Teenies

Teenies

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von dani_j_j am 16.04.2011, 15:34 Uhr

LRS-Attest

Ihr Lieben,
nachdem wir bisher keinen Grund sahen unser Kind auf LRS testen zu lassen, wurden wir jetzt vom Deutschlehrer angesprochen, dass wir das bescheinigen lassen sollten. Welche Vorteile hätte das, es handelt sich um 5.Klasse in Bawü.
Bekommt er in allen Fächern mehr Zeit für Tests?
Wird die Rechtschreibung auch in den Fremdsprachen nicht bewertet?
Bis zu welcher Klasse wird das anerkannt?
Wird es auf dem Abschlusszeugniss vermerkt?
Gibt es Unterschiede beim Attest zwischen LRS, also Schwäche und kompletter Legasthenie?
Und wie aufwendig ist der einfachste Test?
Bekommt die Schule zusätzliche Förderung, die dem Kind nützen?
Dank euch und lg
dani

 
1 Antwort:

Re: LRS-Attest

Antwort von dhana am 16.04.2011, 16:15 Uhr

Hallo,

die Regelungen sind Bundeslandabhängig - genauso wie die ganzen Begrifflichkeiten wie LRS und Legasthenie.

Auch wie die Förderung/Unterstützung im einzelfall aussieht... ich könnte dir höchstens die Regeln in Bayern erklären, aber die helfen die in BW gar nix.

Google doch mal nach Legasthenieerlass und dein Bundesland - eventuell auch auf der Seite des Kultusministeriums suchen.

Lg Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Teenies - Forum:

LRS und Gymnasium - wer hat Erfahrungen damit???

Hallo, ich bin zwar sonst immer im Grundschulforum unterwegs, aber hier geht es ja um die weitere Zukunft, vielleicht habt ihr Erfahrung mit dem Thema. Meine Tochter geht zwar erst in die 3. Klasse (Sachsen). Trotzdem würde ich gern wissen, ob jemand von euch ein Kind ...

von HeidiRahm 24.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: LRS

Die letzten 10 Beiträge im Forum Teenies
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.