Teenies

Teenies

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Jorinde17 am 22.03.2020, 16:36 Uhr

Nicht zögern, weil...

Hallo,

Ihr solltet jetzt nicht mehr lange zögern, sonst bekommt Ihr auch das bisher schon überwiesene Geld vielleicht nicht zurück. Ich denke, Ihr könnt sehr sicher davon ausgehen, dass das Auslandsjahr nicht klappt. Denn auch wenn die Corona-Welle zum Stillstand kommt, werden die Grenzen natürlich noch lange nicht wieder geöffnet. Auch China ist da weiterhin (zu Recht) restriktiv. Denn man will sich keine neue Welle ins Land holen. Genau so werden es die USA natürlich auch machen.

Ich denke, im August werden noch lange nicht wieder alle Ländergrenzen offen sein, schon gar nicht unter Trump, der es durchaus genießt, Europa zappeln zu lassen und Europäer, aber auch andere Ausländer auszuschließen, der hat da gar keine Eile. Er hat ja jetzt schwachsinnigerweise schon jetzt im TV erklärt, die Europäer seien Schuld an der Corona-Epidemie in den USA.

Ich sehe nicht, was es da noch abzuwarten oder zu spekulieren gibt, ich glaube nicht, dass es viele Eltern gibt, die jetzt noch blauäugig weitere Raten überweisen. Corona gilt ja überdies als höhere Gewalt, man bekommt kein Geld zurück, auch nicht über Reiserücktrittskosten-Versicherungen. Das haben die Versicherungen längst in Pressemiteilungen betont, und ich bin sicher, das gilt auch für Anbieter von Auslandsjahren für Schüler. Wenn Ihr Eure Anzahlung überhaupt noch wiederbekommt, dann nur, weil Ihr frühzeitig abgesagt habt - aber nicht wegen Corona.

LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Teenies
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.