Teenies

Teenies

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von _Antonia_ am 07.12.2007, 21:33 Uhr

Kann wer helfen?

Hallo,

ich selbst habe (noch) kein Kind in diesem Alter, jedoch ist das Alter bei mir auch noch nicht so lange rum und mein Bruder steckt grad mitten drin.

Zu den beiden Vorschlägen vorher...ich persönlich halte nichts davon. Wenn man wirklich ehrlich zu sich selbst ist hat man in dem Alter auch kaum auf die Eltern gehört. Egal was sie gesagt haben und wie oft oder wie lang. Ebenso wenig helfen, in meinen Augen, solche Radikaltouren.

Das hat mein Vater auch versucht. Ich hab mit ihm ne dicke Zigarre geraucht, am Ende war ihm schlecht und ich die lächelnde Gewinnerin. Und wenn du ihn die Schachtel Zigaretten rauchen lässt, ist ihm hinterher höchstens schlecht und elend zumute.
Aus eigener Erfahrung muss ich aber sagen oder viel mehr fragen:

Wem hat den die erste Zigarette direkt geschmeckt und wer hatte nicht einen leichten Anflug von Schwindel oder Übelkeit nachdem er mal mehr geraucht hat?
Ich kenne keinen der das nicht hatte!!

So hart es klingt...ich würde mit ihm darüber reden und dann sehen was er dazu sagt. Ebenso würde ich ihm die Entscheidung überlassen ob er das weiter machen will oder nicht. Will er das weitermachen muss er mit neuen Regeln leben.

Taschengeld? Is nich mehr, ich würde meinem Kind nicht die Zigaretten unterstützen. Dann soll er z.B. Zeitungen austragen gehen und es davon bezahlen. Musste ich auch machen!^^

Im Haus oder im Zimmer rauchen? Is nich, raus mit ihm. Wenn er jedes Mal raus gehen muss und das bei nem schönen kalten Wetter überlegen es sich die meisten doch anders.
Und wenn er sich nicht dran hält gibt es halt ne andere Strafe die ihn empfindlich trifft. Bei mir war es das Verbot weg zugehen abends, bei anderen is es der Fernseher...da kennt ja jeder sein Kind am besten.

Wenn er rauchen will macht er es, egal was du tust! Dann tut er es eben heimlich, so wie bisher wohl auch.
Was das Diabetes angeht...is dann noch schlimmer, aber verhindern kannste es nich. Ebenso wenig das er irgendwann mal Sex hat...da kann auch alles mögliche passieren. Da hilft auch nur reden und hoffen das nix passiert.

Is eben meine Ansicht dazu.

Gruß Antonia

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Teenies
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.