Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

wieviel tage nach antibiotika kann man wieder stillen?

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

hallo,

wegen eines entzündeten zeckenbisses muss ich nun 10 tage lang doxycyclin AL200 T nehmen.

während dieser zeit darf man nicht stillen. ich pumpe nun jeden tag ab, um die milchbildung aufrecht zu erhalten. ab wann darf ich aber wieder stillen? es steht leider nicht in der beschreibung, wie lange das medikament in der muttermilch ist, bzw, wann es vom körper abgebaut ist.

können sie mir da weiterhelfen, oder mir jemanden nennenm der sich damit auskennt?

vielen dank und freundliche grüße!

p!na

von p!nacolada am 21.06.2011, 20:51 Uhr

 

Antwort auf:

wieviel tage nach antibiotika kann man wieder stillen?

Liebe p!na,

wer hat Ihnen denn gesagt, dass Sie nicht stillen dürfen?

Schauen Sie einmal unter: http://www.embryotox.de/doxycyclin.html

Am besten wendet sich Ihre behandelnde Ärztin/Arzt an die Beratungsstelle für Embryotoxikologie in Berlin Tel.: 030 30308111. Das Team um Dr. Ch. Schaefer hat dort einen speziellen Beratungsdienst für Ärzte zu Medikamentenfragen und Fragen zu Diagnoseverfahren in Schwangerschaft und Stillzeit eingerichtet.

LLLiebe Grüße,
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 21.06.2011

Antwort auf:

wieviel tage nach antibiotika kann man wieder stillen?

hallo biggi,

vielen dank für ihre antwort.
der apotheker meinte, dass ich nicht stillen dürfte .. und auch in der packungsbeilage steht:
"Während der Schwangerschaft und Stillzeit darf Doxycyclin nicht eingenonmmen werden, da es ab dem 4. Monat beim Fetus zu Zahnverfärbungen, Schmelzdefekten und einer Verzögerung des Knochenwachstums führen kann. Außerdem besteht während der Schwangerschaft eine erhöhte Gefahr der Leberschädigung.
Bei Kindern sollte Doxycyclin erst nach dem 12. Lebensjahr eingesetzt werden. "

bin also davon ausgegangen, dass das stimmt. wenn ich natürlich doch stillen kann, wäre das super ... besonders die nächte sind mit stillen wesentlich einfacher zu handhaben ;)

gruss und vielen dank!
p!na

von p!nacolada am 21.06.2011

Antwort auf:

wieviel tage nach antibiotika kann man wieder stillen?

Liebe p!ina,

ein Beipackzettel dient in erster Linie der rechtlichen Absicherung der Pharmafirma und wenn es nach den Beipackzetteln ginge, gäbe es kaum Medikamente, die eine stillende Frau verwenden könnte. Wenn ein Arzt ein Medikament für eine stillende Frau heraussucht, wird er sich daher nicht unbedingt am Beipackzettel, sondern an der entsprechenden Fachliteratur - wie zum Beispiel „Arzneiverordung in Schwangerschaft und Stillzeit" von Spielmann und Schaefer - orientieren.

Dass eine Substanz in die Muttermilch übergeht ist nicht automatisch gleichbedeutend mit einer Schädigung des Kindes und in vielen Fällen wird überbewertet, was der Übertritt eines Medikamentes in die Muttermilch bedeutet und unterbewertet, was eine Stillpause oder gar das Abstillen bedeutet.

Wenn Sie unsicher sind, bitte Sie Ihren Arzt bei Dr. Schaefer anzurufen.

Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 21.06.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Stillen nach Antibiotika und Bluttransfusion

Hallo, meine Tochter ist jetzt 2 1/2 Wochen alt, die ersten 8 Tage nach der Geburt habe ich problemlos gestillt, dann hatte ich eine Pyelonephritis und eine Entzündung der Gebärmutter, nahm Antibiotika und lag 8 Tage im Krankenhaus, wurde 2x operiert und habe 5 ...

von anmareen 15.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen Antibiotika, Antibiotika

Stillen mit Antibiotika?

Hallo, wg. einer Brustentzündung muss ich CEC 500 2x1/die (Cefaclor)einnehmen, lt. Packungsbeilagen kann ich weiter stillen. Ich stille voll, tagsüber alle 2 Stunden, nacht habe ich eine Ruhepause von 6 Std. Ist wirklich nichts gegen das Stillen einzuwenden? Wenn ich ...

von LorelaiVictoria 29.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen Antibiotika, Antibiotika

antibiotika und stillen

Hallo!! Ich nehme seit einer Woche Antibiotika und mußte leider auf Pre-Milch umsteigen,weil mein Kleiner(5 Monate) beim letzten Mal als ich Antibiotika nehmen mußte(vor 4 Wochen) ganz schlimm krank geworden ist(Magen-Darm und Fieber und Virus-Infekt,alles auf einmal). Da ich ...

von zuckerschnecke678 23.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen Antibiotika, Antibiotika

Stillen und Antibiotika

Hallo! Ich hatte schon vor 3 Wochen eine Angina, die mit Penicillin behandelt wurde. Jetzt hats mich schon wieder erwischt - Fieber, Halsweh - wieder eine Mandelentzündung vom feinsten... Ich war heut Morgen in der ambulanten HNO-Sprechstunde und der Doc hat mir Unacid PD ...

von auguste75 21.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen Antibiotika, Antibiotika

Stillen und Antibiotika

Mein Sohn ist z.Zt. 2 Monate alt. Wie es immer so ist, kommen die ungünstigsten Dinge immer zur unpassendsten Zeit. Mein Zahnarzt hat mir mitgeteilt, dass die Weisheitszähne nun komplett raus müssen, da diese Entzündungsherde anschüren und keinen Platz zum Durchbrechen haben. ...

von matta 09.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen Antibiotika, Antibiotika

Stillen und Antibiotika

Liebe Frau Heindel, ich muss leider schon zum zweiten Mal in disem Jahr Antibiotika nehmen (Viruelle Angina) Ich stille meinen Sohn (*29.08.07) noch morgens, nachmittags, nachts und nach Bedarf zwischendurch. Das erste Mal hat er die Antibiotika gut vertragen. Diesmal habe ...

von lulu67 20.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen Antibiotika, Antibiotika

Antibiotika und OP

Liebe Biggi, liebe Kristina, ihr habt mich schon durch die Stillzeit meines ersten Kindes begleitet - es gab für mich anfänglich viele Unsicherheiten, noch dazu waren wir im Ausland, aber durch Eure einfühlsame Arbeit in diesem Forum und Eure Antworten auf meine Fragen ...

von ddoubledan 14.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Antibiotika in der Stillzeit

Guten Tag Ich habe eine Lungenentzündung und mein Arzt hat mir nun Cefpodoxime verschrieben. Ich habe ihm mitgeteilt, dass ich stille und er meinte, dass es in Ordnung sei. Nun hab ich doch an verschiedenen Orten gelesen, dass man eine Stillunterbrechung einlegen sollte, ...

von Barbara.C. 02.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.