Kristina Wrede

Kristina Wrede

Stillberaterin

Kristina Wrede absolvierte ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Kristina Wrede viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. 2008 übernahm sie neben Biggi Welter zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de. Von August 2018 bis April 2019 besuchte sie Fortbildungen in Bindungsbasierter Beratung und Therapie (BBT) bei Prof. Dr. Karl-Heinz Brisch zur Anwendung von bindungsbasierter Beratung in der peri- und postnatalen Zeit, bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.

Kristina Wrede

Zunahme bei gestillten Babys

Antwort von Kristina Wrede, Stillberaterin

Frage:

Hallo,
habe eine Frage bez. meiner Tochter (9 Wochen) Sie kam mit 3800 Gramm zur Welt und wiegt jetzt locker 6 Kilo... Sie trinkt ca 5-6 mal in 24h, ca. 20-30 Minuten für beide Seiten. Es funktioniert eigentlich sehr gut, hatte bis jetzt auch keinen Milchstau oä.

Es kommen schon die bekannten Sprüche, wie wohlgenährt sie sei, ganz schön kräftig,.... Ich weiß, ich müsste das überhören, aber natürlich mache ich mir schon meine Gedanken, da ein Mädchen aus dem Bekanntenkreis mit einem Jahr in die Klinik musste zur Stoffwechseluntersuchung, da sie sehr dick war (Daten weiß ich nicht, sie wurde aber auch gestillt)

Liegt die Zunahme im normalen Rahmen, dafür dass sie nicht so häufig trinkt? Verwächst sich das noch? Meine große Tochter ist eher zierlich.

Danke und LG
Katrin

von katrin1975 am 13.04.2012, 14:02 Uhr

 

Antwort auf:

Zunahme bei gestillten Babys

Liebe Katrin,

keine Bange:
Babys gibt es in verschiedenen Größen und die Bandbreite ist da sehr groß. Wie ein Kind als Baby aussieht, sagt auch nichts darüber aus, wie es später als Erwachsener aussehen wird.

Die Statur der Kinder ist genetisch festgelegt und bei einem Kind das nach Bedarf gestillt wird, ist nicht zu befürchten, dass dadurch der Grundstein für ein späteres Problem mit Übergewicht gelegt wird. Im Gegenteil, Stillen schützt vor Übergewicht.

Das heißt jedoch nicht, dass nicht auch ein gestilltes Baby zwischendurch wie ein kleiner Buddha aussehen kann.

Im Gegensatz zur (industriell) stark weiterverarbeiteten Nahrung enthält Muttermilch keine leeren Kalorien. Es gibt keinen Beweis dafür, dass ein gestilltes Kind, das rasch zunimmt, als Erwachsener Gewichtsprobleme haben wird. Im Gegenteil es gibt mehrere Untersuchungen, die zeigen, dass Stillen eindeutig vor Übergewicht schützt und dass dieser Schutz nicht nur im Kindesalter sondern auch beim Erwachsenen anhält.

Das Fett, das sich in der relativ passiven Phase vor dem Krabbelalter möglicherweise ansammelt, stellt einen Vorrat für die sehr aktive Phase dar, in der das quirlige Krabbelkind keine Zeit zum Essen haben will. Im Alter von ein bis zwei Jahren werden die Kinder, die schnell zugenommen haben, gewöhnlich von alleine schlanker.

Gerade Kinder, die nach Bedarf gestillt werden, behalten ein gutes Gefühl dafür, wann sie satt sind, denn sie entscheiden ja selbst, wann und wieviel sie trinken.

Also keine Sorge, durch das Stillen wird sicher nicht den Grundstein für spätere Gewichtsprobleme gelegt.

Wie ist es eigentlich mit dem Mädchen in deinem Bekanntenkreis ausgegangen? Hatte sie eine Stoffwechselstörung?

