Teenies

Teenies

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sternspinne am 10.06.2011, 8:19 Uhr

Klassenfahrt Pflicht?

Kennt jemand die entsprechende Gesetzgebung, ob Klassenfahrten in Klasse 10 Pflicht sind?
Ich finde im Internet immer nur Kommentare, aber keinen eindeutigen Gesetzestext.
Ach so, es handelt sich um Ba-Wü.

 
21 Antworten:

Re: Klassenfahrt Pflicht?

Antwort von dhana am 10.06.2011, 9:20 Uhr

Hallo,

ich kenn es von uns so, das ein Teilnahme Pflicht ist - da es ja eine Schulpflicht gibt - alternative wäre eine Unterbringung in einer Paralellklasse.

Die Durchführung einer Klassenfahrt ist keine Pflicht - wenn ein Lehrer keine machen möchte, kann man ihn nicht dazu zwingen.

Lg Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenfahrt Pflicht?

Antwort von yellow_sky am 10.06.2011, 11:47 Uhr

naja, wenn das kind kurz vorher krank wird kann man ja auch nix machen;-)

mein sohn wird an der kommenden klassenfahrt auch nicht teilnehmen, und da ist es mir erlich gesagt egal ob plicht oder nicht.

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenfahrt Pflicht?

Antwort von dhana am 10.06.2011, 12:18 Uhr

Hallo,

wie du das handhabst ist mir ehrlich gesagt Jacke wie Hose - ich bringe meinen Kinder zumindest nicht bei, das man sich einfach mal krank meldet wenn man was nicht mag.

Abgesehen davon gehen meine Kinder gern auf Klassenfahrten, haben da immer sehr viel Spass - und wenn mal was nicht so läuft wie es soll - shit happens, davon geht die Welt auch nicht unter. Meine Jungs sind da zum Glück so stabil, das sie das nicht aus der Bahn schmeisst.

Lg Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenfahrt Pflicht?

Antwort von Dreikindmama am 10.06.2011, 12:27 Uhr

Bei meiner Tochter in der Schule wurde dieses Jahr in der Klassenstufe 7 gleich nach den Osterferien eine 5-tägige Klassenfahrt gemacht. Die Klassen sind alle zusammen zum gleichen Ziel gefahren. Wir wurden vorher mittels Zettel gefragt, ob unser Kind mitgeht oder nicht. Zum Schluss gingen dann von insgesamt 75 Kindern 52 Kinder mit und die restlichen wurden aus allen drei Klassen zusammen in eine Klasse gesteckt und haben in der Zeit Unterricht gehabt.

Von daher kann ich mir nicht vorstellen, dass eine Klassenfahrt Pflicht ist. Wenn man jedoch nicht mitfährt ist es natürlich Pflicht am Ersatzunterricht teilzunehmen, da ja Schulpflicht besteht.

Wir kommen übrigens auch aus Baden-Württemberg.

Gruß

Sylvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenfahrt Pflicht?

Antwort von yellow_sky am 10.06.2011, 13:19 Uhr

und warum pflaumst du MICH jetzt an?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenfahrt Pflicht?

Antwort von Sternspinne am 10.06.2011, 14:16 Uhr

Danke für eure Antworten!
Es geht darum, dass meine Tochter nicht mit will. Sie würde sehr viel lieber in eine andere Klasse gehen. Dafür dann viel Geld auszugeben, dass sie es hasst, sehe ich auch nicht ein.

@yellow: warum geht dein sohn nicht mit? Und funktioniert das, auch wenn er nicht krank ist?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sternspinne

Antwort von yellow_sky am 10.06.2011, 16:37 Uhr

er fährt nicht mit weil es eine schiwoche ist.
erstens kann er nicht schifahren, zweitens hasst er es.
und dafür würde ich dann niemals geld ausgeben....

und er wird auch nicht krank sein müssen, denn das regle ich eh mit der lehrerin. ich meinte ja auch nur im notfall wird er krank sein....

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Dhana. Du kannst das doch gar nicht beurteilen, wenn deine Kinder gerne

Antwort von Schnigge am 10.06.2011, 19:37 Uhr

fahren?

