Teenies Teenies
zurück

Re: Streitgespräch Vater Tochter

>>Aha, das nennst Du Streitgespräch. - Ich würde das eher infantile Machtdemonstration nennen.< <
Dazu fehlte der Trommelwirbel vorher.

>>Was gibt Dir das Vorrecht ... < <
Ich Chef, Du nix!?

Verlassen wir nun kurz den Void der Sinnlosigkeit und betreten ernsthaften Boden. Dabei lassen wir auch die nie beschworene "blöde Kuh" weg und betrachten die causa ohne diesen Ausdruck.
"Schnell mal was im Netz erledigen" könnte ein wichtiges Bankgeschäft gewesen sein, eine das notwendige Abrufen von geschäftlichen Nachrichten, die Kontrolle eines technischen Prozesses in der Anlage der eigenen Firma, etc., was auch immer. Die anerzogene Wertschätzung für die Leistungen, Hilfestellungen, Fürsorge und die entgegengebrachte Liebe der Eltern gäbe mir im konstruierten Vorfall das Vorrecht zu dieser infantilen Machtdemonstration. Es ginge hier um jemand der in guten 2 Jahren volljährig wäre, nicht um einen Grundschüler. In so einer Situation -akuten Situation - wäre für mich kein Platz für Gespräch/Erklärung oder dieses seuchenhafte "Erziehungsdeal machen". Sofern so etwas vorkommt und sich die Wogen geglättet hätten wäre der Zeitpunkt gekommen da nachzuarbeiten. Hier aber nur mit minimalstem Gesprächseinsatz, mehr mit positiver Verstärkung praktischer Erfahrung.

sanfte Grüße

von Humulus_Lupulus am 05.10.2017, 23:42 Uhr

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Teenies
Mobile Ansicht