Lieben Gruß,
Kristina

von Kristina Wrede, Stillberaterin am 13.04.2012

Antwort auf:

Zunahme bei gestillten Babys

hallo...

kein experte aber ähnliche situation.

meine tochter kam mit 3690 gramm zur welt und wiegt jetzt mit 13 wochen 7 kg .. hat in den ersten 10 wochen 250-350 gramm die woche zugenommen. sie trinkt pro stillmahlzeit genau 5 minuten und nimmt trotzdem soviel zu. mein kinderarzt meinte dass ich zwei kinder stillen könnte. sie ist aber vollkommen gesund :)
bei einer bekannten von mir ebenfalls gleich. sie meint immer sie hat schlagsahne statt milch ;)

vll hilft das. denke es dürfte alles in ordnung sein.

von amrasa am 13.04.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Zunahme

Hallo, meine tochter wurde am 3.3. Mit 3400g und 53 cm g geboren. Am 19.3. Wog sie ca 3550 g. Heute wiegt sie ca 3800 g. Also in 14 tagen ca 250 g. Ich habe aber das gefühl sie wird nicht satt. Schläft tagsüberschlecht ein, schreit sobald sie aufwacht und beruhigt sich nur ...

von Pitti-Babbel 03.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zunahme

Schlechte Zunahme bei vollem Stillen

Hallo, meine Tochter ist nun 13 Wochen alt. Sie kam mit einem Geburtsgewicht von 2600 g zur Welt. Die ersten 3 Wochen stillte ich voll, sie nahm nur wenig zu, zu wenig, wie meine Hebamme meinte (nur ca. 60 g. pro Woche). Wir beschlossen, sie regelmäßig anzulegen (spätestens ...

von e1 30.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zunahme

zu wenig zunahme?

Hallo mein Sohn Louis ist am 22.6.2010 geboren. Geburtsmaße waren 4250gramm und 54cm. Er wird vollgestillt, jetzt hat er in den letzten drei Wochen nur knapp 100gramm zugenommen und wiegt jetzt 7300gramm. Ist das zu wenig zunahme in der zeit? Er wirkt so zufrieden, trinkt ca ...

von momoundlea. 03.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zunahme

Zunahme

Hab mal ne Frage bezüglich der Gewichtszunahme vom Baby. Sie sagen ja es sollte 140g mindestens die Woche zunehmen. Meine kleine hat jetzt diese Woche nur 60g zugenommen, obwohl ich ja schon am zufüttern bin?!?! Die Woche davor waren es 210g! Liegt es daran das sie die Woche ...

von Mama 0305 23.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zunahme

Zunahme

Hallo, mein Frage: Habe jetzt gut abgenommen, war bis auf 2,5 Kg noch zu meinen alten Gewicht. Jetzt nehme ich wieder zu habe bereits wieder 4 Kg bis zu meinen alten Gewicht. Ich Stille voll und weiß nicht wieso es zu solchen Gewichtsschwankungen kommt. Ernähre mich ganz ...

von Porsche 29.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zunahme

Wie viel zunahme

Meine kleine ist am 19 Juli zur Welt gekommen mit einem Geburtsgewicht von 3680 g heute wurde sie gewogen da hatte sie 4800 g ist das nicht etwas wenig für ein 9,5 Wochen altes Baby?Mir wurde gesagt so in die richtung naja es passt so halbigs zumindest nimmt sie zu. Sie ...

von Drelli 23.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zunahme

Zunahme

Hallo Kristina! Meine Maus ist inzwischen 7 Monate alt und ich stille sie immernoch, seit ein paar Wochen bekommt sie mittags ihr erstes Gläschen (Gemüse). Seit dieser Zeit nimmt sie allerdings nicht mehr zu? Ist das normal? (Geburt 3690 g und 51 cm und jetzt 69 cm und 7600 g) ...

von Schindi 04.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zunahme

450g Zunahme seit 08.01.2008

Hallo! Ich stille voll, aber bei der U3 heute hatte sie leider nur eine Zunahme von 450g. Also, ich esse normal, daran kann es eigentlich nicht liegen und ich stille auch nach Bedarf. Sonst ist aber laut dem Kinderarzt alles in Ordnung mit der Kleinen. Woran kann es denn noch ...

von S-teph- 15.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zunahme

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.