Hallo,

wenn ein Kind aus irgendwelchen (für es triftigen) Gründen nicht auf eine Klassenfahrt fahren möchte, würde ich es wohl kaum zwingen. Und deshalb mache ich sicher keinen arbeitslosen "Morgensnichtaufstehenwollen-Penner" aus meinem Kind. Ganz im Gegenteil. Stell dir mal vor du müsstest irgendwo eine ganze Woche verbringen, wo du keinesfalls sein möchtest. Das Kind hat doch nur die Eltern, an die es sich wenden kann. Da würde es mir Traum nicht einfallen mein Kind einfach hängen zu lassen, wenn es etwas absolut nicht möchte. Mit meinem Vertrauen und meinem Verständnis ebne ich meinem Kind den Weg in ein verantwortungsvolles Leben ganz sicher eher, als wenn ich "elterndoof-streng" darauf bestehe, dass es DAS jetzt auf jeden Fall machen muss. Wozu denn bitte? Und wie gesagt, du bist ja gar nicht in der Situation.
Also....
LG Schnigge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@schnegge

Antwort von dhana am 10.06.2011, 21:55 Uhr

Hallo,

ich habe oben im ersten Betrag ja schrieben, das es in der Regel immer auch die Möglichkeit gibt in eine andere Klasse zu wechseln.

Aber das Signal wenn das Kind was nicht mag, dann ist es halt krank halte ICH für ein absolut falsches Signal - da findet sich sicher eine andere Lösung, wenn man sie finden will.

Und oft macht auch eine Einstellung der Eltern sehr viel dazu ob ein Kinder positiv zu einer Klassenfahrt steht oder nicht. Wenn die Eltern schon denken für sowas hab ich kein Geld übrig - sowas ist ein Schmarrn, die Kinder können ja gar nicht Skifahren, ... denkst du wirklich davon bleibt ein Kind unbeeinflusst? Wer will dann nicht fahren? Das Kind das sich nach seinen Eltern richtet, oder die Eltern die es nicht möchten.
Auch im Schnee kann man mehr machen als Skifahren... da ist für MICH das nicht Skifahren können ein nicht gerade überzeugendes Argument - aber ICH muss hier auch niemand überzeugen.

Mein Mann war übrigens so ein Kind, das auf keine Klassenfahrt mitgefahren ist, weil er das nicht wollte - aber er wollte nicht, weil er wusste, das es finanziell bei seinen Eltern nicht rosig aussieht und das wollte er seinen Eltern nicht zumuten, lieber verzichtete er auf die Klassenfahrt und hat das auch sehr überzeugend erklärt er fährt nicht mit.
Er steht heute noch dazu, das es richtig war nicht mitzufahren - aber er weiß auch warum er es gemacht hat - sicher nicht weil er nicht gern mitgefahren wäre.

LG Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@dhina :O)))

Antwort von Schnigge am 10.06.2011, 22:25 Uhr

Hallo,

an finanzielle Aspekte habe ich jetzt keine Sekunde gedacht! Wenn das Desinteresse oder die Ablehnung der Kinder als Vorwand zum Sparen des Geldes für die Klassenfahrt genommen wird, finde ich das unmöglich. Keine Frage. Aber wenn das Kind zu Hause bleibt, weil man vorgibt dass es krank ist, muss man ja die Fahrt bezahlen. Wäre mir für mein Kind lieber, als wenn es allen erklären müsste, warum es nicht mit will. Allerdings kosten die Klassenfahrten meiner Kinder im Moment um 150 Euro. Das ist überschaubar - würde man die "in den Sand setzen". Bei einer Skifreizeit für € 350 ist es dann natürlich nicht mehr ganz so witzig.
Es gibt allerdings einen Wandererlass der besagt, dass eine Klassenfahrt in Hessen € 150 und eine Abschlussfahrt € 200 nicht überschreiten darf. Warum dann jeder Klassenlehrer meint, er müsste eine Klassenfahrt für weit höhere Kosten buchen, gerne noch mit Animation, damit er sich nicht selbst kümmern muss, kann ich nicht verstehen. Und wenn wir mit jedem Euro rechnen müssten, würde ich über teure Klassenfahrten vielleicht auch nochmal anders denken.
LG Schnugge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenfahrt Pflicht? NEin sowas ist nich Pflicht!

