taschengeld auf mein Postsparbuch überwiesen bekommen und durfte es von dort dann in der Postfiliale abheben. Das hatte sogar den Vorteil, dass ich mich damals (als das Zinsniveau allgemein sehr viel höher lag) am Anfang eines jeden Jahres über ein paar bescheidene Zinsen freuen durfte, wenn ich nicht alles im Vorjahr "auf den Kopp gehauen" habe ;-). Außerdem war es praktisch, bei Auslandreisen (als ich dann älter war) das Sparbuch mitzunehmen, denn man konnte auch in ausländischen Postfilialen vom deutschen Postsparbuch Geld in Devisen abheben, wenn man welches brauchte. Heute ist das ja Dank EC- und Kreditkarten alles kein Problem mehr - wenn man denn ein Girokonto hat.

Meine Tocher, jetzt 9,5 Jahre alt, bekommt ihr Taschengeld jetzt noch in bar. Bin mal gespannt, ob und wann wir das umstellen werden.

Viele Grüße
Sylvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Teenies
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.