Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

zu später Milchspendereflex

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Hallo Frau Welter,
mein Sohn, 14 Monate, wird noch gestillt und es sieht so aus, als ob er auch noch eine Weile nicht darauf verzichten will. :)
Das Problem ist, dass die Milch aber langsam zurückgeht, da er nicht mehr so oft an der Brust ist wie früher. Er muss auch ca. 3 Minuten (manchmal sogar länger) an der Brust verzweifeln muss bis der Hahn endlich aufgeht. Manchmal gibt er dann auch wütend und weinend auf, was mir dann Leid tut.
Ich hatte von Anfang an Probleme mit dem Stillen, da ich einen Tag mal richtig viel Milch hatte und den nächsten fast keine. Daher musste ich immer je nach Bedarf mit PRE nachhelfen. Damit hab ich aber seit Beikost aufgehört. Lactaval nehme ich ich auch schon seit dem 2. Monat bis heute.
Die Frage ist, ob es denn irgendwie möglich ist jetzt noch irgendwie die Milchproduktion zu steigern und das Hauptproblem: ob es Methoden gibt den Milchspendereflex vorzuziehen.
Viele liebe Grüße und ein großes Dankeschön für ihre Arbeit hier.
Erkan

von Erkan am 22.02.2021, 19:40 Uhr

 

Antwort auf:

zu später Milchspendereflex

Liebe Erkan,

Du könntest versuchen, den Milchspendereflex selbst auszulösen bevor Du anlegst. Manche Frauen legen sich ein warmes Tuch auf die Brust bevor sie stillen oder massieren die Brust etwas.

Du könntest auch etwas Milch abpumpen, wenn Dir das nicht zu aufwändig ist.

Lieben Gruß
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 22.02.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Milchspendereflex nicht vorhanden?

Hallo, Mein Sohn ist jetzt 16 Tage und eigentlich klappt das stillen ganz gut. Die Brustwarzen schmerzen anfangs zwar etwas, aber dann geht es. Er hat jetzt 150 g mehr als sein Geburtsgewicht. Nun zu meiner Frage: Ist es möglich, dass ich keinen Milchspendereflex habe? ...

von Chiara94 13.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchspendereflex

Milchspendereflex

Hallo Biggi, ich habe einen sehr starken Milchspendereflex, somit trinkt mein Baby (6 Wochen) ziemlich unruhig an der Brust. Ich kenn mittlerweile jegliche Tipps wie Berg auf stillen, vorher etwas ausstreichen etc aber nichts davon hat uns wirklich geholfen. Dementsprechend ...

von 12Mami 21.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchspendereflex

Hilfe! zu starker Milchspendereflex und verbund. Probleme

Hallo! Mein Baby ist nun 4 Wochen alt geworden. Mit dem Stillen klappt es leider nicht so gut. Baby verweigert öfters die Brust, ist weinerlich und drückt sich mit beiden Armen kräftig von der Brust weg, obwohl es noch Hunger hat. habe dann fesrgestellt, dass es an zu ...

von WTini1234 19.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchspendereflex

Zu hoher Milchspendereflex

Vor kurzen hatte ich bereits wegen unruhigem Trinken meines Neugeborenen (3 Wochen alt) seit mehreren Tagen geschrieben. Bei einer Stillberatung konnte ich mich telefonisch erkundigen und die Dame vermutet einen zu starken Milchspendereflex. Er trinkt kurz an der Brust, ...

von Bedda95 30.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchspendereflex

Starker Milchspendereflex

Guten Tag, Mein Sohn ist jetzt 7 Wochen alt. Ich habe einen sehr starken Milchspendereflex. Er trinkt max. 6 Minuten por Brust und verschluckt sich ständig, das die Milch immer sehr schnell und stark läuft. Tagsüber Stille ich alle 2-3 Stunden, Nacht zwischen 3-4 ...

von Melanie2201 21.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchspendereflex

Brustentzündung fehlender Milchspendereflex

Guten Tag, nun habe ich zum zweiten Mal eine Brustentzündung. Da ich aber bereits Erfahrung damit habe, mache ich gerade alles damit sie bald weggeht. Nun ist es allerdings so, dass ich dieses Mal einfach keinen Milchspendereflex mehr habe. Ich bin allerdings nicht so ...

von VI-Mama 31.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchspendereflex

Ausbleibender Milchspendereflex - HILFE

Hallo zusammen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen, bitte bitte... Mein Problem schildert sich wie folgt. Ich Stille meine Tochter voll und nach Bedarf, sie ist 8 Wochen alt. Vor 2 bis 3 Tagen ist mir aufgefallen, dass vor allem abends wenn sie in ihre Cluster Phase kommt, ...

von Bibilina 16.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchspendereflex

Milchspendereflex fehlt seit der schwangerschaft

Hallo, Mein Sohn 19 Monate wird einmal am Tag und in der Nacht nach Bedarf gestillt. Ich bin nun in der 9 Woche schwanger und ich habe nur noch sehr sehr selten einen Milchspendereflex. Dies führt natürlich zu Unruhen in der Nacht, da der kleine sich ärgert und nicht wieder ...

von Jennyh90 10.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchspendereflex

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.