Antwort von Baby_2011_Xx am 11.06.2011, 15:21 Uhr

man muss halt in der Zeit dann trotzdem zur Schule gehen, während die Anderen dann auf der Klassenfahrt sind..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenfahrt Pflicht?

Antwort von Emmi67 am 11.06.2011, 15:30 Uhr

Aber dann hat man schon bezahlt, oder? Ich glaube, die Frage war, ob man vorher sagen kann, man möchte nicht und dann gleich gar nicht bezahlen muss. Bin mir nicht sicher, ob das geht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sternspinne

Antwort von Sternspinne am 12.06.2011, 7:28 Uhr

Ja, dann habe ich das richtig verstanden, so ähnlich ist es hier auch.
Hoffentlich reagiert sie gut, die Lehrerin.
Meine Tochter will das selber regeln, mal sehen was bei raus kommt.

Als letztes Mittel bleibt hier auch die Krankmeldung, allerdings ist dann ja auch schon bezahlt, das wäre bei einer Skiwoche sicher nicht unerheblich. Bei uns sind es zwei Tage für 100€.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenfahrt Pflicht? NEin sowas ist nich Pflicht!

Antwort von Sternspinne am 12.06.2011, 7:31 Uhr

Ja, das würde sie auf jeden Fall machen.
Hast du denn einen Link, wo man das nachlesen kann? Das würde meiner Tochter beim Argumentieren helfen, wenn sie sich auf einen Gesetzestext berufen kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenfahrt Pflicht?

Antwort von Carmar am 12.06.2011, 22:31 Uhr

http://www.theodor-heuss-schule-ghs.de/intern/image/Checkliste_Au%DFerunterricht liche_Veranstaltungen.pdf
(Interessant, was da alles so steht)

Punkt D 10.7 und 8
Da steht was von "Ersatzunterricht".

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenfahrt Pflicht?

Antwort von Sternspinne am 13.06.2011, 8:47 Uhr

Der Link funktioniert irgendwie nicht.
Wahrscheinlich braucht man da einen Account bei der Schule?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenfahrt Pflicht?

Antwort von hgmeier am 13.06.2011, 10:25 Uhr

Könnte für dich interessant sein: http://www.frag-einen-anwalt.de/forum_topic.asp?topic_id=30252&

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenfahrt Pflicht?

Antwort von Carmar am 13.06.2011, 22:43 Uhr

Ich hatte das gestern durch Googlen gefunden und habe keinen Account bei der Schule.

Hier mal was anderes: ( siehe unter II. 10 )

http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=VVBW-2206-8-KM-200 21006-SF&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

noch ein Versuch mit dem Link

Antwort von Carmar am 13.06.2011, 23:01 Uhr

http://de.search.yahoo.com/search;_ylt=A7x9QbzzefZNsXsAH6ozCQx.;_ylc=X1MDMjExNDc xODAwMwRfcgMyBGFvAzEEZnIDeWZwLXQtNzA4BGhvc3RwdmlkA2FRRzJUbGY0Y0FpODJFVDNUZkMyM3d hRncxMDhBMDMyZWZNQUJDOHcEbl9ncHMDMARuX3ZwcwMxNgRvcmlnaW4Dc3JwBHF1ZXJ5A2F132VydW5 0ZXJyaWNodGxpY2hlIFZlcmFuc3RhbHR1bmdlbiBFcnNhdHp1bnRlcnJpY2h0IEJhZGVuLVf8cnR0ZW1 iZXJnBHNhbwMxBHZ0ZXN0aWQDU01FREUwMQ--?p=au%C3%9Ferunterrichtliche+Veranstaltunge n+Ersatzunterricht+Baden-W%C3%BCrttemberg&fr2=sb-top&fr=yfp-t-708&rd=r1

Sorry , sehr lang....

Dort dann auf "Checklisten" (zur Zeit das Dritte von oben)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Grrr - jetzt aber!

Antwort von Carmar am 13.06.2011, 23:07 Uhr

geh auf www.yahoo.de
gib im Suchfeld ein:
außerunterrichtliche Veranstaltungen Ersatzunterricht Baden-Württemberg

Dann erscheint hoffentlich eine Auswahl, wo du dann auf "Checklisten" klicken kannst.
Wenn es jetzt wieder nicht klappt, dann weiß ich auch nicht weiter.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenfahrt Pflicht?

Antwort von pestolina am 16.06.2011, 13:38 Uhr

Die Teilnahme an einer Klassenfahrt ist an sich eine sehr sinnvolle Sache. Ich würde meinen Kindern nur bei sehr wichtigen Gründen erlauben, nicht mitzufahren.

An der Schule meiner Kinder, einer ganz tollen IGS ist die Teilnahme insofern 'Pflicht', da er sich um eine schulische Veranstaltung handelt und erwartet wird, dass die Kinder die schulische Gemeinschaft leben. Eine unbegründete Absage kann zum schriftlichen Verweis führen.

Klassenfahrten dienen auch dazu, durch gemeinsame positive Erlebnisse den Zusammenhalt und das Selbstbewusstsein zu stärken.

Man muss sich im späteren Leben doch immer mal überwinden und Dinge durchstehen, die man nicht so gern will. Hier geht es ja nicht um ein Kleinkind. Ich finde, es ist das falsche Signal, dass man dem Kind damit gibt - der vermeindlich leichtere Weg ist nicht immer der beste.

Bei finanziellen Schwierigkeiten gibt es immer die Möglichkeit, Hilfe zu beantragen.

Wenn ich an meine Schuzeit denke, sind gerade die Klassenfahrten immer die Highlights gewesen :-)...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Teenies - Forum:

Klassenfahrt! Taschengeld???

Hallo zusammen! Mein Sohn 13 J. fährt nun bald für eine Woche auf Klassenfahrt nach Berlin! Meine Frage ist nun wieviel TG ich ihm mitgebe? Da es die erste Klassenfahrt ist, habe ich moch nicht so die Erfahrung was man da mitgeben soll? Wieviel gibt ihr euren Teenies ...

von kerstin32 04.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Klassenfahrt

Sohn (13) verweigert Klassenfahrt, was nun?

Hallo, ich hab ein Problem und hoffe auf Rat von anderen die vielleicht mal in einer ähnlichen Situation waren. Unser Großer (13) fährt im November auf Klassenfahrt, 8 Tage lang. Bisher wollte er auch mitfahren (hat mich schon gewundert, weil er bisher noch jede ...

von Joshismum 07.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Klassenfahrt

Periode mit 10 und jetzt auf Klassenfahrt

Hallo meine Tochter ist im Januar 11 geworden,und hat kurz davor ...

von Petsy 07.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Klassenfahrt

Klassenfahrt /elektronische Geräte

Hallo, unser Großer fährt nächsten Monat auf Klassenfahrt.Er geht in die 5.Klasse und somit sind unsere Erfahrungen bezüglich Klassenfahrten auf weiterführenden schulen noch etwas beschränkt. Jetzt wurde der Klasse ERLAUBT folgende Gegenstände (natürlich zusätzlich zum ...

von drachenfamily 18.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Klassenfahrt

Geld für Klassenfahrt verdienen?

Hallo habt ihr Ideen, wie ich mit meiner 7. klasse durch Aktionen die klassenkasse für die anstehende Klassenfahrt verbessern kann? Waffelverkauf in der Pause kommt immer gut an...aber welche Aktionen fallen euch ein? Ich dachte auch z.B. dran, dass die Schüler sich "mieten" ...

von Henni 17.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Klassenfahrt

Klassenfahrt mit 8. Klasse

Hallo hier möchte ich als Lehrerin mal eure Meinung hören: Ich habe nun eine 7. klasse Hauptschule, mit der ich Ende klasse 8 auf klassenfahrt gehen möchte. Auf der Hauptschule haben sie bisher eine Klassenfahrt in der 6 klasse gemacht, das war ein Waldcamp ganz in der ...

von Henni 02.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Klassenfahrt

Die letzten 10 Beiträge im Forum Teenies
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.